Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi-Exchange Saarbrücken - Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Willibert
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Mai 2006, 15:48
Kennt jemand http://www.hifi-exchange.de/ in Saarbrücken? Man fragt sich, wie die solch niedrige Preise hinkriegen. Oder sind das etwa alles Gebrauchtgeräte, die die auf ihrer Seite anbieten? Hat jemand Erfahrungen mit dem Laden?
kalia
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2006, 16:12
Hi

Benutz mal die Suchfunktion
Meiner Erinnerung nach gabs zu diesem Laden schon den ein oder anderen Kommentar hier

Gruss
Lia
Willibert
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mai 2006, 05:45

lia schrieb:
Benutz mal die Suchfunktion
Meiner Erinnerung nach gabs zu diesem Laden schon den ein oder anderen Kommentar hier


Oha! Sehr interessant! Sollte man wohl eher meiden den Laden.

(Hier gibt's offenbar zu allem einen Thread)
Audiofan100
Stammgast
#4 erstellt: 31. Mai 2006, 14:41
Hallo ich habe bei diesem Händler meine Vincent Monos gekauft.

Ich hatte ürsprunglich ein anderes gerät bestellt, nach ca. Monaten in denen mir dieser Händler das Gerät nicht liefern konnte entschied ich mich um.
(Ich hatte vorher bereits 500 Euro angezahlt! Demzufolge hatte ich schon Angst das mein Geld futsch ist.)
Zur Sicherheit hatte ich noch ein rechtlich stimmiges Schriftstück aufgesetzt welche die Verragsbedingungen klar regelt.

Jedenfalls hat mir der Herr S. sogar die Monos selbst vorbei gebracht und wir haben uns auch anregend unterhalten könne.

Aber ich habe auch von einigen neg. Erfahrungen gehört, jeder sollte selbst entscheiden ob er dieses "Risiko" eingehen will!

Gruss
Martin
Willibert
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Jun 2006, 05:45
Also der Händler scheint kein natural born Schurke zu sein. Allerdings arbeitet er wohl zu solch ruinösen Konditionen, daß er sich in einem Teufelskreis befindet: Das Geld von neuen Bestellungen braucht er, um alte Bestellungen abzuwickeln, für die er das Geld längst kassiert hat. So hat's zumindest für mich den Anschein. Das Risiko, hier per Vorkasse zu kaufen, scheint also gewaltig. Hat jemand hier Erfahrungen mit einem Kauf per Nachnahme?
invinylveritas
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2006, 13:46
Hallo zusammen.
habe dort ein Benz Micro Gold gekauft für 189,-, online sofort das Geld überwiesen. War wohl etwas voreilig. Zwei Wochen nichts gehört, auch keine Reaktionen auf meine mails. Dann habe ich dort angerufen und sehr deutliche Worte gefunden. Zwei Tage später war das System da.
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2006, 17:22
@Wilibert

Deine Beschreibung paßt schon recht gut.... bei Nachnahme wird halt eine andere arme Sau deinen Kauf querfinanzieren.... außerdem vertreibt er Produkte in Deutschland für die er vom deutschen Vertrieb keine Erlaubnis hat... deswegen gab es auch schon einige Verfahren gegen ihn.
drechselwurm
Neuling
#8 erstellt: 27. Okt 2006, 13:51
Hallo,kurze Anmerkung zu Hi-Fi Exchange.Ich hatte das bestellte Teil per Vorkasse bezahlt. Der Liefertermin wurde immer wieder hinausgeschoben und nach einem guten halben Jahr und vielen Telefonaten hatte ich die Faxen dicke. Mußte aber erst einen Rechtsanwalt einschalten um mein Geld wieder zu bekommen. Also wenn schon bei Hi-Fi Exchange dann nur per Nachnahme.
dandy511
Neuling
#9 erstellt: 26. Jan 2007, 19:58
Gibt es aktuelle Erfahrungen (aus 2006/2007) mit HIFI Exchange Saarbrücken.
dandy511
Neuling
#10 erstellt: 26. Jan 2007, 20:03
Gibt es aktuelle Erfahrungen (aus 2006/2007) mit HIFI Exchange Saarbrücken. Leider bin ich dem Herrn Sprünker auch aufgessen. Habe ein T +A Decoder bestellt und bezahlt. Seit fast 3 Monaten warte ich auf die Lieferung. Habe jetzt per Mail die Bestellung gekündigt und einen Anwalt eingeschaltet. Hat jemand Erfahrung mit dem Verbraucherschutz oder anderen Institutionen.?


[Beitrag von dandy511 am 26. Jan 2007, 20:10 bearbeitet]
Duncan_Idaho
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2007, 11:12
Nun ja.... der liebe Herr hat schon Verfahren von deutschen Vertrieben am Hals, Anwalt einschalten war schon der richtige Schritt HE scheint nichts zu lernen oder soviel Geld zu scheffeln, daß es sich doch lohnt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit hifi-exchange
Werner3 am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  12 Beiträge
Erfahrung mit Hifi Exchange Saarbrücken
rockopa am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  5 Beiträge
Hifi-Exchange
hififreak32 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  30 Beiträge
Hifi in Saarbrücken?
sundaydriver am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  4 Beiträge
Sale Hifi Com Erfahrungen
Snoopy60487 am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit HiFi Schluderbacher ?
didimac am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  447 Beiträge
China Hifi - Erfahrungen mit Lieferanten?
Peterbx1 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  15 Beiträge
Schlechte Erfahrungen mit Hifi-Reparatur?
Petersilie99 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  27 Beiträge
Ein Statement über meine Erfahrungen mit HiFi
Konstantin am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2015  –  45 Beiträge
Erfahrungen mit Hifi Verkäufern bzw. Geschäften
nonaim69 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  26 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.502