Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


China-Boykott?

+A -A
Autor
Beitrag
xenokles
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mrz 2005, 14:13
Verfolgt man die Berichterstattung aus China abseits dessen, was politisch-gewollte Veröffentlichungen betrifft, muß man ja feststellen, daß das Wirtschaftswachstum dort mit dem Blut der einfachen Bevölkerung bezahlt wird. Und ich habe Geräte aus chinesischer Produktion zu Hause stehen. Da komm ich schon ins Grübeln. Sollte man chinesische Produkte konsequent boykottieren?
oracle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mrz 2005, 14:33
ja genau. geht mir schon lange so. ich boykotiere deswegen australien wegen den dortigen ureinwohnern, amerika sowieso, wie die jeden und alles auf diesem planeten niedermachen, alles was aus südafrika kommt weil die da die schwarzen immer noch wie dreck behandeln, die russen terrorisieren immer noch die verschiedensten gebiete in ihrem land, die deutschen kann ich nicht ausstehen, weil wenn du die mal in indonesien gesehen hast wie die deutschen die dortige bevölkerung von oben herab behandeln, dann schämt man sich gleich neben den deutschen zu wohnen, dann natürlich auch die chinesen aus dem bereits geannten grund, und zu guter letzt diese kuhschweizer, die aus jedem bürger hier langsam aber sicher einen kleinkiminellen machen durch ihre üerbordende radarpraxis auf den strassen.

irgendwie habe ich echt langsam ein problem irgend ein land zu finden bei dem ich produkte mit gutem gewissen beziehen kann.

entweder wird die umwelt zerstört, die tierwelt zerstört, die eigene bevölkerung zerstört oder die bevölkerung eines anderen landes.

ist echt langsam beschissen hier auf diesem planeten.

gruss
xenokles
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mrz 2005, 14:45
Toller Beitrag.
Sonyatze
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mrz 2005, 14:50
Wieso gibt es immer wieder Jammerlapen.Zieht doch beide auf den Mars
lolking
Inventar
#5 erstellt: 25. Mrz 2005, 14:51
naja, ich hab zwar keine geräte aus china allerdings muss ich dir schon zustimmen! die zustände z.b. in den bergwerken sind absolut unhaltbar. ein boykott wie von dir vorgeschlagen wird aber wahrscheinlich nichts nutzen. es muss halt jeder mit seinem gewissen vereinbahren ob er auf hifi artikel aus chinesicher produktion verzichtet oder nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Sound aus China
schelle-11 am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  23 Beiträge
Qualität der China Importe?
geneticus am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  6 Beiträge
China erobert High-End Markt
*TheRock* am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  80 Beiträge
China Vor/Enstufen Kombi
waterl00 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  8 Beiträge
Audionet-Fälschung aus China??
The_FlowerKing am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  4 Beiträge
Europäer aus China . ?
Fred_Clüver am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  2 Beiträge
China Sammelbestellung
White am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  16 Beiträge
Sind Geräte aus China gefährlich?
TSstereo am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  38 Beiträge
China-Geräte von Jungson und Classic
Dipak am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  88 Beiträge
Der allgemeine China-Hifi Fred
_ES_ am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  186 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.727