Standlautsprecher oder kleine?!

+A -A
Autor
Beitrag
Gonzo2003
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jan 2005, 18:14
Hallo.
Viele meiner Kollegen sagen, das ich mir 2 Standlautsprecher kaufen soll und dann die "Satelliten Boxen!" Sprich:Center und hinten links/rechts.
Ich würde ganz gerne einen aktiven Subwoofer haben.
Kann mir jemand hier ein gutes Set empfehlen?
Sind vielleicht doch nur kleine Boxen besser?
Habe momentan Infinity. Bin aber bereit, die Marke zu wechseln. Preislich sollte schon 1000 Euro untergrenze sein!

Danke Euch.
MyHifitoys
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2005, 19:36
Formuliere Dich mal etwas klarer. Damit kann zumindest ich nur wenig anfangen...
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2005, 19:42

Gonzo2003 schrieb:
Preislich sollte schon 1000 Euro untergrenze sein!

Danke Euch.


Und die Obergrenze?
Gonzo2003
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2005, 19:54
Hallo.

Denke 2000 Euro wollte ich nicht übersteigen. Es gibt z.B. bei Ebay viele Sets von Infinity Kappa oder Beta oder JBL.

http://cgi.ebay.de/w...item=3865068779&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=3865075114&rd=1

Taugen die was oder doch lieber selber zusammenstellen?
Leider wird mein Wunsch von einem super Subwoofer nie getroffen. Infinity SW12 z.B.

DANKE
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2005, 19:58
Wenn du schon Infity-Boxen hast, kannst du sie integrieren?

Die Sets sind vom Prinzip in Ordnung, kennen tue ich sie aber nicht.
Du solltest aber nicht nicht ebay kaufen, sondern beim Händler probehören.
Gonzo2003
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2005, 20:10
Nein möchte nicht intregieren.
Mal im Media Markt vorbei schauen was die so tolles haben.
Gibt es denn ne gute Marke, die eigentlich immer TOP ist?!

Es gibt doch auch schon Dolby Digital 6.1 ?
3 Boxen hinten? Lohnt sich sowas?
bvolmert
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2005, 20:22
6.1 brauch man nicht dringend,meist reicht 5.1.

Mit Händler meinte ich nicht MMarkt, sondern einen Fachhändler.
Die Hörmöglichkeiten in einem MediaMarkt sind schlecht.

Es gibt viele gute Marken. Welche einem gefällt, ist reine Geschmackssache!

Ein paar Namen:

Dynaudio
B&W
Canton
MonitorAudio
Wharefedale
Nubert
JmLab
Elac

etc.
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 08. Jan 2005, 21:20
Hallo Gonzo2003,

wie groß ist denn dein Raum und was hast du für einen Verstärker – oder ist das max.
Budget inkl. Verstärker?

Schau dich auch einmal im Bereich Kaufberatung um und wenn du viel erfahren Möchtest,
auch den Link unten – 7.1 ………………………

Gruss
Robert
Gonzo2003
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jan 2005, 21:27
Hallo.

Ich habe ein Wohnzimmer mit den Maßen: 6 m breite x 9 m länge.

Ca. in der Mitte des Wohnzimmers habe ich an den Wänden die eingebauten Lautsprecherdosen. Also müssen ca. 6x4m beschallt werden. Einen Verstärker kaufe ich mir auch noch neu. Habe vorher einen von Harman kardon gehabt. Damit war ich zufrieden. Steckdosen habe ich für 5.1 damals gleich einbauen lassen.Kabel kommen alle zentral an einem Punkt aus der Wand. (vorne rechts.)

Danke für Deine Hilfe!
Boxen und Lautsprecher sollten natürlich auch zusammen passen. Höre gerne mal laute Musik es geht mir aber in 1. Linie um den Fernsehton.
Elric6666
Gesperrt
#10 erstellt: 08. Jan 2005, 21:40
Hallo Gonzo2003,

das sind ja feine Maße

Da musst du zumindest beim Sub in die Tasche greifen und möglichst auch bei den LS etwas
mehr ausgeben. Beim Verstärker, sollte es dann ab der 1000 EUR Klasse losgehen.

Evtl, sind auch gleich 2 besser – da gibt es verdammt viel zu berücksichtigen.

Schau dir einmal den Link 7.1 ………………. An. Viel Stoff – mit vielen Infos.

Mir fällt jedenfalls bei den qm nicht so viel ein – aber evtl. doch. Wenn du
strickt bei 80 HZ trennst, kommst du zB mit 5 x Canton Ergo CM 500 (1000 EUR)
und zB 1 Yamaha SW 1500 / Nubert 1000 …………….. aber besser noch 2 von
denen gut zurecht. Wobei ein Dowfire(Yamaha) bei Scherpunkt Film
besser wäre.

Gruss
Robert

http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=12,30,ergocm502,2,de
Warmmilchtrinker
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jan 2005, 21:58
lol, zwei 18er tief(mittel)töner sind ja schon fast overkill, so große Membranen haben ja viele Standlautsprecher nicht. Aber dann sind sie wenigstens mechanisch belastbarer
bvolmert
Inventar
#12 erstellt: 08. Jan 2005, 22:05
Hallo Robert,

verstehe ich dich richtig, daß du 5 Center empfehlen würdest?
Sowas kenne ich noch nicht - aber warum nicht?

Worin liegen denn bei den 5 Canton-Centern die Vorteile?
Gonzo2003
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jan 2005, 22:24
Danke für die zahlreichen Tipps.
Kann mir jemand hier ein Bsp. nennen für einen guten Receiver oder einen reinen Verstärker??
Höre eh nie Radio, als muss es kein Receiver sein.
Zur Not nehme ich dann doch erst einen 42 Zoll Plasma und stelle den nach 1 Jahr ins Schlafzimmer und gönne mir dann einen 50 Zoll. Möchte jetzt nicht fuschen und dann in 2 Jahren nichts ganzes und nichts halben haben. Ob nun Stand oder kleine Boxen ist eigentlich egal.

Bin froh über jeden Tip, weil eine Beratung bei Media kann ich mir bestimmt sparen!


VIELEN DANK!


[Beitrag von Gonzo2003 am 08. Jan 2005, 22:27 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#14 erstellt: 08. Jan 2005, 22:34
Wie hoch ist denn das Budget für den Receiver?
Gonzo2003
Stammgast
#15 erstellt: 08. Jan 2005, 22:38
So wie ich das sehe,lege ich 2000 Euro wohl für die Boxen weg wenn ich bei Canton bleibe. Ergo Serie z.B.
Dazu muss ich sagen, das ich keinen 1000% Klang will und brauche! Ich würde den Unterschied wohl eh nicht hören.
Deshalb muss es auch keine Spitzenklasse sein.
Receiver denke ich sollten 800 Euro die Grenze sein!

Anbei der Link zu den Boxen.

http://www12.guensti...=0&sort=preis&page=1

Wo genau befindet sich der Unterschied zu den anderen Serien von Canton?!?


[Beitrag von Gonzo2003 am 08. Jan 2005, 22:44 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#16 erstellt: 08. Jan 2005, 23:03
Harman-Kardon AVR-430
Pioneer VSX-AX3
Onkyo TX-SR700E
Yamaha RX-V2500
Denon AVR-2805
Pioneer VSX-2014i
Marantz SR-?
Cambridge Audio -?
Gonzo2003
Stammgast
#17 erstellt: 08. Jan 2005, 23:06
Vielen Dank. Das hat mir sehr geholfen. Sag mir doch jetzt bitte noch, ob Karat oder Ergo! Wo genau liegt da der Unterschied? Finde Karat vom Design schöner!

DANKE!
bvolmert
Inventar
#18 erstellt: 08. Jan 2005, 23:13
Tja, die werden wohl etwas anders klingen!

Nochmal, gib auf einen Fall so viel Geld im Internet aus! Du kannst damit richtig auf die Schnauze fallen!

Geh zum Fachhändler und hör dir Boxen an. Übrigens zahlst du auch beim Händler selten den Listenpreis - der Preisvorteil des Internets schmilzt da schnell zusammen. Und wenn du dann noch zb an Service nach dem Kauf denkst...


[Beitrag von bvolmert am 08. Jan 2005, 23:13 bearbeitet]
Gonzo2003
Stammgast
#19 erstellt: 08. Jan 2005, 23:17
Danke Dir.

Also anhören ist Pflicht und wird gemacht! Dann kann ich immer noch schauen, wo ich kaufe!
Eine Frage habe ich nun aber noch.

Ich brauche 1 Center vorne mitte, 2 Standlautsprecher und 2 Lautsprecher hinten. Soll ich hinten Center nehmen oder normale "Regallautsprecher"?

Wie entscheide ich, welchen aktiven Subwoofer ich nehme kann? Gibt meistens 3 verschiedene Stärken!

Danke für Deine Geduld.
bvolmert
Inventar
#20 erstellt: 08. Jan 2005, 23:26
Das mit dem Centern überall war mir auch neu, vielleicht sagt Robert (Elric6666) noch etwas dazu!

Und auch von Subwoofern habe ich nicht wirklich Ahnung, aber es findet sich sicher noch jemand der dir da weiterhilft...

Gonzo2003
Stammgast
#21 erstellt: 08. Jan 2005, 23:31
Danke Dir.
Der Harman Kardon gefällt mir! Sieht gut aus und an das Modell hatte ich auch gedacht. Wenn mir die Lautsprecher vom Klang gefallen kann ich vielleicht ein Komplettpreis machen bei meinem Händler. 2xPlasma,Boxen,Receiver
Mal schauen was da zu machen ist. Meistens jedoch sind die Preise im Netz unschlagbar! Allerdings hätte ein Händler vor Ort den Vorteil, das ich nix aufbauen müsste!
Das kommt dann ganz zum Schluß von mir und ist natürlich Kostenlos!

Wo steht ein Subwoofer eigentlich?
bvolmert
Inventar
#22 erstellt: 08. Jan 2005, 23:41
Ich würde den Händler nicht überreizen.

Du solltest bedenken, daß der Händler dich auch berät und dir verschiedenes vorführt. Dieser Service ist für ihn Arbeitszeit, wieso sollte er sie nicht bezahlt bekommen?
Ein Internethändler bietet dir keine Beratung.

Du kannst dir ja überlegen, ob du nicht bereit bist, ein paar Euro mehr beim Händler zuzahlen, denn da bist du dir dann aufgrund des Probehörens (=Service=Arbeitszeit) ja sicher, die besten Sachen zu kaufen.

Ich möchte hier aber keine Grundsatzdebatte auslösen, soll nur ein Denkanstz sein.

Gonzo2003
Stammgast
#23 erstellt: 08. Jan 2005, 23:59
Danke da hast Du recht! Kommt natürlich auf den Preisunterschied an!

Worauf sollte ich beim Kabel achten? Stecker? Was sollte ich da am Besten nehmen? Benötige von der Wandsteckdose zur Box. Weiß leider nicht, was die Elektriker damals gezogen haben.
Warmmilchtrinker
Stammgast
#24 erstellt: 09. Jan 2005, 13:44
Wo der Subwoofer steht, spielt theoretisch nur eine kleine Rolle, da der nicht so richtungsgesteuert seinen Schall abgibt wie normale Lautsprecher. Aber er klingt trotzdem völlig anders, je nachdem, wo du ihn hinstellst. Versuch einfach alle möglichen verschiedenen Stellen aus. Meiden solltest du ein Aufstellen in Ecken, das ergibt Dröhnen, wie ich festgestellt habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann mir jemand Boxen empfehlen ?
Mahsl am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  9 Beiträge
kleine Boxen
olimoli am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  3 Beiträge
Standlautsprecher
Terrafaux am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  3 Beiträge
Satelliten oder Standlautsprecher
Flightman am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  21 Beiträge
Kleine Boxen
antonia96de am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  4 Beiträge
Standlautsprecher oder gesonderter Sub?
Novalion am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  2 Beiträge
Standlautsprecher
Viper_V40 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  18 Beiträge
Standlautsprecher als Suround- Boxen?
marioppunkt am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
Kleine Satelliten - was empfehlt ihr?
Yondaime am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  17 Beiträge
suche 2 kleine Boxen.
blaueSonne am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.892

Hersteller in diesem Thread Widget schließen