Elac FS U5 oder Nubert nuline 264

+A -A
Autor
Beitrag
stephan0029
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2019, 19:52
Hallo. Ich bin der Stephan aus Augsburg.
Moment läuft bei uns ein Sonos System, zwei im Kinderzimmer, zwei im Bad, zwei in der Küche ( alles Play 1) und im Wohnzimmer das 5.1 mit zwei Play 1 der Subwoofer und die Playbar.
Das im Wohnzimmer möchte ich gerne ersetzten erst mal gegen zwei Stereo plus Receiver später zum 7.1.2
Hab mir gedacht das ich mal zu Nubert fahre und mir die nuline 264 anhöre.
Heute hab ich aber zwei Elac FS U5 als Aussteller in einem großen Elektrogeschäft gefunden für 700€ zusammen.
Als Receiver dachte ich an den Denon AVR-X3500H.

Eventuell hat mir da jemand nen Ratschlag?

Gruß Stephan
Prim2357
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2019, 20:02
Haben dir die Elac denn klanglich gut gefallen?
stephan0029
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2019, 20:08
Soweit man in dem großem Laden es beurteilen kann waren die Elac nicht schlecht, vor allem wegen dem Preis, normal kostet ja eine 599€.
Hab mir auch die KEF R5 angehört, super klang nur zu wenig Bass da bräuchte man noch einen Sub dazu und das sprengt dann doch mein Limit.
hs65
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2019, 20:14
LS kauf ist Geschmackssache. Mit den FS U5 erwirbst Du einen gut konstruierten LS. Es spricht nichts gegen den Kauf, wenn Preis, Optik und Klang zusagen. Nuberts werden manchmal als "zu ehrlich" bezeichnet. Das liegt daran, dass der Klang von der Qualität der Aufnahmen beeinflusst wird. Wenn Du vorher die Sonos One hattest, könnten diese Schwankung für Dich zu viel sein, da nichts "klatt gebügelt" wird.
Prim2357
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2019, 20:19
Sub braucht man eh irgendwann, von daher.....
Die alte KEF Serie wird übrigens gerade abverkauft, nur zur Info.
https://csmusiksyste...EF-R700-schwarz.html
love_gun35
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2019, 20:43
Das beste wäre natürlich du könntest die Elac, Kef und Nubert zuhause vergleichen.
Aber falls mit Vorkasse oft nicht realisierbar.
Wenn dir 100 km nicht zu weit sind kann ich dir Audio Creativ in Riedenburg empfehlen.
Müsstest halt einen Termin ausmachen.
Er verlangt auch nichts um die LS zuhause zu testen. Zumindest bei mir.
stephan0029
Neuling
#7 erstellt: 19. Sep 2019, 15:30
War heute bei Nubert und es sind die 244 geworden, die Elac kommen nicht an die Nubert ran.
Dazu gab es noch den Yamaha RX-A870 zum Schnäppchenpreis von dem netten Verkäufer plus Laustprecherkabel kostenlos.
Jetzt gehts ans aufstellen.

Gruß Stephan
love_gun35
Inventar
#8 erstellt: 19. Sep 2019, 19:56
Dann ist ja alles gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 Nubert vs. Elac
jazek am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  34 Beiträge
Entscheidungshilfe Nubert NUBox <--> NuLine
toblerone66 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2017  –  6 Beiträge
Nubert Nuline 122?
passenger452 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  5 Beiträge
Nubert Nuline AW 1100
passenger452 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2017  –  105 Beiträge
Nubert NuLine 5.1
Marce11 am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  8 Beiträge
Teufel, nubert oder elac...
mensi am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  3 Beiträge
Elac CC U5 als Ergänzung für Dynaudio Audience 122
HausLauch am 03.09.2019  –  Letzte Antwort am 04.09.2019  –  3 Beiträge
Elac FS 58.2 oder 68.2
FoxBox am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
ELAC FS 127
d2lei am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  4 Beiträge
Elac TS-3000 gegen Nuline RS-54 austauschen
PFIFF am 09.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.02.2019  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedGeorg_Haake
  • Gesamtzahl an Themen1.456.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen