Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Camtech V101 VS. V102

+A -A
Autor
Beitrag
uigur
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2005, 18:43
Hallo,

ich habe eine Frage. Unterscheidet sich der V101 klanglich deutlich vom V102?

Laut Bilder die ich bis jetzt gesehen habe scheint der Aufbau der beiden Geräte identisch zu sein.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.



Gruß


Timur
hammermeister55
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 18:49
Hallo uigur,

der V102 ist CE zertifiziert, ist direkt auftrennbar Vor+Endstufe.
Dre V101 muss im Gerät selber aufgetrennt werden, und ha kein CE Zeichen.
Ansonsten keine Unterschiede technische Daten sind identisch.
Mit meinem V101 bin ich vollauf zufrieden den geb ich nimmer ab.

Rüdiger
uigur
Stammgast
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 19:09
Hallo Rüdiger,

danke für deine schnelle Antwort. Kann man das Auftrennen selber realisieren oder muss es ein Fachmann machen? Was würdest du sagen was der V101 heute circa kosten würden und könntest du falls möglich den Klang beschreiben?


Gruß

Timur


Edit: Noch eine kurze Frage hat der V101 eine Kaltgerätebuchse oder fest installiertes Kabel?


[Beitrag von uigur am 27. Feb 2005, 19:16 bearbeitet]
hammermeister55
Stammgast
#4 erstellt: 27. Feb 2005, 19:28
Hallo Timur,

ich hab für den V101 mit 1 Jahr Garantie beim Händler, war wohl eine Inzahlungsnahme 399 Eu. gezahlt.
Klang ist schwierig zu beschreiben harmoniert halt sehr gut mit meinen Rogers aber auch die alten TSM treibt er problenlos an , nie Nervig eher zurückhaltend englisch aber dennoch antrittstark also nicht schwach weder im Bass-noch Höhen-bereich.
Am ehesten vergleichbar mit Linn oder Creek.
Sehr gut ist das Phonoteil, MC echt klasse.
War halt mal ein 2000 DM Verstärker. Natürlich mit Kaltgerätebuchse.

Rüdiger


[Beitrag von hammermeister55 am 27. Feb 2005, 19:29 bearbeitet]
hammermeister55
Stammgast
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 19:34
Hallo Timur,

zur Auftrennung in der Beschreibung steht das es von einer Fachwerkstatt durchfürhrt werden sollte.
Bist du Radio+Fernsehmechaniker dann kannst dus selber machen, ich würd mich da nicht rantraun aber wofür hat man Freunde die Radio + TV Spezies sind.

Rüdiger
uigur
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2005, 19:46
Alles Klar. Vielen Dank, Rüdiger!!!


Gruß


Timur
hammermeister55
Stammgast
#7 erstellt: 27. Feb 2005, 20:06
Hallo Timur,

einen Nachteil hab ich noch vergessen. das Phonoteil harmoniert nicht gut mit einem Kabel-Tuneranschluss, erzeugt dann ein 50 Hertz brummen.
Zwar leise aber ist da.
Vielleicht wurde das Phonoteil zu schwach geschirmt.
Aber das ist auch der einzige Nachteil, kommt aber bei den meisten Engländern vor.

Rüdiger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Camtech p100 / c100
camtechmensch am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  2 Beiträge
Spendor,Boxen, Camtech Verstärker
Annemarie08 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  3 Beiträge
WattLS/VS
rebel32 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  13 Beiträge
mp3 vs cd vs plattenspieler
Nicolas92 am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  38 Beiträge
Watt (DIN vs. RMS vs. Musik)
critical-ch am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  3 Beiträge
Sony VS Onkyo / Braun VS Bose
CarstenKausB am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  8 Beiträge
ARCAM vs. MARANTZ....WUNDERBAR!!!
frankbsb am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  15 Beiträge
DDD vs. DDaD
fLOh am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Denon vs. Akai
Peter_W am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  10 Beiträge
Technische Daten vs. Gehör
MOSFET am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.370