5.1 System ~1.500€ + AVR | Magnat Shadow?

+A -A
Autor
Beitrag
Auslinie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2017, 16:28
Hallo zusammen,

nach einem 2 jährigen Ausflug mit einer YSP-2500 Soundbar möchte ich nun wieder ein richtiges 5.1-System.
Ich hatte noch übers Wochenende die Sony HT-ST5000 Soundbar getestet, aber selbst diese 1500€-Soundbar hatte nicht den gewünschten raumfüllenden Klang wie es mir vorstelle. Es würde noch die Samsung HW-K950 in Frage kommen, aber ich bin jetzt fest entschlossen eine vollwertige 5.1 Anlage zu erwerben

Mein aktuelles Setup besteht aus dem Sony KD-65XE9005, dem LG UP970 UHD-Player, PS4 pro und evtl. noch Nvidia Shield.

Der AVR sollte mind. 4 HDMI IN und 1 OUT (ARC) haben, alle HDMI Schnittstellen mit HDR, 4K, HDCP 2.2 support.
Natürlich sollte der AVR alle gängigen Tonformate DTS/DD HD (Atmos/DTS:X als Bedarf) unterstützen und Spotify wäre noch schön, aber ansonsten habe ich eigentlich keine großen Anforderung. Ein schickes Overlay wäre noch eine tolle Geschichte.
Aktuell hätte ich mir den Yamaha RX-V583 oder den nächsthöheren RX-V683 rausgesucht. Die beiden Vorschläge sind aber nicht als Vorgabe zu sehen, es dürfen natürlich gerne Alternativen wie Denon, Onkyo etc. angeboten werden

Bei den Boxen sehe ich leider den Wald vor lauter Bäumen nicht. Gibt es empfehlenswerte Komplettsystem wie z.B. Teufel Ultima 20/40 oder sollte man eher die Boxen einzeln kaufen wie z.B. die Heco Victa Serie?

Anbei noch mein Raum, es sind ca. 25-30m². Links und Rechts vom Lowboard wäre es theoretisch möglich dünne Standboxen zu stellen. Dadurch, dass aber ein Subwoofer noch oben links platziert werden soll, könnte es etwas eng werden. Daher wären Würfel wohl am Besten geeignet. Fronts und Center würde ich auf das 0,5m hohe Lowboard stellen. Die Rears würde ich auf Ständer stellen um über die Couch zu kommen. Wandmontage der Rears ist leider nicht möglich.

edit:
Nutzung ca. 30% TV, 50% Netflix/BD, 20% PS4
Ich sehe gerade, dass in der Skizze die Couch ganz an der Wand ist, aber das ist nicht ganz korrekt. Sie steht 10-20cm von der Wand weg auf allen Seiten. Ständer dahinter zu platzieren ist kein Problem




Vielen Dank euch im Voraus!


[Beitrag von Auslinie am 04. Dez 2017, 16:44 bearbeitet]
Auslinie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2017, 17:16
Hallo zusammen,

ich bin nun ein kleines Stück weiter und die Shadow Serie von Magnat hat es mir recht angetan in Verbindung mit einem Yamaha RX-V683/583
Ich stelle mir jetzt jedoch die Frage ob 5.1 oder 5.0?

Bei 5.0:
2x Stand-LS 209 + Center 213 + 2x 203 Rear

Bei 5.1:
2x Stand-LS 207 + Center + 2x 203 Rear + Sub

Weitere 5.1 Variante:
4x 203 + Center + Sub

Können die beiden 209er den Subwoofer ersetzen oder wäre der Sub bei Shadows unverzichtbar?
Wie sehr würden die 203er in der 3ten Variante abschneiden im Gegensatz zu den Stand-LS? Da spielt das Thema Preis-Leistung eine Rolle


DANKE EUCH!


[Beitrag von Auslinie am 06. Dez 2017, 18:24 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2017, 12:40
Du hast quasi keine Musik in der Nutzung angegeben.

- Sub wäre für mich unverzichtbar bei der Nutzung. Die Frage ist für mich nie: kann der Stand-LS den Sub ersetzen (denn das wird in der Preisklasse einfach nicht passieren - selbst bei sehr großen Membranen bietet ein aktiver Sub deutlich mehr Power und Tiefgang), sondern andersherum: http://www.connect.d...nagement-372523.html - der AVR wird z.B. schon mal deutlich entlastet, der Sub kann flexibler gestellt werden,...

- die kleinen Magnat haben im Tiefgang eigentlich keine Probleme, fallen in der Regel recht gleichmäßig und vor allem nicht zu früh ab. Der Vorteil der Stand-LS mit Sub gegen die Kompakten mit Sub wird recht gering ausfallen. Die Stand-LS würde ich mir dann nur aus optischen Gründen holen oder wenn Du denkst, dass die Stand-LS stabiler stehen, wenn mal jemand dagegenrennt (Kinder?). Ständer oder Wandhalterungen kosten ja auch noch was - darf man in der Rechnung nicht übersehen. Die 209 macht für Dich gar keinen Sinn. Wenn, dann die 205 oder 207. Bei der Shadowreihe unbedingt auf die Verarbeitung schauen...

- ich hoffe, Du hast die Magnat gegen andere Lautsprecher gehört?

- Was wäre als Sub angedacht und wie ist das Budget dafür?
Auslinie
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2017, 17:16
Vielen Dank für deine Antwort Danyo!

Stimmt, die Musik habe ich gar nicht aufgeführt. Ich höre zwar relativ oft, aber da bin ich nicht so sehr anspruchsvoll. Zumindest kann ich mir fast nicht vorstellen, dass ich derart stark enttäuscht werden sollte mit Hinblick auf die Vorgänger (Soundbars etc.)
Hauptsächlich geht es mir um TV/Film/Spiel und (die Quelle vorausgesetzt) möchte bestmöglich in das Geschehen "gehüllt" werden.

Ich habe die letzten Tage meine Wohnwand geändert bzw. entfernt und den TV an die Wand gehängt + neues Lowboard. Und jetzt sieht das ganze so aus (42" TV wird durch 65" ersetzt). Das Lowboard ist HxB ca. 0,50x2,40m. Links und rechts davon ist ca. 0,5m Platz.
Wohnwand

Unter der Voraussetzung würde es jetzt wohl sehr schwierig mit Stand-LS werden, erst recht wenn da links noch ein Subwoofer hin soll. Also sieht es momentan nach 4x 203 + Center + Sub aus. 2x 203er auf dem Lowboard oder auf schmalen Ständern + Center in die Mitte und die Rears bleiben ja sowieso 203er. So geht das auch schon einmal in die Richtung die du vorgeschlagen hast

Bisher konnte ich einen einzelnen 203er gegen einen DALI Zensor (1 oder 3) anhören und da gefiel mir der Shadow nicht unbedingt besser, aber etwas ausgeglichener....schwer zu erklären. Mein Hifi-Händler hat leider kein ganzes Set um es Probe zu hören. Ich hatte auch eher das Gefühl, dass mir viel lieber ein Sonos System mit einer Playbar und 2x Play:1 als Rear verkauft werden würde. Ansonsten sieht es bei mir in der Gegend leider etwas schlecht mit Probehören aus. Durch Tests und auch dem AV-Wiki bin ich vllt. auch wenig beeinflusst worden. Die Option mit den Atmos-Aufsatz finde auch recht spannend

Beim Thema Subwoofer kenne ich mich noch gar nicht aus. Aktuelle habe ich einfach mal den Sub 300A aus der Shadow-Reihe geplant. Taugt der was oder wie wären die Alternativen? Mit den 4x 230ern + Center + AVR stehe ich aktuell bei ca. 1500€. Ich würde sagen, die absolute Obergrenze wären 500€ für den Sub.


[Beitrag von Auslinie am 07. Dez 2017, 17:54 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2017, 17:42
Paar kurze Stichpunkte:
- Die Dalis sind etwas bassärmer - mit nem Sub sieht das natürlich anders aus.
- Die Fotos solltest Du hier im Forum mit dem Img Buttom über dem Editor einbinden, sonst seh ich die nicht
- Bei 500,- für nen Sub wäre ich nicht bei dem Magnat. Klipsch, XTZ, Jamo, Saxx, SVS,... in diesen Richtungen könnte man z.B schauen: https://av-wiki.de/subwoofer#entscheidungskriterien - ganz unten sind ein paar Modelle aufgeführt.
Auslinie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2017, 17:57
So, habe das Bild richtig eingefügt .

Vielen Dank, ich werde mich mal durch die vielen Hersteller durchwühlen und am besten noch einen Ort zum Probehören suchen
danyo77
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2017, 18:13
Wenn die Pflanze da woanders hin kann, dann fände ich da OnWalls ganz passend http://www.hifi-foru...22612&postID=175#175 , die bei mir auf STändern stehen, gehören eigentlich an die Wand und sähen bei Dir ganz nett aus. Der Spirit Sub mit 495,- wäre auch im Budgetrahmen. Nubert (nuline WS-14, nuBox WS-103) oder Canton (GLE 416, Chrono 510/511,..) bieten auch OnWalls.
Und das KEF-T wäre auch denkbar: http://csmusiksystem...em-Weiss-B-Ware.html bzw. das größere http://csmusiksystem...5-System-B-Ware.html

EDIT: https://av-wiki.de/probehoeren (Händler)


[Beitrag von danyo77 am 07. Dez 2017, 18:13 bearbeitet]
haumti
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2017, 23:03
Entferne einen der beiden Lowboards und du kannst die 203 Auf Ständer da hinstellen.
Sub muß nicht unbedingt in die Front.

Gruß
Alex
Auslinie
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2017, 18:10

haumti (Beitrag #8) schrieb:
Entferne einen der beiden Lowboards und du kannst die 203 Auf Ständer da hinstellen.
Sub muß nicht unbedingt in die Front.

Gruß
Alex


Die Lowboards brauche ich für Stauraum nachdem die komplette Schrankwand rausgeflogen ist aber auf Ständer ist definitiv weiterhin eine Option

Die Nubert würden mich noch sehr interessieren.

Entweder Nuline:
2x34 + 2x24 + C44 + Sub (Aus Kostengründen evtl. 4x 24)

Oder Nubox:
2x 383 + 2x313 + C413 + Sub

Übersteigt etwas das Budget, aber wenn es sich lohnen würde..?! Leider habe ich keine Möglichkeit die beiden zu hören, geschweige denn zu vergleichen. Könnte noch jemand was zu den Nuberts sagen? Nubox vs Nuline. 2x34+2x24 oder 4x24

Vielen vielen Dank
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2017, 12:55
Ich persönlich würde - wie gesagt - eher auf OnWalls gehen und damit die nuline WS-14 und die Spirit 2 von XTZ je als Paar bestellen und mit einem guten Sub (Spirit 12 von XTZ, Saxx DS12, o.ä) gegeneinander anhören. Die WS-103 kannst Du auch probieren, kommen für mich aber schon mal nicht an die Spirits ran.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 + AVR bis 1.500
Josef81 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  7 Beiträge
AVR + 5.1 System - Budget ca. 1.500 ?
Patricka85 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung 5.1-System (1.500? ohne AVR; 20qm)
I_Manulu_I am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  19 Beiträge
Magnat Shadow 102 ATM - Enabled Speaker
Franciskus am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2018  –  7 Beiträge
5.1 bis 1.500 ?
FLX90 am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  6 Beiträge
Subwoofer zu Denon AVR-X1200 und Magnat Shadow Serie
ProAtze am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  7 Beiträge
5.0 System - bis 1.500
global-fish am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.06.2014  –  14 Beiträge
1.500 EUR - AVR + 5.1 Heimkino-Soundanlage Kaufberatung
russviruz am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung AVR + LS Stereo 1.500?
Hifi9999 am 10.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  25 Beiträge
Zusammenstellung 5.1 System inkl AVR für Wz (1.000-1.500?)
Koray-2403 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedHarry31-
  • Gesamtzahl an Themen1.419.785
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.329