Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon AVR-X2200W mit Nubert nuPro A-200

+A -A
Autor
Beitrag
Mailynn
Neuling
#1 erstellt: 08. Mai 2016, 11:36
Hallo zusammen,

ich stehe aktuell vor einer Frage bezüglich meines Setups und erhoffe mir durch Euch etwas Hilfe.

Ich besitze folgenden Receiver: Denon AVR-X2200W den ich an einen Sony Bravia TV, einen Sony Blu Ray Player und eine Playstation 4 angeschlossen habe. Als Lautsprecher dienen zurzeit noch ein altes Motiv 2 von Teufel.

Nun hat sich bei mir die Gelegenheit ergeben, preisgünstig an folgende Aktivboxen zu kommen: Nubert nuPro A-200

Ich weiß, dass Aktivboxen sowohl aktuell wie dann auch mit den Nubert nuPro A-200 nicht wirklich "Sinn" an einem AVR ergeben. Aber ich möchte nun mal alles über ein Gerät laufen lassen, ohne lästige umstöpselei und bisher hat das auch alles wunderbar geklappt. Zumal ich die Boxen auch einfach an andere Geräte anschließen könnte, falls nötig. So ähnlich wie momentan auch.

Nun stellt sich die Frage, kann ich den AVR "einfach" mit den Nubert verbinden, ohne Einschränkungen zu erfahren? Wären die PRE Outs des AVR die richtige Wahl des Anschlusses an die Aktivboxen bzw. reichen die beiden Anschlüsse dafür aus? Anbei ein Bild von der Rückseite: http://www.av-online...-X2200W-back_big.jpg

Es geht mir nur darum, ob die die Nubert so an den AVR anschließen kann, das ich weiterhin alles über den AVR steure wie bisher und die Einstellungen, DSP etc. von den Nubert quasi "ausgehebelt" werden. Kann ich diese Konstellation bedenkefrei so betreiben, ohne irgendwelche Einschränkungen seitens der Boxen zu erfahren, Soundtechnisch sowie auch anderweitig?

Theoretisch könnte ich ja noch den alten Sub vom Teufel System dazu schalten, falls nötig? Oder ist das nicht zu Empfehlen bzw. würde das so gar nicht richtig funktionieren?

Würde natürlich alles noch mal neu vom Denon ausmessen lassen.

Ich hoffe meine Fragen sind soweit verständlich und ich bin hier im richtigen Unterforum. Freue mich über jede Antwort und vielen Dank schon mal vorab!

Nachtrag: Ich habe vorhin gesehen, dass es die Nubert nuBox 313 gibt, die wesentlich günstiger ist. Ist die quasi das passiv-Äquivalent zu den Nubert nuPro A-200?


[Beitrag von Mailynn am 08. Mai 2016, 11:45 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 09. Mai 2016, 08:41
Der Denon hat nur Pre-Outs für Subwoofer und für Zone 2.

Grüße
Roman
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2016, 09:14

Mailynn (Beitrag #1) schrieb:
Ich weiß, dass Aktivboxen sowohl aktuell wie dann auch mit den Nubert nuPro A-200 nicht wirklich "Sinn" an einem AVR ergeben.

Das würde ich so nicht vorbehaltlos unterstreichen.


Nun stellt sich die Frage, kann ich den AVR "einfach" mit den Nubert verbinden, ohne Einschränkungen zu erfahren? Wären die PRE Outs des AVR die richtige Wahl des Anschlusses an die Aktivboxen bzw. reichen die beiden Anschlüsse dafür aus? [/url]
Die sind nur für Zone 2. Das geht schon, aber ist in der Bedienung nicht ganz optimal und es ergeben sich auch funktionale Einschränkungen, zum Beispiel keine Raumkorrektur.

Es geht mir nur darum, ob die die Nubert so an den AVR anschließen kann, das ich weiterhin alles über den AVR steure wie bisher und die Einstellungen, DSP etc. von den Nubert quasi "ausgehebelt" werden.

Was meinst du damit? Was in den Nuberts passiert, kannst du nicht durch Anschluss an einen AVR aushebeln.


Theoretisch könnte ich ja noch den alten Sub vom Teufel System dazu schalten, falls nötig? Oder ist das nicht zu Empfehlen bzw. würde das so gar nicht richtig funktionieren?

Wenn das ein aktiver Sub ist, ja.


Nachtrag: Ich habe vorhin gesehen, dass es die Nubert nuBox 313 gibt, die wesentlich günstiger ist. Ist die quasi das passiv-Äquivalent zu den Nubert nuPro A-200?

Die passiven Nubert-LS dieser Preisklasse reichen nach meinem Geschmack klanglich bei weitem nicht an die aktiven heran.


[Beitrag von Dadof3 am 09. Mai 2016, 09:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T 500 Mk2 und Denon AVR-X2100w
HifiNewbie87 am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  5 Beiträge
2-Wege einzeln ansteuern mit Denon AVR 1603
flashcamp am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  4 Beiträge
Denon pma-510ae + Nubert 311 + Canton AS 85.2 SC
w4rheart am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  5 Beiträge
Was ähnliches wie Nubert ATM ?
pmd am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  46 Beiträge
Lautsprecher oder AVR defekt?
Element2k3 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  2 Beiträge
Denon AVR 1311 Equalizer einschleifen
namvuduc am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  9 Beiträge
Fragen zu Denon PMAs und A Mos Plus
Delta8 am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
JBL Ti 5000 mit Denon AVR1912 betreiben?
daniel.weber86 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  10 Beiträge
AVR an einem 2.0 System?
Dario- am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  22 Beiträge
200 Watt Canton mit Welchem Verstärker?
anonymhappyday am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Denon
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedBoom-HIFI
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.684