Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Opera Audio Liebhaber Thread - Consonance - Cyber - Forbidden City - Droplet usw.

+A -A
Autor
Beitrag
elchie
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 07. Feb 2015, 14:08
Hallo,

ich kann nur sagen, dass die Harbeth SHL5 am Opera M100s plus fantastisch klingen. Die ursprünglichen 300b Röhren wurden vom Vorbesitzer gegen 300b Princess Mesh Plate von Sophia Electric getauscht. Deswegen kann ich auch nur Aussagen über die modifizierte Version machen.

Basspräzision und Auflösung sind in dieser Kombination sicher nicht das letzte Wort, allerdings ist die Stimmabbildung (egal ob m/w) bis dato das beste was ich bisher hören durfte und Instrumente klingen voll und natürlich.

Der Vergleich mit einem Transistor Verstärker steht noch an. Ein bereits gehörter Audiomat mit KT88 Bestückung gefiel mir hingegen weniger.

Zuvor hatte ich den Opera an den Martin Logan Vantage, dort stimmten Auflösung und der Bass (da aktiv gesteuert). Will heissen, der Opera ist bei wirkungsgradstarken Lautsprechern sicher nicht das limitierende Element.
Simplon1
Stammgast
#52 erstellt: 07. Feb 2015, 21:46
Hallo Leute

Der Cyber werkelt an unserer Kette. Der Zugewinn ist unglaublich. Bässe Sound und Stimmen sie so echt, super authentisch. Live Gitarren Rohren wie auf der Bühne. Wir hatten jedoch Probleme mit dem Strom, Gerät hat gebrummt. Herr Gellrich SG Akustik hat uns eine PS Audio Humbuster 3 geliehen und brummen weg. Also haben wir noch Strom Tuning betrieben nun passt es.

Es war nicht leicht einen zu bekommen hat aber geklappt.

Vlg klaus
Plankton
Inventar
#53 erstellt: 08. Feb 2015, 14:31

Simplon1 (Beitrag #52) schrieb:
Gerät hat gebrummt. Herr Gellrich SG Akustik hat uns eine PS Audio Humbuster 3 geliehen und brummen weg. Also haben wir noch Strom Tuning betrieben nun passt es.


Ein zusätzliches Gerät für einen offensichtlich fehlerhaften Verstärker? Win-win Situation für den Händler.
Simplon1
Stammgast
#54 erstellt: 08. Feb 2015, 16:34
Hallo ,

Zu diesem Thema gibt es hier viel zu lesen. Empfehle sich da mal etwas einzulesen, bevor du so was schreibst

Win Win stimmt, da es mein Hobby ist, es sau geil klingt ist mir das wurscht.

Vlg klaus
Plankton
Inventar
#55 erstellt: 08. Feb 2015, 16:52

Simplon1 (Beitrag #54) schrieb:
Empfehle sich da mal etwas einzulesen, bevor du so was schreibst


Längst getan, dazu gibt es unter anderem hier den Voodoobereich.

Ich war früher genauso blauäugig, mache aber mittlerweile um Highend-Esoterik einen großen Bogen.
Anro1
Inventar
#56 erstellt: 08. Feb 2015, 17:18
Hat mit Gleichspannungs-Anteilen auf unserem ach so schönen 230V Netz zu tun, nix mit Voodoo.

Nachdem ein freundlicher Experte mal mit einem Fluke 43B Netzspannungsanalysator bei
Sonnenschein (400m² Solarpanele auf Nachbars Scheue) meine Netzspannungsituation
gemessen hat, wurde mir klar was die Wechselrichter der Solaranlage da so an "NetzSinus"
erzeugen. Die Verzerrung und die Phase der Verzerrungen hatten mit den 50Hz des StromNetzes nix zu tun.
Ähnlich sieht das mit Gleichspannungsanteilen aus, diese schwanken ständig und DC sättigen den Netztrafo des Verstärkers, was zu Brumm führt.
Nicht zuletzt deshalb bauen min. geschätzt die Hälfte alles kommerziellen Hifi Anbieter inzwischen einen
DC-Blocker in Ihre Geräte ein.Kostet 5 Eu an Material. Der PS-Audio HumBuster macht genau das!
Simplon1
Stammgast
#57 erstellt: 08. Feb 2015, 17:57
Hi Anro

Bravo,! Ganz so einfach ist es aber nicht. Kumpel hat mir neun Filter aus dem Maschinenbau gebastelt, es war ruhiger, nicht so ruhig wie mit dem Humbuster. Trotzdem sollten die Hersteller mehr darauf eingehen, besonders bei so hochpreisigen.

Aber über Voodoo nachzudenken ist schlicht, falsch. Es handelt sich ja auch nicht um ein mechanisches Brummen, was irgendwie mit schlecht vergossenen Trafos zu tun haben könnte. Den Humbuster gibt es nicht mehr schade.

Vlg klaus


[Beitrag von Simplon1 am 08. Feb 2015, 17:58 bearbeitet]
derwildi
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 09. Nov 2017, 20:51
IMG_2300 Kopie

Ganz neu, der Linear 200. Klingt super an meinen Hornlautsprechern!
Andreas1205
Stammgast
#59 erstellt: 03. Mrz 2018, 18:09
Hallo,

ich hoffe der Thread ist nicht ganz tot.

Hat jemand den M100 plus mit PMC Lautsprechern gehört?

Grüße

Andreas


[Beitrag von Andreas1205 am 03. Mrz 2018, 18:09 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Thread für NAD Liebhaber
Andreas_K. am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2018  –  8280 Beiträge
Der Quad Liebhaber Thread
Träumerli am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2018  –  31 Beiträge
Thread für Shanling - Liebhaber
-Puma77- am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  3 Beiträge
Kenwood Fanclub - Der Thread für Kenwood Liebhaber
MarcoSono am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2018  –  861 Beiträge
Der Destiny - Audio - Thread
Stones am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2018  –  219 Beiträge
B&W Group Liebhaber Thread ( B&W, Rotel, Classe' )
djhydason am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Meridian-Fan-Thread
Meridian-Fan am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  6 Beiträge
Erfahrung mit HiFi City in Altenburg
gfa47 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  38 Beiträge
YAMAHA - Sammelstelle überzeugter PIANOCRAFT - Liebhaber
schackchen am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  369 Beiträge
Wieviel Hicaps braucht der Liebhaber
centauro701 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedleiftre
  • Gesamtzahl an Themen1.409.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.272