Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachbar hört meine Bässe

+A -A
Autor
Beitrag
iCiepie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2012, 18:51
Guten Tag,
ich habe heute so gegen 10 Uhr leise Musik gehört. Dann kam mein Nachbar, der unter mir wohnt und hat sich über laute Musik beschwert, er würde meine Bässe hören. Ich höre mit Nubert 681 Standlautsprechern, die auf einem Parkettboden liegen. Jetzt wäre meine Frage, ob es helfen würde, wenn ich Granitplatten, Absorber oder Spikes drunterlegen bzw schrauben würde? Oder vielleicht ist eine Kombination davon zu empfehlen. Links mit Empfehlungen wären auch sehr nett.
danke im voraus
Rotel_RA-980BX
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2012, 18:55
Hallo iCiepie


Jetzt wäre meine Frage, ob es helfen würde,
wenn ich Granitplatten,
Absorber oder Spikes drunterlegen bzw schrauben würde?



JA, Du hast es eigentlich schon selbst beantwortet.



Wenn die LS direkten Kontakt zu dem Laminat haben,
dann schwingt das ganze Laminat mit.


MfG

Rotel
cuber
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2012, 19:06
Es wird sicherlich etwas bringen, ob es das Problem jedoch löst ist eine andere Frage. Am besten probierst du es ersteinmal mit ein paar alten Tennisbällen aus, bevor du teure Absorber usw. kaufst.
twinmaster
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jan 2012, 19:17
@ TE......benutz doch einfach mal oben die ....SUCHE......da gibt es unzählige Tips...

Gib da mal ein : "Lautsprecher entkoppeln"
akem
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2012, 19:40
Die Lautsprecher aufzustellen statt hinzulegen kann auch schon viel bewirken.

Gruß
Andreas
disco_stu1
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2012, 20:41
Bei mir haben 2 schöne brasilianische Schiefer Platten ( 2,5cm dick ) unter den LS gut funktioniert.
Sieht nicht nur schick aus, sondern das Parkett schwingt selbst in nur einem cm Abstand zur Platte nicht mehr mit.
disco_stu1
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2012, 20:57
Wenn dein Nachbar allerdings schon bei leiser Musik so reagiert....

Den Bass komplett ausschalten ,vor allem wen du mal auf gehobener Zimmerlautstärke hören solltest ist natürlich sehr schwer.
iCiepie
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jan 2012, 22:45
Na ich muss dazu sagen dass es morgens um 9 war. Da habe ich auf 10 von 70 gehört. Tagsüber höre ich 20-30 da meckert er nicht rum, aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht schön ist was er dann hört.
cr
Moderator
#9 erstellt: 10. Jan 2012, 22:59
Vielleicht will er am Vormittag schlafen. Nicht für jeden fängt der Tag um 6 an. Vielleicht kann man ja mit ihm reden über das Timing.

Den Bass wegbringen tust du nie, Absorber hin oder her, bestenfalls eine spürbare Entlastung. Leider ist auch eine Dämmung mit Rigips oder doppeltem Boden umso aufwendiger, je tiefere Frequenzen man abschirmen will.
iCiepie
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Jan 2012, 23:01
Aber eine kleine Besserung werde ich dadurch wohl erreichen, also dass die Bässe nicht so laut bei ihm sind?
cr
Moderator
#11 erstellt: 10. Jan 2012, 23:06
Elastische Absorber nützen mM mehr als Spikes, die letztlich doch eine harte Verbindung darstellen.


Ob Granit, auf denen die Absorber stehen, nochmals was bringt, müßte man probieren.
savage
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jan 2012, 23:08
Manchmal hilft ja auch das gute alte Gespräch entscheidend weiter ... wenn Du weisst, wann die 'sensiblen' Zeiten beim Nachbarn sind und wann er tendenziell unbeeindruckt von Umgebungsgeräuschen ist, kann sich ja alles zur Zufriedenheit aller regeln...
uns erst wenn da kein Kompromiss in Sicht ist, wird die technische Frage aktuell.

MfG,
bernd
iCiepie
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jan 2012, 23:19
Sprechen kann man mit dem Nachbarn leider nicht. Schön wärs...
Was ist denn eigentlich empfehlenswerter, Granitplatten oder Absorber?
cr
Moderator
#14 erstellt: 10. Jan 2012, 23:51
Absorber sind Muss. Grantplatten nur zusätzlich. Allein nützen sie nichts, es sei denn, du willst dir ein paar 100 kg davon ins Zimmer stellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachbar und laute Musik!
büsser am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  316 Beiträge
hausstatik und dicke bässe
sk9 am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  47 Beiträge
Hört ihr gerne laut?
TuxDomi am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  165 Beiträge
Wie laut hört Ihr
highfreek am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  59 Beiträge
2010 - Wie hört ihr Musik?
Gonzo28 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  146 Beiträge
Wie hört man heute Musik?
MartinAusNRW am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  66 Beiträge
Man hört mit zwei Ohren, leider.
eLw00d am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  6 Beiträge
Test: Wer hört den Unterschied der Datenformate?
buayadarat am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  257 Beiträge
Recht auf Musik? Nachbar beschwert sich.
Timmeah! am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  105 Beiträge
PA digital endstufe für 2 40er bässe im heimkino?
steve2803 am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 82 )
  • Neuestes Mitglied123fux
  • Gesamtzahl an Themen1.358.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.885.155