Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang von privater Aufnahme verbessern?!

+A -A
Autor
Beitrag
Dopex2k
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2004, 22:20
Hallo,

habe eine Band, und wir haben eine Aufnahme in unserem Proberaum gemacht! Leider hört sich diese Aufnahme nicht so gut an! Sie ist hört sich sehr blechernd an, und nicht so kräftig!

Gibt es Software, womit ich den Klang verbessern kann?!
Patrick
Stammgast
#2 erstellt: 17. Apr 2004, 13:37
Ihr habt eine Aufnahme gemacht? Hat jemand von euch Ahnung wie man das richtig macht?

Software bringt nur nach einiger Einarbeitungszeit und bei geeignetem Quellmaterial etwas.
Dopex2k
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 14:01
nö... aber ist ja auch egal! Wir haben sowieso nicht so viel Kohle für gutes Equipment...

Wollte nur fragen ob es software zum nachbearbeiten gibt! Speziell für den Klang! Der klingt halt sehr sehr blechernd... und dumpf!
DB
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2004, 14:24
@Dopex2k:


nö... aber ist ja auch egal!


Das ist es scheinbar doch nicht. Nicht umsonst haben Leute, die sowas beruflich machen, sehr viel zu lernen gehabt.


Wir haben sowieso nicht so viel Kohle für gutes Equipment...


Tja, auch daran kann's liegen. Man kann halt nicht Käfer kaufen, aber Benz fahren wollen.


Speziell für den Klang! Der klingt halt sehr sehr blechernd... und dumpf!


Hierzu kann ich Dir nur Folgendes sagen: was nicht ins Mikrofon reingeht, ist auch auf der Aufnahme nicht drauf.

Leiht Euch ordentliche Technik, experimentiert mit Mikrofonaufstellungen, laßt es von Fremden beurteilen. Das wäre ein Anfang.

Gruß

DB
manwiththeplan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 15:36
Sehe ich genau so!

Was an digitalen Infos fehlt, fehlt halt. Das ist wie bei digitalen Bildern. Außerdem: bei Stereo gibt es eh nicht viel zu tricksen. Bei 64 Kanälen kann man tricksen, was natürlich viel, viel Zeit kostet.
Irgendwo sind Rausch/ und Knacks-Filter getestet worden mit dem Ergebnis, dass nur geduldige Handarbeit hilft. Und das bei so einem 'simplen' Problem.

Zum Rumspielen:
Audacitiy!
http://audacity.sourceforge.net/
Filtersammlung nicht vergessen.

Über den Equalizer lässt sich die Aufnahme etwas schminken. Auch hier gilt: Hall rein = ganz einfach. Hall raus = vergiss es.

Viel Spaß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufnahme von meiner hifi
ringbell am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  2 Beiträge
Aufnahme von Radioprogrammen
sam4you am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  27 Beiträge
Aufnahme von Geräuschkulisse
Sternlilly am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  4 Beiträge
Dünnen Sat-Radio Sound verbessern??
xlupex am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  5 Beiträge
Stereo verbessern
Tischhupe am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  32 Beiträge
Sat-Radioklang verbessern - Vitalizer eine Möglichkeit
xlupex am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  6 Beiträge
Räumliche Aufnahme bei CDs
cooli72 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  9 Beiträge
Möglichkeiten der Aufnahme
Werner3 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  9 Beiträge
Lispeln bei Aufnahme
The_Brad am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  4 Beiträge
[Aufnahme] Mitschnitt von Sounds mit Kratzen / Störgeräusche
scoR am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrafazafar
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.746