Kaufberatung AVR

+A -A
Autor
Beitrag
bikefanatic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2013, 13:35
Hallo,

ich brauche Eure Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten AV-Receiver.
Ich habe mittlerweile viel gelesen und versucht, aus bestehenden Kaufberatungen schlau zu werden, aber es kommen immer wieder weitere Fragen auf und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vor einiger Zeit habe ich mir zwei Nubert NuBox 681 gegönnt und bin selbst an meinem alten Stereo-Yamaha Receiver sehr zufrieden damit. Auf dieser Basis möchte ich mir mit den beiden Nuberts als Frontboxen mittelfristig ein Surroundsystem aufbauen und suche dafür nun einen geeigneten AVR.
Dieser soll neben vielen HDMI-Anschlüssen <5 über einen LAN-Anschluss verfügen. Budget liegt bis maximal 1000 Euro. Viel mehr Wünsche habe ich im Moment nicht, weil ich nicht genau weiß worauf ich achten muss.

Im Moment kommen der Denon AVR 3313 und der AVR X3000 in die engere Auswahl.
Ich kann jedoch momentan nicht so richtig abgrenzen, welcher der beiden der richtigere für mich ist: Der "alte" und damals hochpreisigere oder das aktuelle Modell, das qualitätstechnisch aber an und für sich unter dem 3313 angesiedelt zu sein scheint.

Ich bin aber nach wie vor offen für andere Hersteller und Ideen. Vor allem wäre ich für Auswahlkriterien dankbar, auf die man beim AVR im Allgemeinen achten sollte.

Wenn noch mehr Infos benötigt werden, gebt einfach Bescheid.
Vielen Dank vorab.
*bike*
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2013, 13:52
Gibt es ausser den Anschlusswünschen noch Features, die du möchtest, bzw. die Frage ist halt auch, welche Lautstärken du fährst und wie groß dein Raum ist.

Ich persönlich würde nur mehr AVR mit XT32 Einmesssystem kaufen. Das sollte bei deinem Budget ja kein Problem sein.
bikefanatic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2013, 13:57
Hey elchupacabre,
das Fehlen weiterer Feature-Wünsche macht mir die Auswahl so schwer.
Ich weiß überhaupt nicht worauf ich achten muss und viele der von den Herstellern angebotenen Features versteh ich noch nicht mal ^^
Ich weiß da hilft nur Fragen, aber es fällt wirklich schwer, die ganzen Produktmerkmale der unterschiedlichen Hersteller von einander abzugrenzen und zu entscheiden ob man das braucht oder nicht.
Natürlich ist der Klang beim AVR das allerwichtigste... den kann ich im Moment erstmal leider nicht testen, also muss ich mich auf den Rest verlassen.
Auf die Denons habe ich mich im Moment nur so eingeschossen, weil sie den Eindruck erwecken, dass Sie neben sehr guten Klangeigenschaften (laut Tests) ein gutes Multimediakonzept (inkl. Einrichtungsassistent etc.) bieten.
Das ist auch einer der Gründe warum ich dem 3313 skeptisch gegenüberstehe, weil ich Sorge habe, dass er aufgrund der rasanten Entwicklung in diesem Bereich schon bald nicht mehr mithalten kann.
Natürlich veraltet irgendwann jedes Gerät, die Frage ist nur, ob es nicht Sinn macht zunächst direkt auf die aktuellste Technik zu setzen.
Die Test zum 3313 und zum X3000 helfen mir im Moment auch nicht weiter, da für mich der Eindruck entsteht, dass Sie beide ein sehr gutes Klangbild abliefern und auch sonst, zumindest aus Sicht der Tester kaum Mängel aufwiesen.
Was mich dennoch nicht sofort zum x3000 greifen lässt, ist die Tatsache, dass er Versionstechnisch an und für sich wohl unter dem 3313 angesiedelt ist. Ob das jetzt für mich relevant ist oder nicht.... keine Ahnung...
Vielleicht reicht für meine Ansprüche tatsächlich auch schon der x1000 und ich sollte meine Kohle einfach mal zusammenhalten...
Ich bin verwirrt ^^

bike

PS: An alle, die mich auf diesen Thread verweisen möchten-> den habe ich gelesen, er hat meine Fragen aber nicht ausreichend beantwortet.


[Beitrag von bikefanatic am 04. Sep 2013, 14:07 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2013, 14:05

bikefanatic (Beitrag #1) schrieb:
Dieser soll neben vielen HDMI-Anschlüssen <5 über einen LAN-Anschluss verfügen. Budget liegt bis maximal 1000 Euro.

Bei deiner Preisvorstellung wird es schwierig sein einen AVR zu finden, der weniger als 5 HDMI Anschlüsse hat

Ansonsten ist es schwierig zu beantworten, was ein AVT haben sollte, da die persönlichen Wünsche auch eine Rolle spielen. Wie @elchupacabre schon geschrieben hat, sollte XT32 vorhanden sein. Außerdem kämen als Auswahlkriterien in Frage:
  • LAN Anschluss (auch WLAN?)
  • Airplay
  • Audio (unterschiedlich) in mehreren Zonen
  • Mehr als einen HDMI Ausgang
  • HDMI Ausgänge auch für mehrere Zonen
  • Welches Surround System? 5.1, 7.1, 11.2 usw.
  • Mehr als ein Subwoofer-Anschluss
  • Eingang für Plattenspieler (magnetisches Tonabnehmersystem)
  • werden analoge Videoeingänge (Component und/oder Composite) benötigt?
  • Wenn ja, ist deren Konvertierung auf den HDMI Ausgang gewünscht?
  • Anzahl und Art digitaler Tonein- und ausgänge

Diese Liste ist sicherlich nich vollständig, was du davon benötigst, kannst nur du beantworten. Allein dein Wunsch nach mehr als 5 HDMI Eingängen (was du sicherlich meinst), schränkt die Auswahl schon auf höherpreisige Modelle ein, ein X1000 z. B. käme also nicht in Frage

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 04. Sep 2013, 14:14 bearbeitet]
bikefanatic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Sep 2013, 14:14

ergo-hh (Beitrag #4) schrieb:

bikefanatic (Beitrag #1) schrieb:
Dieser soll neben vielen HDMI-Anschlüssen <5 über einen LAN-Anschluss verfügen. Budget liegt bis maximal 1000 Euro.

Ich machs mal so, vielleicht hilft das weiter:

Außerdem kämen als Auswahlkriterien in Frage:
  • LAN Anschluss (auch WLAN?) -> hätte ich gerne
  • Airplay -> nur für Applegeräte, wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich nicht
  • Audio (unterschiedlich) in mehreren Zonen -> wäre sicher ein nettes Feature, aber nicht kaufentscheidend
  • Mehr als einen HDMI Ausgang ->siehe oben
  • HDMI Ausgänge auch für mehrere Zonen ->siehe oben
  • Welches Surround System? 5.1, 7.1, 11.2 usw. -> 7.1 könnte angestrebtes Ziel sein (wenn irgendwann mal die Räumlichkeiten dafür da sind), bis dahin würde ich nach und nach die Schritte 3.0, 5.0, 5.1 und irgendwann 7.1 machen (was ja möglich sein sollte, wenn ich das richtig verstanden habe)
  • Mehr als ein Subwoofer-Anschluss -> brauche ich denke ich nicht
  • Eingang für Plattenspieler (magnetisches Tonabnehmersystem) ->nicht notwendig
  • Anzahl und Art digitaler Tonein- und ausgänge
-> ein oder zwei optische EIngänge fände ich nett, aber wenn ich das richtig sehe, ist HDMI eigentlich Stand der Dinge oder?

Ergänzungen von mir könnten vielleicht noch sein:
  • Internetradio-Features fände ich auch nicht schlecht -> haben sie allerdings fast alle so wie ich das sehe
  • Streamingfeatures finde ich auch ganz nett, wobei ich da auch eher zu Denon neige als z.B. zu Yamaha weil Denon mit spotyfy zusammenarbeitet und Yamaha mit Napster

    Ich stelle grade fest, dass ich im Grunde die Leistungsdaten vom Denon AVR runterbete, aber wohl auch nur, weil ich mir seit Stunden fast nur die zwei angeschaut habe :/
    Ich kann mit Überangebot einfach nicht umgehen


  • [Beitrag von bikefanatic am 04. Sep 2013, 14:15 bearbeitet]
    ergo-hh
    Inventar
    #6 erstellt: 04. Sep 2013, 14:29
    Mein Tipp bei deinen Anforderungen wäre der X2000. Für das ersparte Geld (bei einem Budget von 1000 EUR) kannst du ja schon mal auf 5.1 Lautsprecher aufrüsten

    Gruß ergo-hh
    elchupacabre
    Inventar
    #7 erstellt: 04. Sep 2013, 14:30
    Den 3313 würde ich übrigens mit dem X-4000 vergleichen.

    Nur so nebenbei. Dazu entweder Onkyo TX-NR 818 oder 929, oder ein Yamaha Gerät, YPAO soll ja auch recht brauchbare Ergebnisse liefern. Von Pioneer rate ich nicht, empfehle ich Aufgrund Bedienkonzept einfach nicht gerne, Marantz wäre auch eine Möglichkeit, da finde ich das Bullauge aber einfach nur beschämend.
    bikefanatic
    Ist häufiger hier
    #8 erstellt: 04. Sep 2013, 14:48
    Kurz zum Thema Onkyo:
    Hier hatte ich auch ein ganz interessanten Erlebnis bei den Hifi-Profis in FFM...
    Ich bin bei der Internetrecherche schon auf einige Leute gestoßen, die Probleme mit defekten HDMI-Modulen hatten und andere, die weitere Ausfälle von Onkyo-Geräten kurz nach Ablauf der Garantie bemängelt haben. Ich dacht mir, gut, solche gibt's immer...
    Beim Streifzug durch den Hifi-Laden fiel mir auf, dass unter der wirklich großen Auswahl (Yamaha, Camebridge, Pioneer, Denon etc.) nicht ein einziger Onkyo war. Auf meine Frage warum, meinte der gelangweilte Verkäufer nur, die gingen zu oft kaputt und sie hätten nur Probleme damit.
    Es mag noch andere Gründe geben, warum sie kein Onkyo verkaufen, aber natürlich hat mich das erstmal abgeschreckt.

    *bike*
    elchupacabre
    Inventar
    #9 erstellt: 04. Sep 2013, 14:54
    Die x09er Serie hatte da ein paar Probleme und ich glaube auch die X08er Serie, bei der X-Serie ist mir dazu noch nicht's bekannt, da hier noch die Langzeiterfahrung fehlt.

    Ich selbst hatte 2 609er Onkyo und einen 509er, davon waren 2 einwandfrei in Ordnung, 1 609er hatte minderwertige Komponenten verkauft, diese wurden in einer Rückholaktion kostenlos getauscht.
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    AV Receiver Nubox 681 Set
    iCiepie am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  34 Beiträge
    AV-Receiver für Nubox 681 gesucht
    fabimue22 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  6 Beiträge
    Suche passenden Verstärker für Nubert Nubox 681
    *stereo-player* am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  4 Beiträge
    Av-Receiver für Nuberts(bereits angehört)
    Mohrlok am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  5 Beiträge
    Welcher AV Receiver für nuBox 681 Set
    clean-energy am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  19 Beiträge
    Nubert NuBox 681 Set
    MadnessXX am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  44 Beiträge
    nuBox 681 + welcher Receiver?
    Alfie321 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  14 Beiträge
    Kaufberatung AV Receiver
    Brewer75 am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  43 Beiträge
    Nubert 681 und Yamaha RX-V775
    mxhash am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  4 Beiträge
    Receiver für NuBox 681
    stuuuhl am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  4 Beiträge
    Foren Archiv
    2013

    Anzeige

    Aktuelle Aktion

    Partner Widget schließen

    • beyerdynamic Logo
    • DALI Logo
    • SAMSUNG Logo
    • TCL Logo

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 13 )
    • Neuestes Mitgliedcx49
    • Gesamtzahl an Themen1.496.335
    • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.018

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen