Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AV-Receiver oder Vollverstärker?Neueres Modell oder Oldie?

+A -A
Autor
Beitrag
Admen
Stammgast
#1 erstellt: 14. Apr 2006, 14:18
Hallo,ich will mir jetzt endlich mal bischen Home-Hifi zulegen,und von meinem Logitech 4.1 System am PC abtreten.

Zur Verfügung hab ich ca. 400€,max. 500€ aber nur wenn’s sich lohnt.

Betreiben möchte ich damit 2x Wharefedale Diamon 9.5.

Ausgeben soll der Verstärker/Receiver den Ton vom SAT-Receiver,PC und DVD Player.

Also das alles würde ich gerne anschließen und auch umschalten können.

Da ich wenig bis keine Ahnung in Sachen Home Hifi hab,und auch das einlesen hier im Hifi-Forum nicht viel gebracht hat,wollte ich fragen was besser wäre,einen neueren AV Receiver oder älteren,oder einen alten oder neuen Stereo Verstärker.

Mit gebrauchten Geräten und vielleicht sogar bischen älteren bekomme ich ja zu gleichem Preis einen besseren Klang!Das denke ich zumindest..

Eigentlich wollte ich mir den Denon AVR 2106 zulegen,bin mir aber bischen unsicher,da er im Stereo Betrieb nicht so gut klingen soll.

Ich frage mich auch wieviel leistung ich brauche,sind 2x50 Watt die man bei einem neueren Stereo Verstärker hat,nicht zu wenig um auch richtig laut zu hören?Mit Dynamik ists doch dann nix mehr,oder?

Wär nett wenn ihr mir helfen könntet,und mir paar Geräte vorschlagen könntet,bzw empfehlen könntet!

Danke!

Mfg Adam

P.S.:Ich weis nicht ob das Thema hierhin passt,wenn nicht,bitte verschieben!Weil ich könnts ja auch in Elektronik im Unterbrereich "Verstärker",aber auch bei AV-receiver posten...
Logan68
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2006, 14:40
Gruesse,
willst Du nun nur Stereo hoeren oder auch Surround (mehr als 2 Kanaele)?
Admen
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2006, 14:46
Nee,nur Stereo,sonst würde ich mir ziemlich siher einen AV-receiver zulegen.

Also wie gesagt nur Stereo übe rdie Wharefedale Diamond 9.5.

Später kaufe ich mir dann noch nen Sub,so in 3-6 Monaten!

Surround werde ich vielleicht nächstes Jahr verwirklichen.kauf emir dann als rear Boxen die Diamond 9.4.

Ahh ja,vielleicht ists ja wegen der Leistung wichtig:Der Raum ist jetzt 12qm groß,in 2 Monaten ca,ziehe ich um,und dann ists ein ca. 25-30qm Raum!

Mfg Adam
Times
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2006, 17:56
Hi,

also ich würde mir da mal keine Sorgen machen. 2x 50 Watt sind mehr als ausreichend um selbst dein neues Zimmer in ordentlicher Lautstärke zu beschallen.

Bei einem Budget von maximal 500 Euro würde ich mich an deiner Stelle mal nach einer neuwertigen, gebrauchten Amp/CDP-Kombi umschauen. NAD, Cambridge oder Atoll zum Beispiel wären ein paar der üblichen Verdächtigen in der Klasse.

Gruß,
Times
Admen
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2006, 15:44
Sooo,ich habe mir am Sonntag einen Sony TA-F770 ES bei ebay ersteigert.Ich denke der wird mich Glücklich machen!

Weis jemand ob der ne Weiche an Board hat,wo ich meine Diamond 9.5 trennen kann?Also einen Hochpassfilter!?

Wie ist das denn,die Diamonds laufen ja angeblich mit vollem Pegel bis 40-35hz.Wenn ich jetzt eine DVD gucke und die Boxen nicht getrennt habe,und es kommt ein sehr tiefer Bass bei sagen wir mal 25hz,dann schadet das den Boxen doch wnen ich grad laut aufgedreht habe,da sie unnötig Membranhub machen müssen,oder?

Weil möchte mir jetzt auch noch einen Aktiv Sub zulegen.Auf 5.1 will ich erstmal nicht gehen,nur 2.1!

Sub wird wahrscheinlich ein SVS PB10 ISD,der ja keinen Tiefpassfilter hat.

Ich brauche also quasi etwas womit ich die Standboxen bei ca. 50hz per HPF und den Sub auch bei ca. 50hz per TPF trenne.

Nur wie mache ich das?

Einen AV-Receiver möchte ich mir wie gesagt nicht zulegen,da ich ehh nur 2.1 fahren will!

Bitte helft mir!

Mfg adam
TrottWar
Gesperrt
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 11:50
Wie laut hörst denn du?
Ich kann beim besten Willen an meinen 9.5ern keine Kompressionserscheinungen beim NORMALEN Hören feststellen, da muss man schon künstlich hinzugefügte Tiefbassanteile irrsinnig laut hören. Für mich eine Frage des Geschmacks, sowas nicht zu wollen!
Admen
Stammgast
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 14:24
Sooo laut höre ich nicht!

Also ich muss sagen,ich komme aus dem Car-Hifi,udn da trennt man sein Frontsystem halt bei 50hz z.B.

Es ist doch so das Filme bei Explosionen z.B,sehr tiefen Bass haben.Also 20-30hz.

Wenn ich das bei gutem Pegel,also halt ne richtige Filmlautstärke,betreibe,dann müssen die diamonds ja diesen Tiefbass wiedergeben,wozu sie ja eigentlich nicht in de rLage sind,wie auch,es sind ja nur 2x17er.Habe deshalb Angst um das Leben der Chassis!

Musik werd eich shcon macnhcmal sehr laut hören,udn ich höre viel Hip Hop,wo auch bei bestimmten Liedern tiefbass von 30hz enthalten ist.

Deshalb würd ich die Boxen dann gerne bei 40hz trennen,was ja auch der Dynamik zu Gute kommt!

Ich seh das ganze doch richtig,oder?

Leider weis ich halt nicht wo ich so eine Weiche für die Standboxen und für den Sub herkriege,geschweige denn,wonach ich bei ebay z.B suchen muss!Und auch nicht was gut ist!Soll ja nicht son Dreck sein,was mir das ganze Signal verfälscht!

Mfg Adam
masterchiefvize
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 14:38
Als Alternative für einen CD-Player kannst Du Dir auch eine E-MU 0404 Soundkarte (Preis 99€) für den PC holen. So bist du flexibler und der Klang ist auch bei teureren Playern nicht nennenswert besser. Falls Du allerdings den PC nicht laufen haben möchtest oder der zuviel Lärm macht, kommt diese Lösung wohl eher nicht in Betracht.

Gruß

Alexander
wishbone71
Stammgast
#9 erstellt: 20. Apr 2006, 12:59
@ Admen:

War das der schwarze Sony 770 ES? Der für knapp über 200 € weggegangen ist? DU warst das? TOLL, DANKE, daß Du mir mein Geburtstagsgeschenk weggeschnappt hast!

Scherz beiseite, herzlich Glückwunsch, da hast Du Dir ein feines Gerät gekauft, was man hier so liest. Ich habe zwischenzeitlich einen Onkyo ersteigert, der mich sicher auch glücklich machen wird, würde aber sofort mit Dir tauschen oder Dir den Sony abkaufen :-)

Gruß
Christian
Admen
Stammgast
#10 erstellt: 20. Apr 2006, 13:02
Ja,ich war das!

War echt ein geiles schnäppchen,besonders wiel der Zustand echt sau gut ist,wie ich auf de Bildern die mir der verkäufer zugeschickt hat,sehen konnte!KEIN Kratzer!

Verkaufen werde ich die nicht!So ein Schnäppchen verkauf eich nicht direkt!Aber für 500€ kannste sie haben!

So,aber jetzt bitte On-Topic!

Mfg Adam
wishbone71
Stammgast
#11 erstellt: 20. Apr 2006, 13:21
Nochmal danke! :-)

Verrat mir doch mal (per PM) was Dein Höchstgebot war. Ich habe bis zum letzten Moment gewartet und dann war die Seite oder mein PC irgendwie zu langsam, ich wollte irgendwas knapp über 200€ bieten (210 oder so) bieten.

On-Topic:
Was Deinen Plan mit dem Subwoofer angeht, so würde ich erstmal abwarten, ich bin sicher kein Bassfetischist, fand aber bei allen vernünftigen Standlautsprechern, die ich bislang bei DVD erlebt habe, den Bass beeindruckend genug, ohne daß die Boxen in Schwierigkeiten kamen. Das Geld würde ich lieber für die Rears und Center ausgeben und dann am Ende den Sub.

Gruß
Christian
Admen
Stammgast
#12 erstellt: 20. Apr 2006, 13:44
Also ich hab mein gebot 10sek vor schluß abgegeben,und als die seite aktualisiert war stand bei restdauer noch 1sek!Also genau im richtigen Moment abgedrückt!

Da gebot war 315€ oder 316€ oder sowas!De rgeht ja normalerweise für 300-330€ weg!

Mfg Adam
wishbone71
Stammgast
#13 erstellt: 20. Apr 2006, 13:59
Hi,

danke für die Info, da wäre ich eh nicht zum Zuge gekommen. Soweit ich die 770er im Auge habe, werden 300-330 aber nur für die champagnerfarbenen _mit_ den schicken Holzwangen gezahlt, nicht für die schwarzen ohne. Aber egal, Du hast einen guten Einkaufspreis erzielt.

Gruß
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi oder AV Receiver
DukeSP am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  4 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo-Verstärker
walter9730 am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  30 Beiträge
Oldie but Goldie ?
Laschi am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  13 Beiträge
IPod an AV-Receiver
oelschlucker am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  2 Beiträge
Stereo mit AV-Receiver
elbi am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  4 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2 - Verstärker oder AV-Receiver ?
Mindhack am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  15 Beiträge
Brauche ich einen AV Receiver!
felinho7 am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  9 Beiträge
Kompatibilität - alter AV Receiver & Sub für Stereo?
bunaa am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  3 Beiträge
2.1 Soundsystem an AV-Receiver anschließen
JanEstelmann am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  6 Beiträge
Klangunterschied: MP3 vs. CD / alter Vollverstärker vs. AV-Receiver
bjoern_krueger am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.998