Teufel verhökert seine Theater Serien bei eBay

+A -A
Autor
Beitrag
Bazzy
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jun 2007, 14:19
Ich glaub mein Schwein pfeifft.

Jetzt fängt Teufel auch noch an seine in Kürze auslaufenden Theater Serien bei eBay zu verhökern.

Für das Theater 4 Concert 5.1 wollen sie 699 EUR, auf deren Page kostet es 849 EUR.

Theater 4 bei Ebay / Anbieter Lautsprecher Teufel Outlet

Für das Theater 3 wollen sie 499 EUR, auf deren Page kostet es 649 EUR.

Theater 3 bei eBay / Anbieter Lautsprecher Teufel Outlet

Für jemanden wie mich, der vor einem Jahr das Theater 4 für noch 1.199 gekauft hat und es gegen Ende des Jahres wieder loswerden will, sind das ja schöne Aussichten.

Nie wieder TEUFEL. Der Preisverfall ist ja gigantisch.

Wie wollen Sie das den geprellten Käufern erklären, dass man bei eBay direkt von Teufel ein neues System 150 EUR günstiger bekommt als auf der eigenen Homepage? Das ist ja wohl ein Witz.


[Beitrag von Bazzy am 18. Jun 2007, 14:20 bearbeitet]
Hansdampfi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jun 2007, 14:33
Du scheinst übersehen zu haben, dass es sich dabei um B-Ware handelt.
Folglich bestehen bei E-bay keinerlei Preisvorteile gegenüber der offiziellen Teufel Homepage.
EmdeFischer
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jun 2007, 14:34
Nicht zu sehr ärgern, stell Dir vor Du hättest ein Theater 10 THX Ultra 2 zum UVP von 9095 Euro gekauft, dass jetzt mit 3999 beworben wird
Ein Grund für mich Teufel zu ignorieren. Sollten meiner Meinung mehr Leute machen. Aber irgendwie schafft es deren Marketingmaschinerie (und hiermit meine ich eben auch die "tollen" Tests in diversen "seriösen" Zeitschriften) ihre Kunden zu ködern. Nichts für ungut, meine ich nicht persönlich.
Unterhaltungselektronik kann zwar kaum wertstabil sein (sieht man mal von wenigen Ausnahmen ab), aber sowas grenzt meiner Meinung nach an Unverschämtheit.
Teuflische Grüße
Marc
Bazzy
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jun 2007, 14:43
Ich habe sehr wohl gesehen, dass es sich um B-Ware handelt. Ob es sich um A-Ware oder B-Ware handelt, macht bei Teufel vermutlich keinen Unterschied, wenn man den frustrierten Käufern des LT3 Glauben schenken darf. Was man in dem LT3-Thread liest ist wirklich harter Tobak.
Peter_Wind
Inventar
#5 erstellt: 18. Jun 2007, 14:44
Ich denke hier werden Rückläufer angeboten. Ich finde das muss man zugestehen. Wo denn sonst damit hin?
Auch ich hatte bei Teufel bestellt und nach Probehören zu Hause gegen T+A und MA die Teufel zurück gehen lassen. Die ganze Abwicklung lief ohne Probleme. Die Tatsache, dass es mit der Rücküberweisung so lange dauert, war mir durch die AGB bekannt, dennoch empfinde ich dies als zu lange.
kron
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jun 2007, 14:52
Ja, ist ja wirklich unverschämt von einer
Firma, einfach so die Preise zu senken.
Das ist doch in allen technischen Bereichen so,
komisch, im Computerbereich freut man sich da eher drüber.

Und hier soll es auf einmal sträflich sein? Warum?
Wer etwas zum höheren Preis gekauft hat,
der hat halt Pech gehabt, so sehe ich das.
Der Preis war doch wohl aber zum Kaufzeitpunkt ok,
sonst hätte man ja nicht gekauft.
Und dafür hatte man das Produkt dann auch schon
viel länger als jemand, der es jetzt günstig kauft.

Die Playstation 2 hat mal über 1000DM gekostet.
Jetzt kriegt man sie hinterhergeworfen - ist
das jetzt böse böse von Sony?? (Nur ein Beispiel von
unendlich vielen)
Hansdampfi
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jun 2007, 15:13
Es entspricht doch auch einer völlig normalen Marktstrategie (Skimming) ein Produkt bei Einführung zu einem hohen Preis anzubieten und dann nach und nach im Preis zu senken.

Anfänglich müssen ja auch zuerst die Entwicklungskosten wieder hereingeholt werden. Ist dies geschehen und geht das eigene Produkt langsam in die Sättigungsphase über, ist es nur normal den Abverkauf nochmals durch enorme Preissenkungen (teileweise bis knapp über die variablen Kosten) oder Spezialaktionen anzukurbeln. Eine Produktion, die nur gerade die variablen Kosten deckt, ist immer noch günstiger als stillstehende Maschinen.

Die Frage sollte doch eher sein, warum tun das die anderen Hersteller nicht?
Offenbar ist der Kunde dem Marketing auf den Leim gegangen und lässt sich auch viele Jahre nach der Einführung des Produktes durch das Märchen der scheinbaren Wertstabilität zur Zahlung horrender Preise verleiten.
Selbst wenn die anderen Hersteller die Preise senken, ist noch lange nicht gegeben, dass bei einem indirekten Vertriebsmodell die Preissenkung auch bis zum Endkunden durchdringt und nicht von irgend einem Zwischenhändler geschluckt wird.


Selbstverständlich sind die offenbaren Qualitätsmängel mit denen Teufel neuerdings zu kämpfen hat, von dieser Ansicht auszuklammern.
herbyduddu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jun 2007, 15:20
genau, was regt ihr euch auf
aus einem anderen thema:
ja mit den preißen, das ist so ne ganz heiße sache (bei den meisten macht sich frust und skepsis breit wenn man den preißverfall sieht und das anscheinend nur bei teufel.
hab mir mal angeschaut wieviel die da runtergehen.
also:
theater 10 66%
theater 8 50%
theater 6 43%
concept s 34%
system 4 30%
system 5 52%

jetzt ist es aber so, das andere händler große preißnachlässe geben obwohl sie händler sind und somit kein direktvertrieb!!

canton ergo rca 47%
canton karat 6 dc 37%
Canton AS 40 SC 40%
Yamaha YSP-800 37%
klipsch rf 7 50%
Focal Pack Cinemapro 39%
Mordaunt-Short Genie 25%
Kef KHT 2005.2 48%
Magnat Quantum 907 50%

zur info da sind stereo LS, sub`s, systeme und ein reflexionslautsprecher dabei.alles gemischt, nur mal grob! nur ein par beispiele unverbindlich und ohne gewähr studiert nur um endlich mal mit der diskusion aufzuhören warum kann der xx hersteller soviel runtergehen mit dem preiß, da muß doch was faul sein oder der produziert in asien mit schlechter qualität.möchte damit nur zeigen so ziehmlich jeder hersteller/händler senkt die preiße.
auserdem sind das doch wenn ich mich nicht irre auslaufmodelle die bei ebay da angeboten werden.
zudem bieten manche so hoch das es sich lohnt bei ebay etwas von teufel zu verkaufen.
http://testberichte....idZ10000000001013470
http://testberichte....idZ10000000002461272
Goostu
Inventar
#9 erstellt: 18. Jun 2007, 18:47
lachhaft.
auslaufware und b-ware war schon IMMMER massiv günstiger.
muss ja niemand neuware kaufen.
niemand muss irgendwas.

hab mir ein auto gekauft. schreck, was das
noch wert hat, wenn ich 100 km gefahren bin.
sowas gehört bestraft!

naja.
trotzdem einen schönen abend.
und nicht nerven ab diesen preisen.
so ist es nunmal
DasNarf
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Jun 2007, 12:56
Ich kapiere das auch nicht.

Das Theater 10 für diesen Preis? Regt euch nicht auf, schlagt lieber zu. Mehr Sound für weniger Geld findet ihr so schnell nicht wieder.

Außerdem solltet ihr noch einen Punkt bedenken:
Teufel gehört inzwischen zu einem Finanzinvestor. Die haben den Laden vielleicht auch etwas umgekrempelt, und die Effizienz erhöht.
Oder wie erklärt ihr euch denn sonst den Einführungspreis des neuen System 9? Das System ist dem T10 fast ebenbürtig und wird für 4000 Euro angeboten. Verglichen mit dem UVP-Preis des T10 ist das weniger als die Hälfte.
Sicher ist das bedauerlich für alle, die den Vollpreis bezahlt haben. Ich hab für meinen neuen PC auch 1500 Euro ausgegeben. In einem Jahr kriege ich nichtmal mehr ein Butterbrot dafür. Da regt sich auch keiner drüber auf. Es gibt Branchen, in denen der Preisverfall noch viel alarmierender ist (PCs, Autos etc.)

Und was spricht bitte dagegen, Auslaufmodelle rauszuhauen? Die Dinger verursachen schließlich auch Lagerkosten. Ich für meinen Teil kaufe sehr oft ein Auslaufmodell, da man hier sehr gute Rabatte erzielen kann. Wollt ihr Onkyo und Creek nun auch anprangern, weil man deren Geräte als Ausläufer auch teilweise 30% unter der UVP bekommt? Wenn man ein brandneues Produkt kauft, zahlt man fast immer zuviel.


[Beitrag von DasNarf am 19. Jun 2007, 12:59 bearbeitet]
b4rRa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jun 2007, 18:00
Finde das Geheule auch schlimm... Wenn ihr zusätzlich noch ein Computerfreak wärt wie ich, dann hättet ihr wahrscheinlich schon ein Herzinfakt... Für meine 8800GTS Grafikkarte für die ich vor 6 Monaten 400 EUR bezahlt habe kriege ich Anfang nächsten Jahres nocht nichtmal mehr die Hälfte dafür... Genauso der Prozessor... Im Dezember 300 EUR bezahlt.. Jetzt bekommt man ihn 6 Monate später für fast die Hälfte... Das könnte man jetzt beliebig fortführen

Der Preisverfall ist da wirklich extrem, da finde ich es schon okay, wenn Teufel Auslaufware/B-Waren billiger anbietet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Theater 1 wieder bei ebay
Hr.Rossi am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  3 Beiträge
Teufel System bei Ebay
mhuss am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  23 Beiträge
Teufel Theater 3 - gegen Theater 2
nrwskat1 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  12 Beiträge
Neues Teufel Theater 1?
BigMischa am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  74 Beiträge
Theater 1
*artur* am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  7 Beiträge
Teufel theater
chrispaper am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  45 Beiträge
Teufel Concept S vs. Teufel Theater 1
schikoma am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  5 Beiträge
Teufel Theater 4
Timmi06 am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  5 Beiträge
Aufstellung Teufel Theater 1
oxxodoc am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  16 Beiträge
Neues Teufel Theater 8
Luckygti am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.365 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephanHaller
  • Gesamtzahl an Themen1.510.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.742.672