Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


China Vor/Enstufen Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
waterl00
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2006, 10:13
Moin Moin,

ich erwäge derzeit mir ein paar schicke China-Böller ins Wohnzimmer zu stellen. Bevorzugt soll eine Vor-/Endstufenkombi her, daher mal die Frage ob jemand hier solche Geräte schonmal gehört und gesehen hat. Der Jungson JA88D ist ja bei einigen schon im Hause und hat m.E. auch durchweg gute Kritiken bekommen. Aber eine Vor/Endstufe Kombi konnte ich hier noch nicht entdecken.

Folgendes habe ich im Netz bisher finden können:

Xindak XA8250/XA8800MN Kombi
http://www.xindak.com/english/showtopic.asp?Catalog=1&id=446

Jungson Kombi Jungson JA2/JA-100
http://www.jungson.com/content/product_pages/ja100.htm
Dazu gibt's sogar noch einen Testbericht:
http://www.jungson.c...hi%20fi%20review.pdf

Der Jungson ist allerdings ein echter "Brecher". 85KG pro Monoblock sind eigtl. schon deutlich zu viel des Guten für mich. Die Xindak Kombi finde ich optisch sehr gelungen, die hat doch bestimmt schon jemand im Wohnzimmer stehen.

Sollte jemand bereits Erfahrungen mit diesen oder anderen Kombis gesammelt haben, immer her damit

Gruß
Loo
das_sams
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:08
Hallo,

muss es unbedingt eine Transenkombi sein ? oder wäre nicht auch eine leistungsstarke Transe Röhre Kombo geeignet ?

Gruss

Dennis
stereo-leo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:11
Wie es scheint, hast du doch schon einen "schicken China-Böller" im Wohnzimmer stehen?

Nicht zufrieden mit dem Cayin?
waterl00
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2006, 16:20

das_sams schrieb:
Hallo,

muss es unbedingt eine Transenkombi sein ? oder wäre nicht auch eine leistungsstarke Transe Röhre Kombo geeignet ?

Gruss

Dennis


Viel lieber würde ich eine starke Röhrenkombi nehmen. Meinen Cayin A88T habe ich nur verkauft, weil er Probleme an meinen LS mit hohen Lautstärken hatte, klanglich ist das Dingen einfach superklasse gewesen. Der warme, räumliche Röhrenklang ist eigl. genau mein Ding.

Leider haben wenige Röhrichs wirklich genug Leistung, um es auch mal richtig krachen zu lassen. Aber nenn mir mal ein bezahlbare Röhrenkombi, ich kenne keine im Preisrahmen bis 2.000,- Euro.

Gruß
Loo
waterl00
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mrz 2006, 16:22

stereo-leo schrieb:
Wie es scheint, hast du doch schon einen "schicken China-Böller" im Wohnzimmer stehen?

Nicht zufrieden mit dem Cayin?



siehe vorige Antwort. Mit einem wirkungsgrad-starken LS wäre er perfekt (für mich natürlich nur) gewesen.

Gruß
Loo
das_sams
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mrz 2006, 18:10
Hallo,

welchen Wirkungsgrad haben deine LSP bzw. welches Modell ist es ?

Gruss

Dennis
waterl00
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mrz 2006, 20:01
86 db(1W/1m)
Mas_Teringo
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2006, 01:17
Wie wäre es mit 845er Monos, z.B. von Meixing. Die sollten doch genug Leistung haben. Habe zwar noch keine solchen LS probiert, aber mit 89dB Wirkungsgrad funktionieren auch Röhren mit 25W gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
China-Geräte von Jungson und Classic
Dipak am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  88 Beiträge
Qualität der China Importe?
geneticus am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  6 Beiträge
Frage zu China High End
Buddy8610 am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  4 Beiträge
China Sammelbestellung
White am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  16 Beiträge
Vor-/Endstufe Kombi passend zu B&W 705 - aber was?
romanw am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  51 Beiträge
China-Boykott?
xenokles am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  5 Beiträge
Mal wieder China: Red Rose / Korsun *fg*
Thargor am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  7 Beiträge
Hat jemand folgende Kombi: Onkyo TX8050 mit Canton Chrono 509DC?
Kabeldesigner am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  6 Beiträge
LS/Kombi für schlechtes Material...
-Christian- am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  57 Beiträge
Erfahrungen mit 'china-highend-hifi.com'?
pietrow am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.731