Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlagen um 1500 €uro (Zusammentragung)

+A -A
Autor
Beitrag
KillburnDelux
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 20:36
Moin leute

ich wollte hier einfach mal Ideen sammeln.
ich will (und viele andere bestimmt auch)mir
eine stereo anlage zulegen.

sollte die 1500 €uro marke nicht überschreiten

es sollte auch möglichst eine komplett anlage sein also:

-Verstärker
-CD-Player
-Tuner

Freu mich über eure tipps

-KillburnDelux-
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 21:55
Lese mal hier mit
Altobelli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 10:20
Hallo und Willkommen im Forum,

in Unkenntnis deines Musikgeschmacks und der Zimmergröße, aber damit du schon mal was zum Gucken hast :

- Verstärker Denon PMA 700 AE (369,-€)
- Tuner Denon TU 1500 AE (209,-€)
- CD-Spieler Denon DCD 700 AE (349,-€)
- Lautsprecher System Audio SA 1530 (950,-€)

Die Preise sind unverhandelte Listenpreise. Du solltest eigentlich mit deinem Budget hinkommen.

In diesem Preissegment wirst du aber reichlich Empfehlungen bekommen, da tummeln sich jede Menge Anbieter.

Viel Spaß beim Aussuchen und Probehören
Stephan
KillburnDelux
Neuling
#4 erstellt: 21. Nov 2006, 17:14
danke für die vorschläge

mein musik geschmack ist eher Bassreich
also Seeed,Rammstein und Blue man group

danke
ich hoffe es kommen noch mehr tipps


-KillburnDelux-
cinedave
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2006, 19:19
Ich nehme mal an, das auch Boxen dazukommen ;-)

Bei deiner Musikauswahl würde ich eher zu "warmen" bzw Mittenstarken Boxen tendieren die nicht ins analytische gehen. B&W wäre immer mal was gutes zum Einstieg. Recht ausgeglichen, warm, gute Mitten und zwar kein Bass Marke knochentrocken, aber schon recht ordenlich.

Vorschlag:

Verstärker:
NAD C325 BEE 450 UVP
Tuner:
NAD C422 300 UVP
CD:
NAD C525BEE 400 UVP
Boxen:
B&W DM 602 S3 600 UVP

Das sollte bei einem Händler für 1500 Euro schon machbar sein. Alternativ ist die Denon Kombi die vorgeschlagen wurde eine klasse Idee die Geld spart.

Boxenalternativen:

B&W DM 603 Standboxen, um 1000 UVP, sind aber sicher für 750
zu kalkulieren und daher mit den Denons machbar.

Falls eher ein klarer, hellerer Klang in Frage kommt, sind KEF´s eine Hörsession wert. Die IQ 3 Kompaktbox (400euro paar) oder die Q5 Standbox.

Ansonsten: Mission M32i oder M34i könnte auch gehen. Weiß allerdings nicht wo die m34i liegt vom preis. Schätze aber unter 1000 für ein paar.
Altobelli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Nov 2006, 09:05
Hallo,

bei dem Musikgeschmack stimme ich cinedave zu. Da bist du bei B&W besser aufgehoben.

Gruß
Stephan
KillburnDelux
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2006, 18:07
danke danke

bin überrascht das in so kurzer zeit
so viele beiträge kommen

ich würde gerne eine heco celan haben
aber ich weis erstens nicht welche und
zweitens weis ich nicht ob sie gut klingen

trotzdem vielen dank


-KilburnDelux-
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 18:36
hi,

dann würde ich dir empfehlen einfach mal alle Boxen probezuhören die für dich in Frage kämen.
Was nutzt es dir wenn irgendwelche Boxen irgenwem im Forum gut gefallen, du aber komplett unglücklich damit wärst...
Bevor man kauft würde ich immer probehören gehen!

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Kann ich zwei Stereoanlagen zusammenschließen?
Pat1987 am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  17 Beiträge
Frage zu DVD Player von Stereoanlagen
am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  2 Beiträge
Sind heutige Stereoanlagen besser als vor 20-30 Jahren?
Pizzaface am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  61 Beiträge
Zwei Stereoanlagen an ein Paar Lautsprecher anschließen, geht das?
Ingo_H. am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  8 Beiträge
Verschiedene boxenpaare an Denon PMA 1500 II???
wolle76 am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  5 Beiträge
yamaha nx-100 an denon pra-1500 anschliessen????
hannes_kröger am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  8 Beiträge
AUDIO 5/06: Anlagen für 1500 Euro. Der Amp dominiert.
Everon am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  235 Beiträge
SAT-Radio-CD brennen-ohne PC-only Yamaha HD 1500?
Blackhouse am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  21 Beiträge
JBL Eon 1500 u. T.AMP TA1050 - passendes Set ?
sli2xlc am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.797