Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Amplitude wird in PCM quantisiert?

+A -A
Autor
Beitrag
brentspiner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2013, 00:53
Ich habe ein bisschen zum Thema 16bit vs. 24bit "Auflösung" gelesen und dabei kam mir folgende Fragen:

1.) Was wird bei PCM-Stream, der aus einem S/PDIF einer Soundkarte/CD-Player rauskommt, quantisiert?

OK, es wird eine Welle quantisiert. Aber was genau ist in der Amplitude codiert? Ist das der Schalldruck, die Schallschnelle oder die Schallauslenkung? Bisher dachte ich immer es sei einfach die Frequenz über die Zeit, aber das ergibt keinen Sinn, wie ich jetzt verstanden habe.

2.) Und ist das ganze moduliert?

Ich habe gegoogelt, aber es wird nur erklärt WIE PCM kodiert und nicht WAS es kodiert.

(Habe kein passenderes Forum für diese Thema gefunden. (Habe ich was übersehen?)


[Beitrag von brentspiner am 03. Nov 2013, 00:55 bearbeitet]
cr
Moderator
#2 erstellt: 03. Nov 2013, 01:09
Die Spannung wird quantisiert
PCM sind einfach die zB 44.000 Werte pro Sekunde als binäre Zahl in 16, 24 oder 32 Bit.
Was dann weiter passiert, hängt vom verwendeten Übertragungskanal ab, indem das Signal kanalcodiert wird (Korrekturinformationen, EFM-Modulation bei der CD etc.).
Für die CD ist es anders codiert als für die Ausgabe via SPDIF

PCM = Pulse Code Modulation, insoferne ist es als binäres Signal moduliert. Wenn du mit Modulation so was wie in der HF-Technik die AM oder FM Modulation meinst, das ist es nicht.
brentspiner
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2013, 10:37
Die Spannung ist ja auch nur elektrisch. Ich möchte wissen welche akustische (nichtelektrische) "Größe" in kodiert wird. Deine Antwort hat mir aber trotzdem geholfen. Wenn Spannung kodiert wird, dann ist es ja äquivalent zur im Mikrofon erzeugten Spannung und das ist soweit ich weiß normale Induktion. Dabei ist die Spannung proportional zur Geschwindigkeit des Leiters, welcher durch Luft bewegt wird. Also ist die Spannung proportional zur Geschwindigkeit. Also ist die Amplitude die in PCM codiert ist die Luftgeschwindigkeit. Ist das richtig so?

Zur Modulation: Habe nach dem posten auch gemerkt, dass Modulation mit AM/FM keinen Sinn ergibt, da es ja kein analoges Trägersignal ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PCM/RAW
:tom: am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  4 Beiträge
PCM auf Dolby Surround
123michi19 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  2 Beiträge
[Anfänger:] Hörbarer Unterschied 16/20/24-Bit PCM /|\ DSD versus PCM
fLOh am 14.04.2003  –  Letzte Antwort am 16.04.2003  –  27 Beiträge
LS-Koaxkabel -> welche buchsen/stecker ?
katarakt am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Welche Akkus?
Lance01 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  11 Beiträge
Welche Box für welche Zimmergröße????
mott am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  22 Beiträge
DAT - Band wird nicht mehr erkannt
GINO1704 am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  2 Beiträge
Fachfrage: Welche bestandenen AB-X Blindtests sind bekannt?
Sieveking_Sound am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  134 Beiträge
Hifi wird in den Dreck gezogen
oliverkorner am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  267 Beiträge
Wird HIFI in den Dreck gezogen?
sparkman am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337