Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang bei Vinyl über KH anders als über LS

+A -A
Autor
Beitrag
Q500
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2015, 08:22
Hallo!

Mein erster Beitrag bei Euch!

Habe, naja nicht wirklich ein Problem, jedoch etwas was mich stutzig macht.

Ich höre von CD(oder aus Netzwerk, selbes Gerät), einmal über Kopfhörer und einmal über die Lautsprecher - klang ist ähnlich.
Höre ich jedoch einen Titel vom Plattenspieler, hab ich über die Kopfhörer einen guten Klang, jedoch über die Lautsprecher gewisse klangliche Verluste, alles etwas dumpfer, weniger Höhen.

Woran kann das liegen?

Die Kopfhörer sind am selben Verstärker eingesteckt, wie auch die Lautsprecher.

Danke!
Knäcke
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Sep 2015, 08:49
Hallo Q500,

der Dreher ist an den Phono-Eingang oder einen Phono-Pre angeschlossen und auf den Tonabnehmer eingestellt (MM bzw. MC)?

Gruß
Ben
Q500
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2015, 09:02
Hallo!

Der hat einen integrierten Entzerrer und hängt an einem normalen Eingang am Verstärker.
Da sehe ich auch kein Problem(?), weil über Kopfhörer ist der Klang ja gut.

Zuerst dachte ich das Lautsprechersetup an diesem Eingang ist verstellt(und klingt deshalb anders, Verstärker ist ein AVR), aber das ist identisch zum CD-Eingang, an dem es keine so gravierende Unterschiede gibt.

Der Verstärker ist ein Harman/Kardon AVR 135
Der CD-Player ein Denon BDP-1713 - über Clinch verbunden - CD-Eingang am AVR
Der Plattenspieler ist ein Reloop 7000, auf Line-Ausgang laufend - Tape-Eingang am AVR
Der Kopfhörer ist ein Audio-Technica ATH-M50
Die Lautsprecher sind KEF Q500

Gruß
Vinuel
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2015, 12:07
Ist das Problem eher gering, oder eher schlimm / störend?

Womöglich spielt der Tonabnehmer einfach nur etwas "dumpf" und es macht sich aus unterschiedlichen raumakustischen Gründen über LS eher bemerkbar, als über KH. Das könnte die Erklärung sein, wenn das Problem nur gering ist, es sich also um sehr feine Unterschiede handelt.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2015, 12:51

Q500 (Beitrag #1) schrieb:
Ich höre von CD(oder aus Netzwerk, selbes Gerät), einmal über Kopfhörer und einmal über die Lautsprecher - klang ist ähnlich.
Höre ich jedoch einen Titel vom Plattenspieler, hab ich über die Kopfhörer einen guten Klang, jedoch über die Lautsprecher gewisse klangliche Verluste, alles etwas dumpfer, weniger Höhen.
Woran kann das liegen?

Kann dann eigentlich nur eine Einstellung des AV-Receivers sein, der sich auf diesem Eingang anders verhält.
Es kann durchaus daran liegen, dass der Phono-Eingang leiser als die anderen Eingänge ist. Dadurch (Stichwort: Loudness, gehörrichtige Lautstärke) erscheint der Klangeindruck anders.

P.S. Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber warum hast den Denon nicht digital angeschlossen?
Q500
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Sep 2015, 19:46
Hallo!

Raumakustik, dann wäre es von CD oder vom UKW-Radio ja sicher auch so?
Also es ist jetzt nicht so, das man die Lust auf Vinyl verliert, aber dennoch hörbar.
Vielleicht doch noch die anderen Eingänge durchprobieren, sind ja noch ein paar vorhanden.

War auch meine erste Idee, das das Lautsprechersetup verstellt ist, ist aber alles gleich.
Phonoeingang hat der AVR nicht.

Digital kann ich den Denon nicht anschließen. Der hat nur ein HDMI- und analogen Cinch-Ausgang und der AVR kein HDMI.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Früher war alles anders!
Riemuwde am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  60 Beiträge
"Ohm"problem, mal anders...
CoolFM am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  4 Beiträge
LS Auswahl über Frequenzgang?
Hawking am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  11 Beiträge
Tischhupe vs. Für Normalanwender ist der Klang von Bose über alle Zweifel erhaben
FanHolger am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  5 Beiträge
Brummen über DVD-Player.
debrongen am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  8 Beiträge
Über Voodoo, Klang und Blindtests
Interpol am 29.09.2002  –  Letzte Antwort am 30.09.2002  –  6 Beiträge
Warum hört sich das Radio anders an?
Golem am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  8 Beiträge
DVD-Audio über Stereo Amp ????
Nachtmond70 am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  8 Beiträge
Cantate Domino -> Enttäuschung über Anlage
pilobulus am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  11 Beiträge
LS brummen
der_exorzist am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Audio-Technica
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedUltraMarlin
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.500