Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum Schnarren bei bestimmten Pegeln?

+A -A
Autor
Beitrag
Jendevi
Stammgast
#1 erstellt: 25. Feb 2006, 23:20
Hallo!

Ich habe einen Rotel-Amp, an dem ich einen CD-Player und, damit die Filme etwas besser klingen, auch einen Low-Budget DVD-Player angeschlossen.
Dabei habe ich folgende Beobachtung gemacht:
Der CD-Player, z.Z. noch ein Grundig CD1 spielt alle CD's frei von Verzerrung ab. Der DVD-Player hingegen schnarrt bei bestimmten Pegeln. So kommt dies bspw. bei Eva Cassidy vor, dass bei einigen Passagen Verzerrungen auftreten, also nicht durchgängig in einem Musikstück. Besser wird es, wenn ich den Ausgangspegel des DVD-Players auf 1/3 der Lautstärke reduziere.

Frage wäre nun; liegt das am Player oder an meinem Rotel (RA-840BX4)? Wo liegt da genau das Problem?


edit: Ups, ich glaube das ist ins falsche unterforum gerutscht...


[Beitrag von Jendevi am 26. Feb 2006, 00:10 bearbeitet]
C.Smaart
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Feb 2006, 07:18
Klingt für mich eher nach einem Schaden eines LS Chassis. Schon mal dahingehend geprüft?

Gruß, Michel
Jendevi
Stammgast
#3 erstellt: 26. Feb 2006, 09:48
Ich glaube nicht, dass es daran liegt. Die Chassis' sind nagelneu und ich bezweifle, das beide defekt sein könnten. Außerdem funktioniert es ja über den normalen CD-Player, wie schon geschrieben.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 26. Feb 2006, 10:11
Hallo!
Es wäre möglich das dein DVD einen so hohen Ausgangspegel hat daß er deinen Verstärkereingang übersteuert. Sollte dein Amp einen speziell mit CD bezeichneten Eingang haben hänge deinen DVD-Player doch einmal daran, bei einigen wenigen Geräten ist dieser Eingang unempfindlicher als die normalen Hochpegeleingänge. Eine andere Möglichkeit wäre eine falsche einstellung im Menü des DVDs ich würde auf alle Fälle das Menü einmal durchgehen und alle Einstellungen anhand der Gebrauchsanweisung einmal überfrüfen.

MFG Günther
Jendevi
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mrz 2006, 19:25
Hallo Günther.

Konnte erst jetzt antworten.
Ich habe mal die Quellen (CD/DVD) getauscht, doch auch am CD-Eingang schnarrt der DVD-Player. Erst wenn ich die Lautstärke am Player auf ein Drittel reduziere, habe ich keine Störungen mehr. Seltsam ist, dass diese nur bei bestimmten, aber immer an den gleichen Stellen auftreten, so z.B. wenn die Stimme lauter wird. Ein anderes Kabel schuf auch keine Abhilfe.
Es handelt sich allerdings nur um einen Low-Budget-Player (Cyberhome 462), trotzdem stört das.
(Blöderweise speichert der Cyberhome die Lautstärke-EInstellung nicht...)
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 04. Mrz 2006, 20:25
Hallo!
Du solltest den DVD-Player wenn es möglich ist an einem anderen Verstärker ausprobieren um ausschliessen zu könen das der Eingang des Amps Übersteuert wird. Das dein DVD-Player die Lautstärke nicht abspeichert ist eher üngewöhnlich, eventuell ist es nicht ganz in Ordnung falls du noch Garantie hast solltest du ihn Checken lassen.

MFG Günther
Jendevi
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:26
Nachdem ich einen Tip bekommen und mal ein bißchen rumprobiert habe, konnte ich das Schnarren erstmal eliminieren.
Ich habe bei meinem DVD-Player das Downsampling aktiviert und siehe da, es funktioniert.Ich werde das mal weiter beobachten.

Komisch nur, dass diese Funktion Einfluss auf den Stereo-Cinch-Ausgang hat.

Klangliche Einbußen konnte ich noch nicht feststellen, suche danach aber auch nicht. Es handelt sich ja nur um einen Low-Budget-Payer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen Schnarren aber warum?
#Thies# am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  2 Beiträge
SR7008 + R300 bei höheren Pegeln sehr schrill
Karebenian am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  13 Beiträge
Bei lauteren Pegeln ist der Hochton zu stark???
Darkburn am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  29 Beiträge
Boxen surren bei Benutzung eines bestimmten Eingangs am Onkyo Verstärker
saebi am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
Warum dicke Lautsprecherkabel?
made2004 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  8 Beiträge
Loudness War - warum 89dB?
Philipp139 am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  9 Beiträge
schlechter fm empfang?WARUM?
peter_m16 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  13 Beiträge
Warum aktiv Subwoofer?
Bubu am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  8 Beiträge
Warum klingen Stereo-Verstärker...
Toni78 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  13 Beiträge
Warum ist die Magnetbandtechnik tot ?
8bitRisc am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  109 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413