Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Umfrage an die jungen Eltern
1. wie gewohnt (33.3 %, 5 Stimmen)
2. leider nicht mehr so oft (66.7 %, 10 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Umfrage an die jungen Eltern

+A -A
Autor
Beitrag
jerrrry
Stammgast
#1 erstellt: 10. Nov 2004, 17:38
Hallo,

mich würde mal interessieren wie oft junge Eltern eigentlich noch mit Genuss Musik hören können ohne das Babyphon zu übertönen ? Natürlich mit Rücksicht auf das kleine Glück...
KEFler
Stammgast
#2 erstellt: 11. Nov 2004, 08:00
Hi jerrrry,
leider nicht mehr so häufig und LAUT wie früher.
Aber ich kann (gerne) verzichten.
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 11. Nov 2004, 08:31
Moin auch,

Junge Eltern?
Na ja, mit 37 bin ich nicht gerade alt, und unser letzter Zuwachs liegt auch schon wieder fast 6 Jahre zurück. Inzwischen komme ich aber wieder häufiger dazu mich intensiv mit dem Hören zu beschäftigen.
Unser Jüngster setzt sich sogar schon manchmal mit dazu und hört mit.
Der_Hexer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Nov 2004, 08:37
Hi
Das ist bei uns nun wirklich kein Problem, im Gegenteil, ich höre wieder mehr Musik und auch genügend laut. Der 7 Monate alt Junge hat immer riesig Freude, wenn ich meine alten Jazz-CDs höre, es beruhigt ihn, manchmal schläft er sogar vor dem Lautsprecher ein. Allerdings die ganz abgefahrenen Freejazz-Aufnahmen kann auch ich meinem Kleinen nicht zumuten.

Der Hexer
cambridga
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2004, 09:17
Diese Frage stelle ich mir jetzt schon, da es bei uns Ende Februar soweit sein wird (ein Mädchen wenn sich der Arzt nicht irrt, HURRA!). Da unsere Wohnung ziemlich offen gestaltet ist, wird das mit dem Hören allgemein schon ein Problem darstellen. Werde mir wohl noch einen besseren Kopfhörer besorgen, dann ist allen geholfen, wenn ich überhaupt noch zum Hören komme. Aber Musikhören wird dann eh zur Nebensache, das ist ja klar!

cambridga
donperignon1993
Stammgast
#6 erstellt: 11. Nov 2004, 09:24

cambridga schrieb:
Diese Frage stelle ich mir jetzt schon, da es bei uns Ende Februar soweit sein wird (ein Mädchen wenn sich der Arzt nicht irrt, HURRA!). Da unsere Wohnung ziemlich offen gestaltet ist, wird das mit dem Hören allgemein schon ein Problem darstellen. Werde mir wohl noch einen besseren Kopfhörer besorgen, dann ist allen geholfen, wenn ich überhaupt noch zum Hören komme. Aber Musikhören wird dann eh zur Nebensache, das ist ja klar!

cambridga




Genieße die Zeit,
ich bin über jede Minute für mich GLÜCKLICH!!! Habe aber auch früh angefangen! Ich bin 24 und habe ein 1,5 Jahre alte kleine Hexe die PAPAS Anlage liebt und am liebsten alle Knöpfe dreht! ABer es hat auch sehr schöne Seiten das PAPA sein!
Bassig
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 13:28

Der_Hexer schrieb:
Der 7 Monate alt Junge hat immer riesig Freude, wenn ich meine alten Jazz-CDs höre, es beruhigt ihn, manchmal schläft er sogar vor dem Lautsprecher ein.

Hallo,

damit hast Du wahrscheinlich einen neuen Jazzfan hervorgebracht. Bei mir war das laut Auskunft meiner Eltern auch so. Sie haben auch mit den verschiedensten Platten experimentiert, mit denen sich mich beruhigen konnten. Teilweise auch Klassik (meist Händel, Beethoven). Und jetzt höre ich selbst Jazz ...
Böse Zungen behaupten wegen meiner Vorlieben für kernige Bläsersätze, Fender Thodes E-Pianos und Hammond Orgeln, daß ich als Kind zuviel Chicago, Bloood, Sweat & Tears, Temptations und Santana gehört hätte ;-))).

Schöne Grüße
Der_Hexer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Nov 2004, 14:24
Jazz ist die beste Musik für Babys...;-)
Nite_City
Stammgast
#9 erstellt: 11. Nov 2004, 19:59
Hallo,

das passt zwar überhaupt nicht hier rein, aber vielleicht funktioniert das ja auch bei Babys :

Wenn meine beiden Wellensittiche mal wieder lautstärkemäßig über die Stränge schlagen, schafft "Keith Jarrett - The Köln Concert" nach ganz wenigen Minuten Abhilfe! Dann sitzen beide ruhig auf der Gardinenstange und schlafen!

Grüße,
Nite City


[Beitrag von Nite_City am 11. Nov 2004, 19:59 bearbeitet]
RealHendrik
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2004, 22:58

Nite_City schrieb:
das passt zwar überhaupt nicht hier rein, aber vielleicht funktioniert das ja auch bei Babys

Wenn meine beiden Wellensittiche mal wieder lautstärkemäßig über die Stränge schlagen, schafft "Keith Jarrett - The Köln Concert" nach ganz wenigen Minuten Abhilfe! Dann sitzen beide ruhig auf der Gardinenstange und schlafen!


Das funktioniert sogar bei mir! Wenn ich das Kölnkonzert höre, sitze ich nach ein paar Minuten ruhig auf der Gardinenstange und schlafe...

Gruss,

Hendrik
RealHendrik
Inventar
#11 erstellt: 11. Nov 2004, 22:59
...ich frage mich allerdings, warum Babys auf der Gardinenstange schlafen sollen!?

Gruss,

Hendrik
TSstereo
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Nov 2004, 23:21
Hallo,
keine Ahnung. Aber mich würde interessieren welches Babyphon Ihr empfehlen könntet und mit welchen Kabeln es am besten an der Hifi-Anlage harmoniert

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 11. Nov 2004, 23:24 bearbeitet]
jerrrry
Stammgast
#13 erstellt: 12. Nov 2004, 08:15
Also wir haben das original Babyphon und sind eigentlich sehr zufrieden! Einziger Nachteil:Es fällt schnell um(Vibration)
donperignon1993
Stammgast
#14 erstellt: 12. Nov 2004, 11:39
soll nicht dauernder Klassik-Musik Genuss bei Babys dazu führen das Sie später Mathematik-Genies werden!?
War doch mal in Gallileo/Pro7 !!!

Gruss Don
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
offizielle Geräte-Defekt-Umfrage !
trinitaucher am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  24 Beiträge
Kabelklang-Umfrage
Duncan_Idaho am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  5 Beiträge
Die Pfleiden des jungen Hifidels
guerillapub am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  4 Beiträge
[UMFRAGE] Denon vs. Marantz
WarBerserker am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  26 Beiträge
Umfrage: Die armen Händler vor Ort
pitt am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  4 Beiträge
Umfrage: Würdet ihr CDs von Non-Com Künstlern erwerben?
Sam:Collé am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  4 Beiträge
Einladung zu Umfrage über Wahrnehmungsunterschiede von live zu reproduzierter Musik (TU-Berlin)
Hörzone am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  3 Beiträge
Equalizer an Anlage Anschließen
Der_Cäsar am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  7 Beiträge
Anzahl der Bedienelemente an der Anlage
erich-muc am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  14 Beiträge
mp3 player an autoradio anschließen
defjam88 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291