Lautsprecher tauglich für Yamaha RX-V767 als Front Presence ?

+A -A
Autor
Beitrag
LeftyBruchsal
Inventar
#1 erstellt: 10. Jun 2011, 11:38
Hallo,

ich habe gerade ein ganzes System bestehend aus folgendem angeschafft und werde diese in den nächsten Tagen aufbauen.

Yamaha RX-V767
Asonori Classic Set (2x 100 / 2x 60 / 1x 80)
Asonoric Concert 500 Subwoofer

Ich habe noch eine alte DVD-Anlage von Panasonic da, für die ich wahrscheinlich eh nicht viel Geld bekommen würde, welche aber von den Lautsprechern einigermaßen ok sind.
Für die Front Presence reichen lt. Meinungen auch einfache kleine Boxen aus, da diese nur die hohen Töne brauchen.

Derzeit müsste ich also entweder z.B. 2x JBL Control 1 Pro (4 Ohm) kaufen oder könnte vorhandene benutzen.

Kann ich nun die u.g. Lautsprecher an den Yamaha Receiver anschliessen oder laufe ich Gefahr das etwas kaputt geht (muss den Receiver eh auf 4 Ohm stellen wegen den Asonoris, aber die LS unten haben 3 Ohm angegeben).


[Frontlautsprecher\SB-HF460]
Bauart 1-Weg-, 1-Lautsprecher-System (Bassreflex)
Lautsprecher Impedanz 3 ≠
Vollbereich 6,5 cm-Konustyp
Eingangsleistung (IEC) 125 W§8 (Max.)
Ausgangsschalldruckpegel 80 dB/W (1,0 m)
Frequenzgang 95 Hz bis 25 kHz (j16 dB)
120 Hz bis 22 kHz (j10 dB)

[Surround-Lautsprecher\SB-HS460]
Bauart 1-Weg-, 1-Lautsprecher-System (Bassreflex)
Lautsprecher Impedanz 3 ≠
Vollbereich 6,5 cm-Konustyp
Eingangsleistung (IEC) 125 W§8 (Max.)
Ausgangsschalldruckpegel 80 dB/W (1,0 m)
Frequenzgang 95 Hz bis 25 kHz (j16 dB)
120 Hz bis 22 kHz (j10 dB)

Vielen Dank für eure Hilfe ... ohne euch hätte ich mir bestimmt was "falsches" gekauft. Hier bei euch kann man viel lernen :-)
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2011, 21:28
Welche wolltest du noch mal für Surround Back verwenden? Die könntest du dann vorne auch noch mal an die Wand tackern, ansonsten bekommst du zuviel verschiedene zusammen
LeftyBruchsal
Inventar
#3 erstellt: 10. Jun 2011, 21:44
Asonori Classic 60 habe ich als Rear.
Denke ich werde die nächsten Monate eben ein Asonori Classic 60/80-Set noch nachbestellen ... es sei denn ich bekomme preiswert die JBL Control One Pro geschossen (die fallen in Weiß in den Ecken so gut wie garnicht auf )

Kann ich eigentlich ohne Probleme zwei Lautsprecher mit 8 Ohm dazu nehmen ? Oder ist die unterschiedliche Ohm-Zahl Problematisch ?
Coffey77
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2011, 21:47
Denke nicht, dass das Probleme geben wird
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2011, 21:36
du kannst jeden der LS nehmen, da geht nix kaputt!

wenn du allerdings Dialog-Lift nutzen möchtest (Leinwand/Beamer), dann sollten die Front-Presence schon zum Center passen und nicht so viel schlechter sein.

Ein weiteres Problem ist, ob die Teile in den Raumecken überhaupt vernünftig spielen. Ich habe da schon so einiges durch und viele dröhnen da oben einfach nur ziemlich übel rum...
LeftyBruchsal
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2011, 23:49
Danke für die Infos.
Muß erstmal alles bei mir einrichten, dann schau ich mal was ich mache.

Das ich die Front Presence zulege weiß ich zumindest inzwischen ... aber muss mal schauen welche.
oli-t
Inventar
#7 erstellt: 13. Jun 2011, 22:44
hi,
ich nutze auch die presence Kanäle. Habe den Yamaha RX V2700. Suche auch gerade passende LS. Denke mal, brilliante Höhen und Mitten sollten die LS schon haben. Den Bassbereich kann man m.E. vernachlässigen. Über die Presence Kanäle kommt da nicht soviel. Ich habe mal an die Canton`s gedacht,bspw die GLE 430. Sind eher hell abgestimmt, was z.B. für die Hauptkanäle mit einem Yammi gar nicht geht, aber für die presence Spur sollte es eigentlich optimal sein. Habe sonst eigentlich JBL`s, aber als Satelliten bietet JBL nicht sehr viel. Falls jemand eine andere Idee hat, bin ich für jede Meinung aufgeschlossen, vielleicht die Heco Celan 300?
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2012, 12:32
Ist ein alter Thread, aber nun dnn:

Ich überlege nun auch Presence Lautsprecher zu nutzen. Habe einen RX-V 1500.
Momentan nutze ich vorn 2 Quadral Shogun MK4
Einen Quadral Argentum Base als Center
2 Quadral Argentum 02 als Rears.

Wie so oft stehen die Rears, die als Surround angeklemmt sind so, als ob sie Surround Back LS wären. Sie stehen also nicht rechts und links am Ohr, sonden strahlen von hinten ab.
Anders geht es aber aus Platzgründen nicht, weshalb ich auf Surround Back LS verzichten muss. (wäre ja ne Alternative zum Presence)

Nun, da ich für diese 2 neuen LS nicht zu viel ausgeben will und kann, sollen es zwei Magnat Monitor Supreme 100 werden.
Vor allem aber, weil man diese an die Wand nageln kann. Das ist bei mir zwingend notwendig.

Was haltet ihr von der Idee?
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2012, 12:36
Was heisst, weil man diese an die Wand nageln kann?

Angeblich haben die hinten nur Kabel Anschlüsse, keine Vorbereitung für Wandmontage.
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 16. Apr 2012, 13:22
Naja, die arbeitet in einem geschlossenen Gehäuse und hat hinten so einen Einlass für eine Schraube. So wie eine Wanduhr.
Aber stimmt, eine extra Kabelführung gibt es leider nicht.

Ich hatte mal die Magnat Monitor 110, die hatte das auch. Vor allem aber weiß ich wie die klingt finde den Klang für die Größe und den Preis wirklich erstaunlich. Die Verarbeitung stimmt auch.

Nur ob sie eben als presence LS taugen bzw. ob so ein Setup überhaupt vorteile für mich bringt, weiß ich nicht.
elchupacabre
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2012, 13:26
Ich werd es einfach testen, passen zu meinen espresso Victas und dem Mocca Sub^^
oli-t
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2012, 18:07
Die Magnats werden ihren Dienst für die presence Kanäle schon ordentlich machen. Macht man von "Dialog Lift" /Yamaha) keinen ausgiebigen Gebrauch, müssen die FP nicht mal tiefe Frequenzen übertragen.
Wichtiger ist ein relativ gut ausgeprägter Hochtonbereich.

Ich kenne niemanden, der nicht von den presence Kanälen überzeugt ist. Hast du den thread hierzu gelesen
(presence, wer nutzt das?) ? Falls nicht, schau ihn dir an.
zuyvox
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2012, 18:44
Ja den habe ich gelesen. Ich mache mir nur sorgen, weil die Magnat qualitativ eben nicht ganz an die Argentum oder gar an die Shogun heranreichen.

Aber nun denn, ich werde das mal versuchen und dann berichten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnen sich "Presence" Lautsprecher?
waldemar83 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  14 Beiträge
Lautsprecheraufstellung mit einer front presence Box
john1611 am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  3 Beiträge
Klipsch Front Presence
daribla am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-V 1800 und Presence LS Erfahrungsbericht
gweurk am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  6 Beiträge
Presence Lautsprecher: Ja oder Nein?
sekundenzeiger am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  12 Beiträge
5.1 Presence auf 7.1 Presence
triskel am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  2 Beiträge
7.1 mit Presence Lautsprecher ergänzen?
Ronnyploe am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  5 Beiträge
Front Presence bei mir sinnvoll?
blackslider91 am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 03.02.2018  –  10 Beiträge
Dali Pico oder Dali Zensor 1 als Front Presence Lautsprecher
frankenmatze am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  3 Beiträge
Canton Presence LS als Atmos LS verwenden?
Moon110 am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedRoto0204
  • Gesamtzahl an Themen1.414.341
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.332

Hersteller in diesem Thread Widget schließen