Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Teufel wirklich sooo schlecht ?

+A -A
Autor
Beitrag
dubb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2011, 20:59
Ich würde gerne einmal ohne irgend welche vorgefasste Meinungen wissen, ob Teufel wirklich soo schlecht ist, wie man in den Foren so liest.
Da ich momentan mir eine neue Anlage zulegen möchte, bin ich natürlich auch auf Teufel gestoßen.
OK Teufel mach recht fiel Werbung auf einschlägigen Seiten, aber wird Teufel deswegen besser bewertet ?
Gut, der Preisunterschied bei renommierten Herstellern muss irgendwo herkommen, oder macht es bei Teufel die Masse?
Was die Optik betrifft, so finde ich (Geschmackssache)das sich Teufel nicht verstecken muss.
Meine Frage nun
ist Teufel wirklich "schlecht" oder wir Teufel schlechter gemacht von Leuten die sich Boxen für 1500€ und mehr leisten.

Mich würde eure ehrliche Meinung wirklich interessieren.
Dreadreaver
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jul 2011, 22:41
Hey also mal ein kleiner Bericht von mir dazu:

Im Dezember habe ich nach neuen Lautsprechern gesucht und habe mich nach langem hin und her und aufgrund eines Limits im Geldbeutel bei ca. 1200€ für das Teufel Hybrid 4 Set entschieden.

Ergebnis war ernüchternd. Der Ton war "ok" bis gut, aber die Verarbeitung war mies - richtig mies. Hatte an 3 von 5 Boxen mehrere Macken(richtig tiefe Macken), teilweise abgebrochene Ecken und an einer der Regalboxen war unten das Gewinde völlig im Eimer. Das Gewinde ist dann auch sofort rausgebrochen als ich versucht hab da ne Schraube für die Standfüße reinzuschrauben, die Regalbox war nähmlich einer beiden Boxen ohne optische Mängel, dafür war der Mangel dann in der Box drinn :/

Okay also angerufen bei Teufel und nachgefragt wegen Umtausch der Boxen, Ergebnis:
ICH muss von ALLEM Fotos machen, sonst gibts ja gar keinen Umtausch, außerdem werden die das dann noch ausgiebig prüfen und auf meine Nachfrage hin, ob meine Fehlerbeschreibung nicht reichen würde - sie würden die Schäden ja sofort sehen - hieß es, dass es ohne Fotos keinen Austausch geben würde. Problem nur: Ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Kamera da. Außerdem müssten die bei Teufel das noch überprüfen usw. und im Grunde durfte ich laut der (sehr unfreundlichen) Dame am Telefon noch ca. 10 Tage insgesamt für die 3 Ersatzboxen warten ab Erhalt der geschädigten Boxen bei Teufel. Da ich mir ohne Umstände keine Kamera organisieren konnte damals, es irgendwo auch gar nicht einsehen konnte und die extreme Wartezeit sowie diese sehr unfreundliche Dame mir echt auf den Keks ging hab ich dann nen Tag später nochmal angerufen und von meinem 14-Tägigen Rückgaberecht gebrauch gemacht.

Also von Teufel werd ich mir nichts mehr kaufen - die Verarbeitung war einfach schlecht. Hab das auch vorher ein paar mal gelesen gehabt, aber ich dacht mir der Umtausch von so na Box ist bestimmt unkompliziert. Aber wenn jetzt 4 von 5 Boxen Mängel aufweisen und die Schäden so extrem sind, da frag ich mich echt was die da bei Teufel anstellen.
Dazu noch der blöde Service ... ne also so geht das nicht.


[Beitrag von Dreadreaver am 01. Aug 2011, 06:06 bearbeitet]
dubb
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2011, 22:54
also Klang 3 Verarbeitung und Service 6.
Das der Service so unfreundlich ist/war ist wahrscheinlich schlimmer als die Beschädigungen, die leider auf dem Weg zum Kunden immer mal geschehen können, aber nicht sollten.
Dreadreaver
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2011, 23:05
Joa Klang würd ich prinzipiel sogar ne 2 geben. Für den Preis war der Klang doch recht solide. Nur in meinem Zimmer nicht optimal ausrichtbar aufgrund der seitlichen Basstreiber.

Verarbeitung und Service waren echt aber unter aller sau.
Scheiße verarbeitet und sehen halt echt nicht wertig aus.
Sehr billige Metallgitter auch vorne, teilweise nicht richtig ausgestanzte Löcher oder scharfe Kanten.

Edit:
Achja, SEHR scharfe Kanten an allen Boxen. Fand ich echt krass oO


[Beitrag von Dreadreaver am 01. Aug 2011, 06:09 bearbeitet]
dubb
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jul 2011, 23:18

Dreadreaver schrieb:
Achja, SEHR scharfe Kanten an allen Boxen. Fand ich echt krass oO


Hört sich ja nicht so toll an.
Dreadreaver
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jul 2011, 23:22
Fühlt sich auch nicht sehr toll an ^^

Ne also ich geb definitv keine Empfehlung für Teufel.
Hab denke ich soweit auch alles dazu gesagt.

Wer mit seinen Teufel Lautsprechern zufrieden ist kann sich glücklich schätzen, ich wars definitiv nicht.

Gut ich geh jetzt mal offline, wünsche noch einen schönen Abend und hoffe du findest gute Boxen
dubb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jul 2011, 23:29
danke für diese Info.
Ich hoffe, ich bekomme noch weitere Erfahrungsberichte.
Schönen Abend noch.
Bass88
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2011, 00:01
Also ich hatte mal nen Teufel M 5500 B-Ware bestellt kam nach paar tagen mit der post,

zustand da es b-ware war war nur ein mini beule die mann so bei normalen betrachten nie gesehen hätte.


aber von bekannten habe ich gehört der kenne 2 keute die wollen ihr system nicht mehr abgeben.

ich habe mir Nubert gehört weil ich die vom bekannten gehört habe und sie mir optisch auch mehr zu sagen und ich BETONE der service von NUBERT ist einfach nur Lobenswert ehrlich du man ruft an und sofort wird geholfen und sie sind immer freundlich.
superlotte1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Aug 2011, 00:05
Hallo,

ich weis gar nocht mehr, wie das Set genau hies..War aber nur Stereo.

Bei mir war alles in Ordnung mit der Verarbeitung. Auch nicht schlechter als der Mainstream im Media, Saturn und co. Markt. Halt foliert.

Klanglich war ich zufrieden. Also Note 2.

Aber vielleicht hat sich auch bei Teufel was geändert.

Gruß Andreas
Bass88
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2011, 00:10
Ja aber kann man sich eigentlich ja nicht vorstellen ne


die haben die Hompage neu gestaltet und das Prospekt ist auch schick geworden.
ingo74
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2011, 13:30
ich hab ein recht großes problem schon mit der fragestellung:

ob Teufel wirklich soo schlecht ist


was meinst du mit

Teufel





teufel generell, oder welches system im konkreten, der service, die preise, der klang oder was..?
oder soll hier jeder einfach mal seine "kriegsgeschichten" erzählen..?
spartain
Inventar
#12 erstellt: 02. Aug 2011, 18:27
Hallo, ich bin sehr zufrieden mit dem kleinen Teufel Kompakt 30 System!


Gruß
Roule_Breaker
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Aug 2011, 20:50
Hi,

also ich habe mir vor kurzem das Teufel Concept E 300 Control gekauft und bin voll und ganz zufrieden. Die Verarbeitung und der Klang sind super. Bei diesem Bundle waren auch alle Kabel dabei, und das Zubehör ist voll in Ordnung. Über den Support kann ich jetzt nichts sagen, da ich wie gesagt zufrieden bin und deswegen (zum Glück) auch noch nicht anrufen musste.

Es gibt natürlich kleinere Mängel, wie z.B. dass kein optischer Eingang vorhanden ist, dass die Controlstation nicht die Einstellungen speichert wenn man den Strom abschaltet und dass die Satelliten im Verhältnis zum Subwoofer etwas klein geraten sind, was aber alles zu verschmerzen ist.

Das Bezieht sich jetzt natürlich alles nur auf mein System.

Gruß Roule_Breaker
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 03. Aug 2011, 07:26
Wer nichts anderes kennt ist mit dem was er hat immer einigermaßen zufrieden...
Erst der Vergleich bringt die Wahrheit ans Licht.
mroemer1
Inventar
#15 erstellt: 03. Aug 2011, 07:37
So schlecht ist Teufel dann nun auch nicht und je nach Anwendungszweck durchaus zu gebrauchen und vor allem bezahlbar.

Momentan habe ich noch Bose am TV, früher oder später werde ich dort wohl auch zu Teufel wechseln.


[Beitrag von mroemer1 am 03. Aug 2011, 07:59 bearbeitet]
jopi1
Inventar
#16 erstellt: 03. Aug 2011, 07:55
Ich bin mit meinem Kompakt 30 bestens zufrieden. Sogar etwas überrascht, wie gut dieses System für Preis und Größe eigentlich ist.
Ein Kumpel ist mit deinem Theater 1 auch mehr als zufrieden.
So ein Säulensystem von Teufel hat er auch noch und das ist auch nicht schlecht.
Ich kann daher nichts schlechtes über Teufel berichten.

Die gelieferte Ware war damals in einem 1a zustand und ziemlich flott bei mir!!


[Beitrag von jopi1 am 03. Aug 2011, 07:56 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#17 erstellt: 03. Aug 2011, 09:12

XN04113 schrieb:
Wer nichts anderes kennt ist mit dem was er hat immer einigermaßen zufrieden...
Erst der Vergleich bringt die Wahrheit ans Licht.


jein - es kommt auf die preisklasse, die optik und auf die individuellen ansprüche an, zu den einsteigersets gibt es wenig alternativen, je höher der preis, desto mehr alternativen gibt es, trotzdem würde ich die aussagen unterstreichen, da die meisten, die teufel gekauft haben, sich nicht die mühe gemacht haben, die alternativen zu hören...
jux72
Stammgast
#18 erstellt: 03. Aug 2011, 09:41
Hallo!

Ich hab mir diverse Boxensets für mein Heimkino angehört.
Dabei waren auch die Nuveros und das Klipsch THX Set.

Entschieden habe ich mich letzendlich für das Theater 10 welches mit den anderen Sets im Kinobereich, was mir zu 100% am wichtigsten ist, locker mithält.
Preislich hat es in 9.2 Ausführung auch ca. gleich viel gekostet wie die anderen Sets in 5.1 Ausführung.

Ich bin sehr zufrieden mit dem T10 und auch die Verarbeitung würde ich als sehr gut bezeichen.

Lg. Jux
variableworm
Stammgast
#19 erstellt: 03. Aug 2011, 09:53
Also zur Qualität kann ich nur sagen... ich hab das System 5 THX Select 2 und keinerlei - nichtmal ne kleine - Macke gehabt - alle Lautsprecher sind solide verarbeitet, nirgends Kratzer, Dellen oder sonstige Beschichtungsablösung.

Der Service ist in der Tat nicht nur unfreundlich, sondern auch unwissend (damals ging es um die Zollabwicklung und die Versandkosten), doch abgesehen davon kann ich nichts aussetzen. Die allgemeinen Schwallungen bzgl der Unkenntnis anderer Hersteller und fehlender Vergleiche kann ich nur zurückweisen.
prof.chimp
Inventar
#20 erstellt: 03. Aug 2011, 10:43
Teufel heute kann man nicht mit Teufel von z.b. vor 5 Jahren vergleichen. Die Qualität hat stark nachgelassen. Das sieht man an der Verarbeitung und auch am Innenleben wenn man mal eine Box aufmacht.

Es gab hier im Forum glaube ich mal Vergleichsbilder zwischen alten und neueren Boxen.

Ich kenne auch viele die mit Teufel zufrieden sind. Blos wie hier schon geschrieben, wenn man nichts anderes kennt...

Teufel bietet relativ günstige Kinosysteme, wer aber auch noch Musik hören will sollte sich wo anders umschauen.
Mr_X82
Neuling
#21 erstellt: 03. Aug 2011, 20:57
Hi,

ich hab ein Kompakt 30 wovon ich sehr überzeugt bin (für den Preis). Für Musik ist es jedoch nicht geeignet, deshalb hab ich mir die Ultima 30 als Front-LS dazu gekauft. Mir persönlich gefällt das Gesamtbild sehr gut. Die Verarbeitung beim Kompakt 30 und bei den Ultima 30 ist sehr gut.
spartain
Inventar
#22 erstellt: 04. Aug 2011, 22:32
Das stimmt!
Habe für Stereo vorne Magnat Quantum 507er stehen, die machen nen super Sound für Basslastige Musik, die Teufel werden für Surround genutzt, da machen die und der Sub ihre Arbeit prima!


Gruß
nfsgame
Stammgast
#23 erstellt: 05. Aug 2011, 22:09
Ich finde, solange man nicht allzuviel Musik hört und keine Möglichkeit eines direkten Vergleichs hat, kann man Teufel als "gut" durchgehen lassen. In Spielen können die sogar ganz gut Spaß machen, bei Filmen fällt vor allem bei den kleineren Systemen der dünne Grundtonbereich auf, bei den größeren kommt ein mehr oder weniger schwabbeliger Tiefton dazu, der sich auch durch einen optimierten Raum schwer bändigen lässt.
Sobald Musik als Quellmaterial auf dem Plan steht, zeigen sich typische Schwächen von Sub-Sat-Systemen (Gruppenlaufzeit), sowie bei beim Hörer bekannten Teststücken eine - nennen wir es - eigene Charakteristik im Hochton...
Tazmic14
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Aug 2011, 17:17
Hallo dubb,
ich finde du solltest nicht allzu sehr auf die Meinungen
anderer hören. Allein schon von gut und schlecht klingenden
Boxen zu sprechen und das obwohl man nicht einmal von einer
speziellen Serie spricht ist absolut unmöglich.

Mittlerweile sollte auch der letzte der sich anmaßt auf
solche Fragen zu antworten wissen, dass einerseits dIE
individuellen Hörvorlieben als auch die Eigenschaften des
Hörrraums eine enorme Rolle spielen.

Ich finde du solltest dir ein Set bestellen und zu Hause
testen, bei nicht gefallen einpacken und Geld zurück. Preis
Leistung ist bei Teufel durchaus gut. Natürlich auf Kosten
der Verarbeitung und des Finishs.


Gruss Maddin


[Beitrag von Tazmic14 am 06. Aug 2011, 17:27 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 06. Aug 2011, 18:18
Ich kenne Teufel nur von anderen, beispielsweise ein Kumpel, der hat ein Columa System für 479.-. Für den Preis finde ich das gebotene klanglich absolut in Ordnung.
Ich denke, wenn man von null ein 5.1 System aufbauen will, und nicht bereit ist mehrere Tausend Euro auszugeben, ist Teufel absolut einen Blick wert.
Das man natürlich von einem System, das grade mal so teuer war wie beispielsweise mein SW, keine klanglichen Wunder erwarten darf, insbesondere bei Musik, ist klar.
Es gibt aber auch Hersteller, die verlangen für ähnliches locker das 4-Fache, ich denke da an einen renomierten amerkiaknischern Hersteller mit "B" am Anfang.


[Beitrag von n5pdimi am 06. Aug 2011, 18:19 bearbeitet]
Mungo²
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 06. Aug 2011, 21:39
Ich grabe mal eine alte Schlagzeile aus:

http://www.heimkinop...lautsprecher-teufel/

das ist mittlerweile der zweite Privat Equity Investor.

Wer die Thematik kennt weiß:
1. Investor kauf Firma & richtet sie auf effizienz aus -> Gewinn maximieren um jeden Preis. Damit wird das aufgenomene Fremdkapital mittelfristig ~4Jahre abgezahlt und die Firma wieder mit Gewinn verkauft. 2. Investor kauft die Firma mit dem gleichen Vorgehen, nur wenn der vorhergegangene Investor bereits die Prozesse optimiert hat kann der Gewinn nur durch billige Qualität trotz der "starken" Marke eingefahren werden.

Das ist die Realität, vollkommen gängig und die Firmen an sich sind vollkommen egal, ebenso wie Angestellte und Kunden.

Einfach mal nach Heuschrecken googlen.

Spätestens wenn ca. 2014 der nächste Investor kommt ist die Marke am Ende denn 3 Privat Equity Investoren überleben die Unternehmen in der Regel nicht.

Grund dafü sind die Anleger in Hedgefonds, die immer höhere Renditen haben möchten. Die zwingen die Fondmanager zu solchen Mitteln und das Risiko einer Pleite von einer Firma ist verschmerzbar, denn es wird auf viele Firmen mit dem gleichen Schicksal verteilt.
BruderTack
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Aug 2011, 22:48
Also ich habe seit ca. 5 Jahren das Concept E Magnum (genaue Bezeichnung weiß ich jetzt nicht mehr) und für mein 20-25qm Wohnzimmer bin ich voll zufrieden mit dem Sound.

Auch zum Kundenservice kann ich nur positive Dinge erzählen. Vor etwa 2,5 Jahren hat mein Subwoofer keinen Bass mehr von sich gegeben. Ich habe bei Teufel angerufen und sollte dem Mitarbeiter am Telefon einen basslastigen Song vorspielen, damit er sich selbst davon überzeugen konnte. Das habe ich gemacht und daraufhin hat mir Teufel anstandslos und ohne Kosten für mich einen neuen Subwoofer zugeschickt, lief alles super.
Finchiboy
Stammgast
#28 erstellt: 06. Aug 2011, 23:01
Zum Klang will ich mal nichts schreiben, aber zum Service.

Denn dieser ist aller unterste Schublade. Nachdem ich einen komplett demolierten und verfärbten A-Ware Subwoofer geordert habe (der außer viel Luft bewegen nichts konnte), machte ich von dem Rückgaberecht Gebrauch. Nachdem Versenden des Subs hat es dutzende (!) Mails und Telefonate gebraucht, bis ich endlich (nach ca. 45 Tagen) mein Geld zurück bekam.
chris230686
Inventar
#29 erstellt: 07. Aug 2011, 11:55
hey,

ich habe gestern bei einer bekannten das teufel consono 35 (glaub ca 299€) gehört und war positiv überrascht, trotzdem meine ohren eigentlich zuhause von nubert verwöhnt werden ...
das system hängt an einem yamaha rx-v 765

wir haben die blu ray sucker punch geguckt...

finde den klang des systems in dieser preisklasse echt nicht schlecht...vorallem der sub hat ordentlich bums...die mitten und höhen der "brüllwürfel" klingen auch recht ausgewogen. was mich persönlich stören würde ist der blau beleuchtete standby knopf am subwoofer, der doch recht hell leuchtet und in abgedunkelten räumen leicht stört!

allerdings fehlt mir der vergleich zu anderen systemen dieser preisklasse.

für hifi einsteiger ist dieses system vom preis leistungs verhältnis sicherlich interressant!

zum service kann ich nicht viel sagen, sie hat das system bestellt und 5 tage später war es da! das hat super geklappt. und wichtig: das system kam ohne jegliche beulen an...habe nun jetzt schon öfter gelesen das dies bei teufel nicht immer der fall ist, meistens liegt es aber auch an den jeweiligen versandunternehmen die etwas schlampig mit den packeten umgehen...

gruß
chris
mroemer1
Inventar
#30 erstellt: 07. Aug 2011, 16:51
Das lag aber nicht nur am Teufelsystem, sondern auch am Film.

Selbst meine Bose haben bei Sucker Punch mehr Radau gemacht als gewöhnlich.
Finchiboy
Stammgast
#31 erstellt: 07. Aug 2011, 16:55
Bass ist nicht gleich Bass, und schon gar nicht Radau.
chris230686
Inventar
#32 erstellt: 07. Aug 2011, 16:59

mroemer1 schrieb:
Das lag aber nicht nur am Teufelsystem, sondern auch am Film.

Selbst meine Bose haben bei Sucker Punch mehr Radau gemacht als gewöhnlich.


hey,

das mag sein, trotzdem fand ich das system schon recht ok bei dem film.

sucker punch habe ich auch schon vorher zuhause mit meinem nubert setup gesehn/gehört. daher hatte ich mal einen vergleich zu nem system was mehr als 10 mal soviel kostet...

gruß
chris
mroemer1
Inventar
#33 erstellt: 07. Aug 2011, 18:32

Finchiboy schrieb:
Bass ist nicht gleich Bass, und schon gar nicht Radau.


Was Bass ist weiß ich auch.

Ich sprach auch nicht speziell vom Bass sondern vom Sound von dem Film allgemein, der knallt schon zeitweise recht heftig.


@chris230686


das mag sein, trotzdem fand ich das system schon recht ok bei dem film.


Das glaube ich dir.


[Beitrag von mroemer1 am 07. Aug 2011, 18:37 bearbeitet]
allstar81
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 07. Aug 2011, 21:25
Hybrid 5:

Geb ich nichtmehr her
JackSparrow
Stammgast
#35 erstellt: 07. Aug 2011, 21:36

BruderTack schrieb:
Ich habe bei Teufel angerufen und sollte dem Mitarbeiter am Telefon einen basslastigen Song vorspielen, damit er sich selbst davon überzeugen konnte. Das habe ich gemacht und daraufhin hat mir Teufel anstandslos und ohne Kosten für mich einen neuen Subwoofer zugeschickt, lief alles super.


der mitarbeiter hatte offensichtlich viel humor oder wollte sehen, ob du da wirklich mitmachst
oder hat er etwa wirklcih geglaubt, er könne den klang eines subwoofers durch das telefon hören.... das wäre schon bitter
Krümelkater
Stammgast
#36 erstellt: 12. Aug 2011, 16:26

JackSparrow schrieb:

BruderTack schrieb:
Ich habe bei Teufel angerufen und sollte dem Mitarbeiter am Telefon einen basslastigen Song vorspielen, damit er sich selbst davon überzeugen konnte. Das habe ich gemacht und daraufhin hat mir Teufel anstandslos und ohne Kosten für mich einen neuen Subwoofer zugeschickt, lief alles super.


der mitarbeiter hatte offensichtlich viel humor oder wollte sehen, ob du da wirklich mitmachst
oder hat er etwa wirklcih geglaubt, er könne den klang eines subwoofers durch das telefon hören.... das wäre schon bitter



War ein 2.1 High End Telefonsystem von Teufel, die wissen schon wie man so was baut
M4RI4N
Stammgast
#37 erstellt: 13. Aug 2011, 14:10
Ich habe den ganzen Sch*** mit dem Concept F damals mitgemacht.
Heute, nach 3 Jahren ist es kaputt. Leider gibt Teufel ja auf die Elektronik nur 2 Jahre Garantie...
Allerdings haben sie immer anstandslos ausgetauscht. Ist wohl aber selbstverständlich.

Zugegebenermaßen nicht mein letztes Teufel-Produkt. Ich habe nämlich noch die Kopfhörer und mit denen bin ich restlos zufrieden.
ultrasound
Inventar
#38 erstellt: 13. Aug 2011, 17:29

M4RI4N schrieb:
Ich habe den ganzen Sch*** mit dem Concept F damals mitgemacht.
Heute, nach 3 Jahren ist es kaputt. Leider gibt Teufel ja auf die Elektronik nur 2 Jahre Garantie...
Allerdings haben sie immer anstandslos ausgetauscht. Ist wohl aber selbstverständlich.

Zugegebenermaßen nicht mein letztes Teufel-Produkt. Ich habe nämlich noch die Kopfhörer und mit denen bin ich restlos zufrieden.


Wenn es die Bügelkopfhörer sind hättest du die von Yoga günstiger bekommen. Klick

Haben dann zwar keinen Teufelsticker drauf, aber was solls...

Und die In-Ears sind in diesem Preisbereich auch noch nie zur Empfehlung avanciert.
M4RI4N
Stammgast
#39 erstellt: 13. Aug 2011, 18:31

ultrasound schrieb:

M4RI4N schrieb:
Ich habe den ganzen Sch*** mit dem Concept F damals mitgemacht.
Heute, nach 3 Jahren ist es kaputt. Leider gibt Teufel ja auf die Elektronik nur 2 Jahre Garantie...
Allerdings haben sie immer anstandslos ausgetauscht. Ist wohl aber selbstverständlich.

Zugegebenermaßen nicht mein letztes Teufel-Produkt. Ich habe nämlich noch die Kopfhörer und mit denen bin ich restlos zufrieden.


Wenn es die Bügelkopfhörer sind hättest du die von Yoga günstiger bekommen. Klick

Haben dann zwar keinen Teufelsticker drauf, aber was solls...

Und die In-Ears sind in diesem Preisbereich auch noch nie zur Empfehlung avanciert.


Ja, sind die Bügelkopfhörer.
Davon ab, dass die damals ein Geschenk waren und glücklicherweise auch im Angebot, ist die Frage: wo?

Aber das ist ja nicht Thema des Threads.
Toastbrod
Stammgast
#40 erstellt: 21. Aug 2011, 23:47
Also habe erst kürzlich ein Teufel System 5 erworben. Mein erstes Teufel-Set.

Was mich überrascht hat war die gute Verarbeitungsqualität, da ich ja so viel Negatives im Vorfeld gehört habe.

Teufel braucht sich hier meiner meinung nach hinter keinem Hersteller verstecken. Die Lautsprecher haben schön verarbeitete Abgerundete Kanten mit einem tollen Lack.
Die Mebranen sind auch toll verarbeitet und wirken wertig.

Der Sound ist super für Filme und auch Musik gut (leider läuft bei mir bei Musik der Subwoofer nur schwach mit kp wieso)

Was mich an Teufel genervt hat, war die relativ lange Lieferzeit (1Woche) im Gegensatz zu Nubert usw. und das die Spedition nicht zum vereinbarten Zeitpunkt angerufen hat.

Aber jetz wo alles aufgebaut ist erfreu ich mich jeden Tag neu an der Anlage und schaue nochmal alle Blurays neu an :).

Wüsste nicht wo es mir jetz noch an Sound fehlen sollte. Wahrscheinlich hätte auch ein Cronsono 35 oder E400 für mich ausgereicht. Das reicht auch für die meisten aus die ab und zu Filme schauen.

Ich denke so ein Teufel Set ist im Vergleich zu den TV-Lautsprechern schon ein Riesensprung nach vorne. Der Unterschied von einem 800€ und 2000€ Set ist dann für normale Leute wahrscheinlich nicht mehr auszumachen.
allstar81
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 22. Aug 2011, 08:38
Stimmt, die Lieferzeit war mit einer Woche bei mir ebenfalls zu lang.
Dafür war aber die Lieferung selbst top, also will ich auch nciht mehr meckern als nötig

Andererseirts wenn man bedenkt das erst ein Logistunternehmen aus der Nähe des Kunden beauftragt wird, dann ist das schon nachvollziehbar.
Chris1982m
Stammgast
#42 erstellt: 24. Aug 2011, 22:19
So wollte mal auch mal kurz was hierzu sagen.

Habe heute meine Teufel Lautsprecher erhalten Sonntag Abend Bestellt heute Mittag da

Es war alles sehr gut Verpackt und es sind keine Optischen oder Technischen Mängel festzustellen.

Zum Klang habe 5xTeufel M500FCR THX Select und 1xTeufel SW2200 30cm Aktiv Subwoofer bekommen bin bis jetzt vom Heimkino klang sehr Begeistert Musik ist natürlich so ne Sache aber für AV bis jetzt Top bin aber noch am Einstellen und Testen.


Gruss
allstar81
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 25. Aug 2011, 10:32
Na dann erstmal Glückwunsch und viel Spass =)
Chris1982m
Stammgast
#44 erstellt: 26. Aug 2011, 07:35
Ja danke,

Muss mich erstmal durch das ganze Einmessen und Einstellen Kämpfen

So ein Sub/Sat System ist doch ein bisschen schwerer Einzustellen als wenn dort Standlautsprecher stehen
superlotte1
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 26. Aug 2011, 23:21
Dann halte uns mal auf dem laufenden...

Gruß Andreas
Chris1982m
Stammgast
#46 erstellt: 27. Aug 2011, 03:20
Ja werde ich machen

Hab gerade noch 2xM500D THX Select Bestellt um es auf 7.1 Auszubauen wenn die da sind Wandern die beiden M500FCR nach hinten als Back Rear´s


Gruss
Chris1982m
Stammgast
#47 erstellt: 11. Sep 2011, 14:30
So hat zwar ne bisschen gedauert aber hier nin ich wieder


Ich habe nun soweit alles eingestellt und bin immer noch vom Heimkino Klang begeistert.

Ich hab auch meine 2x M500D bekommen aber leider sagten mir die Dipole überhaupt nicht zu vom Klang die gehen wieder zurück und ich habe mir noch 2xM500FCR Bestellt für mein 7.1

Ausserdem denke ich drüber nach irgendwann nochmal meinen M2200SW Sub gegen den M6200SW THX Select zu Tauschen.

Ich Trenne das System wie von Teufel vorgegeben bei 80Hz und bin eigentlich sehr beeindruckt davon wie gut die doch relativ kleinen Lautsprecher die 80Hz Packen.

Zur Qualität auch meine M500D kamen ohne Beschädigung oder Mängel an.

Also wie gesagt ich finde durch die 5 gleichen Lautsprecher die ab 80Hz nahtlos zum Sub laufen ergibt sich ein echt tolles Klangbild im AV Betrieb.

Nur wenn jemand viel Wert auf Musikwiedergabe legt sollte er etwas anders Suchen da Klingen die M500FCR irgendwie ein bisschen Matt vielleicht liegt es an der Geschlossenen Bauweise keine Ahnung.

Aber für Kino einfach nur Top


Hier noch 2 Bilder für euch es kommen hinten ja noch Seitlich 2x M500FCR dazu und die Hinteren rücken noch etwas zusammen dann.


IMG_0047[1] IMG_0049[1]


Gruss
Michel82
Stammgast
#48 erstellt: 11. Sep 2011, 15:09
@Chris1982m

Also m.M.n ist dein 5.1 Setup von der Aufstellung her schon nicht optimal... und dann willst du wirklich noch auf 7.1 upgraden!?



MfG,

Michel
Chris1982m
Stammgast
#49 erstellt: 11. Sep 2011, 16:12
@Michel82

Das geht einfach nicht besser und anders bei dem Raum.

Lass mich Raten mein Center ist zu Tief und die Fronts stehen zu dicht zusammen aber es geht vom Raum einfach nicht besser

Das kann man nun einmal nicht ändern das der Raum so ist

Versteh mich nicht Falsch ich bin wegen deiner Kritik nicht Böse oder so was,was ich nur Komisch finde ich habe Dutzend Heimkinos hier gesehen die Wirklich Totall Schlecht Aufgestellt waren nur das sagt keiner was nur bei mir fällt das komischerweise immmer gleich auf

Aber wenn du Vorschläge hast höre ich sie mir gerne an.

Gruss


[Beitrag von Chris1982m am 11. Sep 2011, 16:44 bearbeitet]
Rap00001
Stammgast
#50 erstellt: 11. Sep 2011, 16:28
Hi,

also ich hab ein Concept S und ein Concept F von Teufel. Ich kann eigentlich nichts schlechtes darüber sagen, der Klang is top, Verarbeitung usw find auch auch gut. Zum Support kann ich allerdings nichts sagen da ich den noch nie in Anspruch nehmen musste.

Also ich persönlich finde das Teufel echt ne gute Marke is.
prof.chimp
Inventar
#51 erstellt: 11. Sep 2011, 19:50

Aber wenn du Vorschläge hast höre ich sie mir gerne an.


Ich würde die Frontlautsprecher per Wandhalter hochkant an den Seitenwänden aufhängen.

Auf den Center würde ich ganz verzichten.

Die Surrounds würde ich ganz in die Ecken schieben und schräg auf das Sofa strahlen lassen.

Aber zum Thema 7.1, in dem kleinen Raum wirst du absolut keinen Klanggewinn dadurch haben.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist Bose wirklich so schlecht?
IchmagBOSE am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  256 Beiträge
Teufel vs. JBL
JL_Audio am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  5 Beiträge
Sound schlecht und Bild Schlecht
Badhexer am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  3 Beiträge
Teufel Teufel Teufel.
Darkal am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  20 Beiträge
Gibts Teufel Lautsprecher wirklich nur bei Teufel zu kaufen?
dee_99 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  23 Beiträge
progressive scan wirklich nötig?
cocoa am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  10 Beiträge
Acoustic Research Sub schlecht?
dohdoh am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  11 Beiträge
Denon Service schlecht?
Linga am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  9 Beiträge
Subwoofer dröhnt! Raumakustik schlecht?
appleuser135 am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  103 Beiträge
Bringt mir 7.1 wirklich was ?
hifi-linsi am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedsteven_malkovich
  • Gesamtzahl an Themen1.528.917
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.576