Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kombi + Receiver an denselben LS - gefährlich?

+A -A
Autor
Beitrag
The_FlowerKing
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jun 2005, 16:57
Hi,

ich möchte gerne an den front-ls die stereo-kombi und auch meinen alten receiver zum radiohören anschließen.

der receiver soll jedoch mit eigenem kabel an die LS angeschlossen werden. da die LS 2 anschlüsse am terminal haben für bi-wire / amping (also oben und unten je 2 anschlüsse), dachte ich mir natürlich, dass es klappt.

kann denn etwas passieren, wenn ich das alte radio und die kombi anschließe? ich bin mir bewusst, dass wenn beides zugleich läuft, es den lautsprecher killen kann.. stimmt doch, oder?
was ist aber, wenn immer nur eins von beidem läuft? ist es ungefährlich oder gibts dann durchs andere kabelpaar auch einen stromfluss und in die nicht eingeschaltete elektronik??

klärt mich mal auf bitte. ziel des ganzen ist, den typischen 70er-jahre-klang des alten receivers genießen zu können. den hab ich nämlich nicht, wenn ich über pre out in die vorstufe der kombi gehe

danke für eure hilfe
Passat
Moderator
#2 erstellt: 10. Jun 2005, 17:14
Du solltest niemals ohne Umschalter 2 Geräte gleichzeitig an ein paar Lautsprecher anschließen, denn dabei können beide Geräte Schaden nehmen. Am Lautsprecherausgang des einen Geräts liegt ja das Signal des anderen Geräts an. Dafür ist ein Lautsprecherausgang nicht ausgelegt.

Also entweder Umschalter zwischen die Geräte und den Lautsprechern oder immer manuell umstöpseln.

Grüsse
Roman
The_FlowerKing
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2005, 17:34

Passat schrieb:
Am Lautsprecherausgang des einen Geräts liegt ja das Signal des anderen Geräts an. Dafür ist ein Lautsprecherausgang nicht ausgelegt.


was meinst du damit? warum sollte das andere (sagen wir mal 2. gerät) gerät denn signale bekommen? leitet also die kabelbrücke am kabel-terminal des LS weiter in das andere kabel und zum 2. gerät?

wenn mans mal anders sieht, hab ich ja 2 getrennte anlagen an demselben LS dann - geht nicht, sagst du?

und dieser umschalter: woran oder wozwischen käme der denn dann?? ist er nicht klanglich ein nachteil, wenn der rest sehr hochwertig ist?
wenn ich mir das vorstelle bräuchte ich doch dann 2 paar LS-kabel zum umschalter hin und ein drittes paar zu den LS oder wie jetzt?!? sowas käm mir nicht ins haus

glaub ich lass es dann doch über preout laufen
Passat
Moderator
#4 erstellt: 11. Jun 2005, 11:30
Ja, wenn du Gerät 1 nutzt fließt das Signal von den Lautsprecherklemmen des Geräts 1 über das LS-Kabel zu den Klemmen am Lautsprecher, von da über das LS-Kabel zum Gerät 2 zu den Lautsprecherklemmen des Geräts 2 und auch umgekehrt, wenn du Gerät 2 nutzt.

Lösung: Umschalter. Je 1 LS-Kabel von Gerät 1 und vom Gerät 2 zum Umschalter, von da weiter zu den Lautsprechern.

Alternativlösung: Gerät 1 und Gerät 2 über den Tape-Out und Aux-In miteinander verbinden:
Vom Tape-Out (da liegt das Signal an, ohne das es über den LS-Regler, die Klangregeler etc. geht, ist also eher besser als über den Pre-Out) des 1. Geräts gehst du in den AUX-In des 2. Geräts, nur da wird die Lautstärke etc. geregelt.
Wenn das Gerät 1 einen Rec-Selector hat, mit dem du die Aufnahmequelle unabhängig von der Wiedergabequelle wählen kannst, musst du bei dieser Anschlußvariante deine Bediengewohnheiten ändern und die Wiedergabequelle nur noch mit dem Rec-Selector anstatt mit den normalen Quellenwähler wählen.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Anschluss an HiFi Anlage gefährlich?
Pianist7 am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  18 Beiträge
kombi dvd/dideo+tv
Daniplussahne am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Magnetische Strahlung gefährlich für den Menschen?
chris2178 am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  17 Beiträge
LS/Kombi für schlechtes Material...
-Christian- am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  57 Beiträge
2 Receiver auf ein LS Paar
replacebody am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  5 Beiträge
Surround und Stereo an einem Paar LS?
Pini am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  11 Beiträge
Receiver + Wechsler + LS für 500??
slipkorn2003 am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  6 Beiträge
Subwoofer an aktive LS
Pepsilight2 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  20 Beiträge
Plattenspieler an AV-Receiver: kann das gut klingen?
TobyK am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Bassrolle an Stereo-Receiver
SirHannibal am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.635