Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radioempfangsproblem. Bitte helfen!

+A -A
Autor
Beitrag
radio73
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2005, 19:02
Hallo Leute,
ich habe ein großes Radioempfangsproblem in meiner Wohnung.

Ich besitze ungefähr 6 Radios in meiner Wohnung.
Jedoch ist der Radio-Antennen-Empfang bei den meisten Geräten gestört und verbessert sich nur etwas beim Berühren der Antenne oder des Gerätes mit der Hand (Grundrauschen bleibt aber trotzdem noch und ich kann ja nicht die ganze Zeit das Radio anfassen, krieg ich nen lahmen Arm).
Die meisten dieser Radios haben nur einen isolierten Draht als Antenne, habe den auch schon mal senkrecht an der Wand hochgeklebt, weil ich hoffte, dass es dann besser wird. Aber half auch nix. ;(
Aber auch das Teleskop-Antennen-Gerät ist nicht besser.
Die meisten dieser Geräte sind günstige No-Name-Radios oder CD-Player-Wecker mit Radio.

Jetzt habe ich mir ein Sony-Klein-Radio mit eingebautem Lautsprecher zum Reisen gekauft für 40 Euro. Hat ne Teleskopantenne. Ist nen digitaler PLL-Tuner drin (war beim Billig-Radio aber auch digital) und der Empfang ist absolut spitze rauschfrei und das IN MEINER WOHNUNG!!!
Hier ist es genau umgekehrt: Es rauscht erst, wenn man der Antenne mit dem Körper näher kommt, sonst ist es 100% rauschfrei.

Bitte erklärt mir wie das sein kann und wie ich den Empfang der anderen Geräte optimieren kann.
Vielen Dank.

Gruß

Cedric
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2005, 22:55
Moin Cedric,

was sind denn das für Radios?
Ist der Draht als Antenne original oder war da vorher mal eine Teleskopantenne dran?

Gruß,
cr
Moderator
#3 erstellt: 14. Jun 2005, 23:06
Guten UKW Empfang gibts nur mit Dachantenne oder Aussenwandantenne (wenn die Sender von der richtigen Richtung kommen). Hier wirkt bereits eine kleine Antenne Wunder.
radio73
Neuling
#4 erstellt: 14. Jun 2005, 23:38
@Druide16: Das sind Orginal-Drahtantennen-Radios.


@cr: Aber warum kann ich dann mit dem Sony-Radio (normale Teleskopantenne) alle Sender rauschfrei hören und mit den anderen Radios (1 mit Teleskop + der Rest mit Draht-Antenne) Sender wie Deutschlandradio/Deutschlandfunk aber auch Klassik Radio oder den Offenen Kanal nur mit Rauschen oder fast gar nicht empfangen?
cr
Moderator
#5 erstellt: 15. Jun 2005, 00:52
Besonders emfindlicher Empfangsteil? Trennschärfe?
Steht er genau am selben Ort wie die, die nicht gut gehen?
Murks
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jun 2005, 07:14
Hi @ll
@ Radio73
Das Problem was Du hier beschreibst ist eine ausgeprägte Empfangsschwäche der von Dir beschriebenen *No Names*.
Mein persönlicher Rat an Dich ist.
Kaufe Dir für ein paar € ein gebrauchtes altes Kofferradio der
Firmen *SABA*,*Telefunken*,*Grundig*.
Diese alten *Kästen* sind jeder der von Dir beschriebenen Billigtröten vom Empfang her meilenweit überlegen,und einen guten Klang haben sie auch noch.
Gruss
Rene
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antenne für DAB Radio
martin am 18.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
Gibt es digitales Radio über Antenne?
Psilocybin am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  7 Beiträge
Kurzschluß beim Berühren des Gerätes
honsl am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  13 Beiträge
Radio (Leistung&Antenne)
dschmid am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  11 Beiträge
Scalaerweiterung bei Radios - ab wann ungefähr?
KLE am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  5 Beiträge
Sound verteilen in ganze wohnung
sunnymenn am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  2 Beiträge
Tivoli Radios
mici am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  2 Beiträge
tuner an 'antenne'
fjmi am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  7 Beiträge
Wie Antenne richtig verlegen?
oerlein am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  4 Beiträge
Radio-Empfang über Kabel Digital
Christoph_66de am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258