Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure Meinung ist gefragt!

+A -A
Autor
Beitrag
wantan
Stammgast
#1 erstellt: 24. Sep 2013, 08:09
Hey!
Ich würde gerne eure Meinung zu meiner Anlage hören. Ich habe diese aus den Funden die ich auf dem Dachboden meiner Elter/ Großeltern gemacht habe zusammengestellt, daher könnt ihr ungehemmt eure Meinung abgeben!

Nun zu den Daten:

- die Anlage ist der Wangine stereo amplifier WA-7700(180 Watt) mit dem Wangine stereo tuner WT-7800
- Elac LK 25 Boxen (5 Ohm, Musikbelastbarkeit 40 Watt)
- Plattenspieler von Technics SL-BD20

Passt das zusammen? Mir ist ein guter Sound schon wichtig, daher würde ich gerne wissen, ob ich hier nur einzelne Komponenten austauschen müsste oder ganz bei Null anfagen soll?

Vielen Dank und Grüß

Mal nebenbei, ich habe gehört, dass es gut sei, wenn die Boxen die Hälfte der Watt des Verstärkers haben sollten. Stimmt das?
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2013, 08:17
Hallo,

nun ja, das ist eine no-Budget Brot-ohne-Butter-Anlage mit (sehr) alten Komponenten. Das passt schon zusammen und so lange man nichts dafür bezahlt hat und alles funktioniert, kann man schon noch damit Musik hören. Der Amp scheint schon ganz ok. Die LS sind IMHO das schwächste Glied. Hier kann man für durchaus kleines Geld (< 100 EUR) auf dem Gebrauchtmarkt eine Verbesserung erzielen.

Grüße
Frank
wantan
Stammgast
#3 erstellt: 24. Sep 2013, 08:43
Vielen Dank schon mal!
Also ist Amplifier nun gut oder nicht? Ich halte auf jeden Fall eher weniger von den neune Produkten auf dem Markt, auch wenn die wohl mehr technische Features aufweisen.

Welche LS von damals taugen denn was?
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2013, 08:52

wantan (Beitrag #3) schrieb:
Also ist Amplifier nun gut oder nicht?

Hast Du in den verlinkten Thread reingeschaut?

Das war wohl schon damals No-Name-Ware, nur wurde zu jener Zeit verglichen mit heute massiver und anders gebaut. Ob man den Amp als "gut" bezeichnet, hängt vorwiegend davon ob

- wie die Ansprüche sind
- wie man zu alten No-Name-Produkten steht
- was die Alternative wäre.

wantan (Beitrag #3) schrieb:
Welche LS von damals taugen denn was?

Da gibt es unzählige Möglichkeiten. Meine Empfehlung sind alte Grundig-, Heco-, Braun- oder Canton-Boxen. Von letzterem Hersteller z. B. die Quinto-Serie.

Grüße
Frank
wantan
Stammgast
#5 erstellt: 24. Sep 2013, 09:10
Naja, die Alternative wäre einen zu kaufen. Das würde ich jedoch nur machen würde, wenn die Ansicht hier wäre, dass der Amplifier nichts taugt. Mir ist wie gesagt ein guter Sound recht wichtig, aber ich weiß, dass nach oben viel geht, aber dann muss die räumliche Akustik auch stimmen. Also ist mein Anspruch ein vernünftiger Klang. Ich hatte gedacht, dass ich vielleicht mit einem besseren Dreher und besseren LS einen guten Klang mit dem Wangine Amplifier erreichen kann!? Gegen No-Name-Produkte habe ich nichts, mir geht es allein um die Techinic(Klang) nicht den Namen.

Was denkt ihr?
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2013, 16:55
Wangine war kein No-Name. Die haben einige sehr gute Geräte gebaut, waren aber in Deutschland immer nur bei Conrad im Programm.

Der 7700 ist ein richtig amtlicher Doppel-Mono Verstärker, der heute in gleicher Bauweise wohl um 1000€ kosten würde.

Ich würde den an deiner Stelle zu einem RFT Techniker bringen und durchchecken lassen. Potis dürften eine Reinigung vertragen (kannst du auch machen lassen). Es lohnt sich.

Die LS sind wirklich nichts besonderes.


[Beitrag von Fhtagn! am 24. Sep 2013, 17:13 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 25. Sep 2013, 05:51

Fhtagn! (Beitrag #6) schrieb:
Wangine war kein No-Name. Die haben einige sehr gute Geräte gebaut, waren aber in Deutschland immer nur bei Conrad im Programm.

Na ich weiß nicht so recht. Wenn ein Artikel nur via Conrad vertrieben und gleichzeitig auch mit anderen Namen gelabelt wurde, dann kann es mAn selbst mit der seinerzeitigen und damals preisklassenbezogenen Qualität nicht so weit her sein.

Fhtagn! (Beitrag #6) schrieb:
Der 7700 ist ein richtig amtlicher Doppel-Mono Verstärker, der heute in gleicher Bauweise wohl um 1000€ kosten würde.

Nur baut heut niemand mehr auf diese Art und Weise Verstärker. Ich würde eine ganze Reihe vergleichsweise neuer Gebraucht-Amps der 200 EUR-Preisklasse diesem Gerät deutlich vorziehen, aber das ist letztlich Geschmackssache. Propperer Aufbau hin oder her, aber auch der Markt weist dem Wangine-Verstärker keinen wirklichen Wert zu. Daher würde ich von einem warten lassen (gegen Geld) eher abraten.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 25. Sep 2013, 06:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung bitte-------------
Slohmue am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
Mein System! Eure Meinung!
witchery am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  9 Beiträge
Eure Meinung zu den CTs
Jan86 am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
Ganze Anlage von einer Marke? Eure Meinung!
niclas_1234 am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  51 Beiträge
Geniales HiFi-Wohnraum-Möbelstück...EURE MEINUNG ??
TakeTwo22 am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  22 Beiträge
Brauche eure Meinung
fLOh am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  14 Beiträge
Bitte um Eure Meinung
brainshaker am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  5 Beiträge
Meine erste Hifi Anlage - eine Frage und eure Meinung
Vajoshen am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  26 Beiträge
Bitte um eure Meinung. Was sagt ihr zu dieser Kette?
nowatt am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  40 Beiträge
Ist mein System so Salonfähig? (Semi-)Professionelle Meinung gesucht :)
Havk am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.830