Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KU vs. Bassreflex - wer kann den Unterschied erklären ?

+A -A
Autor
Beitrag
alfa.1985
Inventar
#1 erstellt: 06. Sep 2006, 18:46
Hallo zusammen,

mal 'ne blöde Frage : gibt es einen funktionalen/prinzipiellen Unterschied zwischen einer kontrollierten Undichtigkeit und dem BR-Prinzip ?

Wenn ja, kann jemand den/die Unterschied(e) auf verständliche Weise erklären ?

Die Suchfunktion wurde bereits umfangreich bedient - führte aber zu keinem verständlichen Ergebnis

Besten Dank im Voraus & viele Grüsse

alfa
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2006, 21:53
Wenn ich richtig liege ist eine kontrollierte Undichtigkeit für (Bass) Chassis mit sehr hoher Güte (über 0,7) die in Gehäuse eingebaut werden sollen. Diese würden selbst in geschlossenen Gehäusen eine Erhöhung im unteren Bassbereich liefern. Sozusagen eine Tiefbassanhebung ohne am Bassregler zu drehen. Anders gesagt sind solche Chassis eigentlich nur für offenen Einbau geeignet, wie zum Beispiel auf der Hutablage im Auto. Mit ihnen ist in Gehäusen normalerweise keine maximal flache Abstimmung zu realisieren. Eine sogenannte kontrollierte Undichtigkeit (Variovent, Fließwiderstand) ermöglicht auch hier eine nahezu gerade Schallkurve im Tiefbassbereich. Diese Chassis verfügen oft über recht schwache Magnete.
Chassis für Reflexboxen verfügen über kräftige Magnete und deren Güte (Qts) liegt meist unter 0,4. Sie ermöglichen eine maximal flache Abstimmung in Reflexboxen. Dies sagt aber nichts über das Tiefbassvermögen dieser Chassis aus.
Wer weiß noch was ?


[Beitrag von lens2310 am 06. Sep 2006, 21:55 bearbeitet]
visir
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2006, 11:21
jo mei, bei Bassreflex wird halt mit der Luft im BR-Rohr gearbeitet, als Teil eines Schwingungssystemes mit einer bestimmten Resonanzfrequenz (die sinnvollerweise ein Stückerl unter der unteren Grenzfrequenz des TT bei geschlossener Bauweise liegt). Die anderen Teile sind der TT und die Luft im Gehäuse.

Bei der KU wird offenbar nur das Gehäuse offengelassen, also kein Schwingungssystem. Ist eher vergleichbar mit TML, wo auch offengelassen wird und nichts schwingt, nur das Offenlassen so gestaltet wird, dass das, was da rauskommt, verwendbar ist.

lg, visir
detegg
Administrator
#4 erstellt: 07. Sep 2006, 11:31
Hallo,

in der Systemtheorie werden die Gehäuseverluste durch die Gehäusegüte Ql (loss) definiert. Diese geht in das Übertragungsverhalten des gesamten Konstrukts Box/LS ein. Mit Dämpfungsmaterial und/oder KU kann man diese in Grenzen "einstellen". Gängige Werte für Ql liegen zwischen <10...>1000.

Gruß
Detlef


[Beitrag von detegg am 07. Sep 2006, 11:33 bearbeitet]
alfa.1985
Inventar
#5 erstellt: 07. Sep 2006, 18:10
Hi ihr 3,

allerbesten Dank für Eure aufschlussreichen Antworten. Dynaudio hatte früher diverse Systeme mit Variovent/KU gebaut - ich habe mich immer gefragt warum.

Das heisst im Klartext könnte man theoretisch durch eine KU gewisse Chassis, die sich ansonsten nicht für HiFi eignen verbauen (nicht daß ich das bislang vorhabe - aber man weiß ja nie was noch kommt bzw. im Keller liegt).

Also nochmals vielen Dank & wer noch mehr weiss - einfach posten...

Viele Grüsse

alfa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wer kann mir dieses Phänomen erklären?
BASSINVADER am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  25 Beiträge
Bananenstecker vs. Kabelschuh
gierdena am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  12 Beiträge
Hörbarer Unterschied bei Boxen ?
hollar am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  21 Beiträge
Unterschied FULL RANGE - SYSTEM
flinkes_wiesel am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  2 Beiträge
Test: Wer hört den Unterschied der Datenformate?
buayadarat am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  257 Beiträge
Unterschied Klangqualität HDMI -> billig vs. Highend
DerChecker am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen A/B/A+B
dornbirn2000 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  10 Beiträge
Wer kann mir helfen?
501levis am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  6 Beiträge
Polarity - Polarität Wer hat Erfahrungen
alpineberlinette am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  10 Beiträge
Wer kann mir helfen?
menx am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578