Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CARA

+A -A
Autor
Beitrag
wolle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2002, 14:00
Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Raumakustikprogramm "CARA"?
Taugt´s was?
Vielleicht kann es mir einer kopieren/brennen!?

wolle
Markus
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2002, 14:04
Wie wär's mit kaufen? Ich finde den Preis für eine solche Software recht erträglich. Außerdem haben die Entwickler sicher eine Menge Zeit da rein investiert.

Gruß,

Markus.
Tantris
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Sep 2002, 14:06
Hallo,

ich habe mal eine Weile mit Cara experimentiert. Grundsätzlich halte ich das Programm für geeignet, viele Hifiisten für das wichtige Thema Raumakustik zu sensibilisieren, außerdem ist die Berechnung der Raummoden und der Betriebsschallpegelkurve im Baß eine sinnvolle Sache - so kann man ohne größere Maßnahme zu einem "dröhnfreien" Abhörplatz kommen.

Die anderen Berechnungen des Programmes kann man leider vergessen, insbesondere die Optimierung nach Ortung ist akustisch gesehen hanebüchener Unsinn. Auf die Aufstellungsoptimierung würde ich auch nichts geben, sofern sie die Parameter Klangfarben und Ortung mit einbezieht.

Kaufen würde ich das Programm jedenfalls nicht, die Modenberechnung funktioniert mit der Light-Version schon vernünftig.

Gruß,

M.
ehemals_hj
Administrator
#4 erstellt: 16. Sep 2002, 14:07
Hallo Wolle,


ich möchte Dich dringendst darauf hinweisen, daß dieses Forum keine Plattforum zum illegalen Austausch von Software darstellt und lege Dir sehr ans Herz, solche Äußerungen in Zukunft zu unterlassen!
Markus
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2002, 14:08
Hallo Tantris,

der Unterschied zur Vollversion besteht vor allem durch die dort vorhandenen erweiterten Modellierungsmöglichkeiten des Hörraums (schräge Decken etc.).

Gruß,

Markus.
KennyM2000
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Sep 2002, 14:44
Hallo,
Wo kann man den eine "Light Version" runterladen?? Also auf der cara.de page gibt es die wohl nicht

Gruss, Sascha
Interpol
Gast
#7 erstellt: 16. Sep 2002, 15:26

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Raumakustikprogramm "CARA"?
Taugt´s was?
Vielleicht kann es mir einer kopieren/brennen!?

wolle


sowas wuerde ich lieber nicht oeffentlich schreiben. du weisst schon, dass das eine aufforderung zu einer straftat ist?
wir sind alle keine engel mit bluetenreiner weste, aber es gibt doch gewisse grenzen, besonders, wenn dadurch das forum einen schlechten ruf bekommt.

mfg
Henning
Gast
#8 erstellt: 16. Sep 2002, 15:38
Hi

Cara Light gab es auf der CD, die der Audio 5/2001 beilag. Das Heft kann man für ca. 5 Euro nachbestellen.

So billig kann Legalität sein - denk mal darüber nach!


Tschüss
Henning
Markus
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2002, 22:29
Man kann die Cara Light 1.1 sogar hier downloaden.

Gruß,

Markus.
wolle
Gast
#10 erstellt: 17. Sep 2002, 14:50
Hallo, sorry wenn ich das Forum für eine "Straftat" mißbrauchen wollte!

Ich bin allerdings erstaunt wie manche hier gleich reagieren, von den Forum betreibern mal abgesehen denn die kann ich verstehen!

Wer hat denn noch keine gebrannten CD´s?
Ob CARA seine ehemaligen 69DM wert ist mag ich zu bezweifeln, denn bei fast audio gibt es sogar einen kostenlosen rechner!

Wenn ich an so manche unqualifzierten Äußerungen und Behauptungen denke die mir hier schon untergekommen sind wird mir eh schlecht.

Naja was soll´s, ich werde solche Ideen hier nicht mehr preisgeben.

M.f.G.
Markus
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2002, 15:09
Hallo Wolle,

wenn Dir der kostenlose Rechner von Fast Audio ausreicht, dann benutze den. Cara ist um Größenordnungen umfangreicher und genauer in den Berechnungsmöglichkeiten.

Wer hat denn noch keine gebrannten CD´s?

Gebrannte CDs sind nichts ungesetzliches, solange es sich dabei um Sicherungskopie für den eigenen Bedarf handelt. Ungesetzlich wird's, wenn man solche Kopien gegen Entgelt weitergibt. Ich persönlich find's übrigens ok, für eine gut gemachte Aufnahme auch den Gegenwert zu bezahlen.

Naja was soll´s, ich werde solche Ideen hier nicht mehr preisgeben.

Das ist eine gute Idee.

Gruß,

Markus.
Interpol
Gast
#12 erstellt: 17. Sep 2002, 15:33

Man kann die Cara Light 1.1 sogar hier downloaden.

Gruß,

Markus.


jetzt habt ihr mich so neugierig gemacht, dass ich mir auch gerade die version downloade. mal sehen, was das programm kann. bin gespannt wie ein flitzebogen. hoffentlich verstehe ich ueberhaupt, wie ich das bedienen muss und wie man das ergebnis produziert und vor allem interpretiert!

mfg

p.s.: @Wolle, jeder von uns hat in seinem leben sicher schon oefters gegen irgendein gesetz oder eine verordnung verstossen. aber deswegen ist das nicht okay und nur weil andere scheisse bauen, rechtfertigt das nicht die eignen untaten. das habe ich schon als kapiert
Heinzi
Gast
#13 erstellt: 17. Sep 2002, 19:15
HI Ihrs!

Na, ich finds auch nicht in Ordnung, dass wolle hier ( wahrscheinlich unabsichtlich ) dieses kleine Missgeschick passiert ist - trotzdem ist dies doch ein Ort, an dem Leute, die das gleiche Hobby haben friedlich miteinander in Kontakt treten können und wertvolle Erfahrung austauschen können.
Wolle hat sich entschuldigt und damit sollte das Thema doch eigendlich erledigt sein!

Herzliche Grüsse
Heinzi
ehemals_hj
Administrator
#14 erstellt: 17. Sep 2002, 19:36
Hallo Wolle,

Hallo, sorry wenn ich das Forum für eine "Straftat" mißbrauchen wollte!

Es sei Dir verziehen!

Wer hat denn noch keine gebrannten CD´s?


Da hast Du natürlich recht, wir sind alle keine Undschuldslämmer, aber mit so einer Äußerung kann man selbst und vor allem die Betreiber in Teufels Küche kommen.


Naja was soll´s, ich werde solche Ideen hier nicht mehr preisgeben.

Jetzt sei doch nicht gleich beleidigt. Die Angelegenheit wurde geregelt und gut ists.
Werner
Stammgast
#15 erstellt: 18. Sep 2002, 12:45
Moin, braucht man kein Messmikro - und muss der PC dazu im Hörraum stehen - oder verstehe ich Bahnhof?
ehemals_hj
Administrator
#16 erstellt: 18. Sep 2002, 12:51
Hallo Werner,


ich hatte auch einmal die Demo-Version dieses Programms installiert. Durch detaillierte Angaben zur Raumbeschaffenheit wird ein Meßmikro angeblich überflüssig, da das Programm den optimalen Stellplatz für LS und die optimale Hörposition berechnet. Ich halte allerdings nicht sehr viel von dieser Software.
Markus
Inventar
#17 erstellt: 18. Sep 2002, 13:37
Hallo Hendrik,

über den praktischen Nutzen der Software kann man tatsächlich streiten. Meiner Erfahrung nach rechnet sie sehr genau, exakte Modellierung von Boxen und Raum vorausgesetzt. Dies ist aber bereits der Knackpunkt, denn wenn man Materialien oder Parameter der Lautsprecher nicht exakt genug erfasst, dann variieren die Ergebnisse schon beträchtlich.

Von daher kann man durchaus der Meinung sein (und das sind einige auch), dass es vor allem Tendenzen und qualitative Aussagen sind, die Cara zu leisten im Stande ist.

Gruß,

Markus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wolle stellt analge vor
wolle am 29.10.2002  –  Letzte Antwort am 29.10.2002  –  2 Beiträge
MP3 auf DVD brennen
TGA am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  10 Beiträge
Wozu überhaupt noch brennen?
Dr._Funkenstein am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  43 Beiträge
taugt der amp was?
oliverkorner am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  4 Beiträge
hat jemand Erfahrung mit Pazific audio ?
sleepingodseye am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  5 Beiträge
DAT Kassetten laufen aus ... wohin kopieren ??
Subzero am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  18 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit folgender Hifi-Kette?
Linola am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Hat jemand folgende Kombi: Onkyo TX8050 mit Canton Chrono 509DC?
Kabeldesigner am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  6 Beiträge
Hhmm was ist Qualitativ besser? 2 oder 40 brennen???
leonardodavinci79 am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  115 Beiträge
Shop Erfahrung
bemogri am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.061