Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Beratung / Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
BenVin
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2009, 16:27
Hi Leuts, habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich mir hier kompetente Beratung erhoffe. Mein Problem: Habe meine Hifi-Anlage, bestehend aus " Harman/Kardon HK1400"- Verstärker und " B&W CBM"1 "- Lautsprechern durch einen Aktiv-Subwoofer ergänzt, da mir der Klang nicht basslastig genug war.Der Subwoofer ist ein " Focal Chorus SW 800v ". Die Zusammenstellung hört sich wenig gelungen an, der Bass wummert nur, wenn ich ihn lauter eindrehe wird er schnell zu dominant, und wie gesagt, nicht knackig. Schafft hier ein stärkerer Verstärker Abhilfe, obwohl der Subwoofer aktiv ist? Vielen Dank im voraus für eure Meinungen !
Irae
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2009, 16:43
Nein, bringt keine Abhilfe...

Ist auch irgendwie unlogisch oder (mal abgesehen davon, dass der Sub wie schon richtig bemerkt aktiv ist) ?
Wenn er dir zu stark wummert, warum sollte eine "Verstärkung" jeglicher Art, da Abhilfe schaffen.

Grundsätzlich gehört der Beitrag in das Subwoofer Unterforum, wo dir besser geholfen werden kann.

Zur Lösung des Problems empfehle ich mit der Aufstellung des Subwoofer zu experimentieren, davor jedoch die akustischen Grundlagen zu studieren (wird dir alles im Forum angeboten).

Falls das noch nicht ausreicht, werden sicher mehr Informationen bezüglich deines Wohnraumes und des Aufbaus benötigt.
Capitol
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2009, 16:44
Hallo!
Ich habe mir 2003 den Aktivsub Canton AS 25 gekauft. In Kombination mit meinen B&W CDM 1 und Verstärker Marantz PM 80
klingt das sehr gut.Es hat einige Zeit gedauert bis ich die richtige Einstellung am Sub gefunden habe. Also probieren bis es passt. Inzwischen ist der Sub vom Wohnzimmer ins Hörzimmer gewandert und unterstützt Nubert Boxen. Mit deinen Verstärker hat das nichts zu tun. Hast du auch ein Vorname?

Grüsse
Uwe
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2009, 17:03
Moin , bevor man irgendwie spekuliert beantworte doch bitte mal ein paar Fragen .

1) Wie hast du den Subwoofer angeschlossen (parallel zu den B+Ws oder hängen die hinter dem Subwoofer an den dafür vorgesehenen Ausgängen am Woofer )?

2) Wie hast du den Woofer eingestellt , rein nach Gefühl oder hast du mal mit Sinustönen und einem Schallpegelmessgerät eine sinnvolle Übergangsfrequenz ermittelt bzw. vernünftig eingepegelt ?

Gruß Haiopai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA subwoofer
bob_der_bassist am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  11 Beiträge
SUBWOOFER
Stereogigant am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  10 Beiträge
Subwoofer
Stern16m am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe
DJHydrotoxic am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  7 Beiträge
Bitte um schnelle Antwort
becky am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  7 Beiträge
Bitte um Experten-Hilfe!!!
fabian8 am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  6 Beiträge
schalltechniker. bitte um auskunft.
nasta am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Bitte um Eure Meinung
brainshaker am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  5 Beiträge
ganz neu und doch ratlos.....bitte um hilfe
tassia am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  32 Beiträge
Stereoanlage um Subwoofer ergänzen?
m|chael am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Bowers&Wilkins
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.143