Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Inflationsbegriff "High End"...

+A -A
Autor
Beitrag
Grzmblfxx
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jun 2004, 16:26
Hallo, ich muss mir jetzt mal meinen Frust von der Seele tippen...

War gerade in Ebay und suche nach "High End"...
was kommt da?

Das:
1187 Artikel gefunden für high end in Audio & Hi-Fi


So, und jetzt zum richtig Kotzen, Sofort Kaufen:
579 Artikel gefunden für high end in Audio & Hi-Fi


Und davon (Ja, sofort Kaufen) nur 96(!!!) über 100eur!!!

Nicht, dass ich jetzt sage, HigEnd MUSS teuer sein, aber dass 840 Artikel unter 100eur zum Sofortkauf stehen, nervt ungemein.

Mich nervt richtig, dass 89eur (Paar) Lautsprecher unter High End verkauft werden, da ist überhaupt nix High, der Klang sicher "END"...

usw, unzählige Beispiele...

So, jetzt gehts mir wieder besser...
(Schimpfen hilft offensichtlich... )

Schönen Tag
Andreas
jororupp
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2004, 16:40
Hallo,

dem gesagten kann ich mich nur anschließen. Ähnlich nervig ist es, wenn man nach einem bestimmten Fabrikat sucht und zig Angebote gezeigt bekommt wo zu einem ganz anderen Fabrikat dabei steht "...ähnlich wie A, B, C usw."

Gruß

Jörg
Rollei
Inventar
#3 erstellt: 07. Jun 2004, 18:29
Hi,

wird doch keiner gezwungen bei ebay zu schauen, oder habe ich was verpasst.

Gibt ja noch andere Seiten für solch anspruchsvolle Sachen.

Gruss

Rollei
EWU
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2004, 19:13
Ihr habt natürlich recht.Aber High End kauft man doch nicht bei Ebay.


[Beitrag von EWU am 07. Jun 2004, 19:14 bearbeitet]
Fidelio
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2004, 19:42
Hallo Rollei,


Gibt ja noch andere Seiten für solch anspruchsvolle Sachen.


ok, sag an. Wo denn in der Auswahl und mit Bild?

Ausser vielleicht bei www.audio-markt.de .

Auf die Idee beim Kleinanzeigenteil des "Hinkenden Boten" o.ä. zu inserieren kommt ja keiner mehr.

@Andreas: Jeden Käse als High End zu verkaufen gibt es aber auch in der 5000 Euro-Klasse.
träumer0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Jun 2004, 20:17
Du muss die positive Seite sehen:

vor 20 Jahren war eine 50000€-Wert Anlage vielleich eine HiEnd-Anlage
Vor 10 Jahren war vielleicht eine 30000-Wert Anlage Hiend.
Vor 5 Jahren waren es nur noch 10000€ nötig.
Vor 2 Jahren 2000.
Heute braucht man nur 400€.

Das ist genial, gleiche Qualität für weniger als 1/100!!
Das ist die Entwicklung! Man kann nur



gruss
Deziberl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2004, 20:34
Schlimm ist es, wenn dann unter High-End Uhren(Gangsta-Uhren, Hip-Hop) und Bilder zu sehen sind. Das meiste Zeugs sind jedoch Kabeln, von denen ich keine Ahnung habe, ob sie mit High-End etwas zu tun haben.
Ich sehe nicht ein, warum ebay soooo schlecht sein soll. Man muß aufpassen, das stimmt, aber wer nicht sicher ist, bietet in höheren Preissegmenten eben nur dann mit, wenn er den Artikel vorher besichtigen kann - oder er vertraut einfach auf sein Glück, oder den Verkäufer.
Da lob´ich mir, daß ich auf einer Insel wohn´
Gruß aus Wien


[Beitrag von Deziberl am 07. Jun 2004, 20:34 bearbeitet]
-scope-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Jun 2004, 21:08
Hallo,


Ihr habt natürlich recht.Aber High End kauft man doch nicht bei Ebay.


Wieso nicht?
Gibt es da einen bestimmten Grund?
dos_corazones
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jun 2004, 21:26
hi,

also ich seh keinen grund @scope. ich denke, dass man einige sachen sogar kaum noch woanders finden kann. sachen, die schon längst nich mehr hergestellt werden oder dergleichen. da kann man öfters bei ebay das ein oder andere prachtstück entdecken und oft ist ja das probehören sehr erwünscht! natürlich muss man grzmb-irgendwie (woher der name ) da recht geben, dazwischen fliegt ne menge schrott rum, aber wenn sich ahnungslose finden, denen man sowas aufschwatzen kann wirds sowas immer geben. eigentlich sind solche 89 euro teile ja auch zuwas gut. ich würde z.b. nich meine heißgeliebten LS auf ner party verheizen, da kann man es mit solchen dingen schon mal ordentlich krachen und scheppern lassen . und wenn sie das überleben stellt man sie einfach wieder als high end bei ebay rein

mfg

daniel
Grzmblfxx
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jun 2004, 04:51
Hallo,
mir geht es gar nicht darum, dass etliche Sachen bei Ebay nicht verkauft werden sollen, ganz im Gegenteil.
Aber der Suchvorgang wird erschwehrt, wenn ALLES High End ist oder such mal Accuphase; da erscheinen viele Geräte wie "Kenwood Vollverstärker, High End, Nix Accuphase, Mcintosh" und das nervt!

Schöne Grüsse!
gierdena
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jun 2004, 05:49
Das "Problem", wenn es denn überhaupt eines ist, besteht doch mittlerweile darin, dass nach diversen ebay Anleitungen im Focus, Spiegel, Stern, Computer-Bild, Bild der Frau und vermutlich auch im Hustler ein jeder der absolute ebay Spezi ist. Und was ist das grösste Begehr eines jeden Verkäufers? Seine Ware, ob High-End oder High-Schrott, bestens zu präsentieren.
Das es selbstredend ärgerlich ist, einen Radiowecker im Bereich High-End zu finden, logisch.
Auch wenn Dir das nicht hilft, aber Deinen Äerger kann ich verstehen, nur das ist vermutlich vergeudete Energie, ich denke es wird bei ebay noch krasser. Ich sage nur: Plattenspieler von Thorens!!

In diesem Sinne
allgemeinheit2
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Jun 2004, 06:10
Wozu die Aufregung?

Kapitalismus ist Handel bis zum Betrug, ist doch echt überhaupt nix neues.

Und überhaupt, wieso soll Massenware nicht High-End sein? Es wird ja wohl niemand bezweifeln wollen, dass ein heutiger 200-Euro Verstärker besser ist als der unbezahlbare Röhrenverstärker von 1930?

Führt halt 'ne High-End-Norm ein. Aber bitte aufgrund von messbaren Eigenschaften. Verzerrungs- und Abstrahlverhalten, Paargleichheit, ...
Und dann wird sich schon zeigen, wer/was hier "HighEnd" ist. Zumindest eine notwendige Bedinung müsste man schaffen.

In Hörtests darf die Box/das Gerät dann immer noch gut/schlecht abschneiden.


[Beitrag von allgemeinheit2 am 08. Jun 2004, 06:12 bearbeitet]
micha_D.
Inventar
#13 erstellt: 08. Jun 2004, 07:55
Hi
Ist denn der heutige 200 Euro Amp wirklich besser als der alte Röhrentrumm?? Naja......ich weiss nicht so recht..
High-End ist für mich das Physikalisch Aktuellste Gerät......Was sich eher in Konstruktions und Entwicklungsabteilungen,Labors tummeln dürfte..Motto:..."Brot für die Welt und die Wurst bleibt hier"...
Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 08. Jun 2004, 07:59 bearbeitet]
bukowsky
Inventar
#14 erstellt: 08. Jun 2004, 08:06

Hi
Ist denn der heutige 200 Euro Amp wirklich besser als der alte Röhrentrumm?? Naja......ich weiss nicht so recht..
High-End ist für mich das Physikalisch Aktuellste Gerät......Was sich eher in Konstruktions und Entwicklungsabteilungen,Labors tummeln dürfte..Motto:..."Brot für die Welt und die Wurst bleibt hier"...
Gruß Micha


klar, die aktuellen Modell für 200 Euro sind erheblich besser als ältere Modelle für 2.000 Euro. Ist doch klar, der technische Fortschritt, die ganzen genialen Erfindungen und Verbesserungen seitdem, die Ausrichtung weg von Gewinnen/Überlebenskampf hin zu Qualität und noch mehr Qualität ...
micha_D.
Inventar
#15 erstellt: 08. Jun 2004, 09:59
AAAhhh..Dank dir,für die Aufklärung..

In diesem Sinne:Schönes Wetter heute in Gelsenkirchen...

Zeit um an die frische Luft zu gehen..

micha
RoboCop
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Jun 2004, 13:10

wird doch keiner gezwungen bei ebay zu schauen, oder habe ich was verpasst.

Gibt ja noch andere Seiten für solch anspruchsvolle Sachen.


Ich denke Grzmblfxx wollte mit seinem Post zum Ausdruck bringen dass der Begriff "HighEnd" nun schon so geläufig ist, dass einfach alles so bezeichnet wird. Eben selbst 89€ "Lautsprecher" und dergleichen, die wohl kaum die Qualität für so eine Bezeichnung erreichen.

Deshalb wählte er wohl auch den Titel: "Inflationsbegriff HighEnd"

Ich bin übrigens seiner Meinung, es ist nicht nur ärgerlich sondern auch traurig dass dieser Begriff so misbraucht wird. Wann kommt der Batteriebetriebene "HighEnd" Radio? Das erinnert mich fatal an die THX Zertifizierung von Computerboxen, Soundkarten oder Bildwänden...

Gruss
Andy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist das "High-End" ???
Holger am 21.09.2002  –  Letzte Antwort am 22.09.2002  –  8 Beiträge
High-End und Innovationen
Klaus-R. am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  31 Beiträge
High End 2004 - lohnt sich das?
bastis am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  16 Beiträge
High End Marktübersicht
Old_big_Nessie am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  2 Beiträge
HIGH-End- Diskussion/Austausch !
dieselpark am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  68 Beiträge
High End 2015
TomorrowNeverKnows am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  19 Beiträge
Pa vielleicht High-End???
Jonny am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 09.01.2003  –  2 Beiträge
High-End 2013 Fachbesucherkarte
Marsellus_Wallace am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
high end und kein ende?
tobias1 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  59 Beiträge
High End Messe 2008
w525 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  159 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.550