Eure Meinung!

+A -A
Autor
Beitrag
zOmBie123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Okt 2007, 13:34
Hallo,


Ich wollte mein kleines Heim Kino vervollständigen. Da ich aber leider nur ein kleines Wohnzimmer besitze 15m² um genau zu sein kann ich leider nur ein 5.1 umbau machen.

Vorhanden sind schon ein paar MS 904, die mit Quarzsand gefühlt sind.

Folgende Komponente wurden mir empfohlen
- MS 905 C
- MS 903 Bipolen
- MS 909 AI-Subwoofer
- DENON AVR-2307
oder
- DENON AVR-3806


Und ich würde ungefähr 1200€ - 1500€

Was sagt ihr dazu?
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 14. Okt 2007, 13:46
Hallo, die Kombi hört sich gut an.

Ich hatte zu meiner Anfangszeit mal eine Kombi aus 914 Front, 905 Center, 912 Surround und dem 909 als Sub. Allerdings an einem Harman Kardon AVR 630. Das hat wirklich sehr gut harmoniert.

Die 903, und 506 hatte ich auch mal als Surround LS, hat aber in meinem Raum weniger gut funktioniert.

Gerade bei Di/Bipolen kommt es doch sehr auf die räumlichen Gegebenheiten an.

Hier muss sehr auf die genaue Aufstellung geachtet werden und es sollten links und rechts möglichst gleiche Reflexionsflächen vorhanden sein.

Schau doch mal hier:

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=10257

hier haben einige MS-Besitzer Ihre Erfahrungen gepostet.

Ich würde als noch die Harman Kardon AVRs in Betracht ziehen (auch die Alten, hier kannst du vielleicht sogar noch etwas Geld sparen).

Marantz macht sich an MS Lautsprechern auch sehr gut, da Mordaunt Short ja die Hausmarke von Marantz ist.

Gruß Marco
Albernesau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2007, 14:02
hallo zombie

ich hab ähnliche räumlichkeiten.... habe vorn die ms 908
und hinten hat ich die 902 ist eigentlich passend hatte auch den 909 als sub ABER der ist zu mächtig für die kleine räumlichkeit... bei mir ist er wieder rausgeflogen und die 902 hab ich gegen T+A TAS 850 getauscht.nach dem sich die 908 "eingeschwungen" hatte brauchte ich keinen sub mehr

bei mir läuft alles über yamaha da ich auf die DSP´s nicht mehr verzichten möchte

MfG Andy
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 14. Okt 2007, 14:33
Stimmt, das mit dem 15qm, habe ich wohl überlesen.

Auf so kleinem Raum dürfte der 909 wohl in der Tat etwas überdimensioniert sein.

Man könnte es mit einem kleinen Sub 309 plus Notch Filter, oder großen Standboxen versuchen.

Gruß Marco
zOmBie123
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Okt 2007, 13:00
Danke erstmal,

was meint ihr sollte ich lieber den günstigeren DENON AVR-2307 ist oder soll ich den etwas teueren DENON AVR-3806!

Ich weis das sie beide gute Referenzen. Ich will mir solch ein Verstärker nur einmal kaufen. Musik hören und gute Filme schauen ist ein genuss für mich aber ich möchte nur einmal einen richtig guten Verstärker kaufen. Da ich ja auch kein Freak bin der immer das neueste haben muss.
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 15. Okt 2007, 13:46
Hallo Zombie123,

das ist eine Entscheidung, die du selbst treffen musst.

Vergleiche die zur Wahl stehenden Modelle in der Ausstattung (Welche Funktionen benötigst du wirklich?), hör dir die Modelle, die danach noch in Frage kommen, im Vergleich an.

Ansonten habe ich oben auch schon empfehlenswerte Alternatven genannt, die man sich eventuell anhören könnte, bevor man sich entgültig auf einen AVR festlegt.

Gruß Marco
tiger142
Stammgast
#7 erstellt: 19. Okt 2007, 13:36
hallöchen ja die qual der wahl also ich fahre die kombi denon 2930 und 3806 und lautsprecher aurum phonologue also front die aurum 970 center 170 surround 370 und sub 10 mein kino ist 18 qm ,zugegebn ich bewege mich da schon an der obergrenze aber es klingt


[Beitrag von tiger142 am 19. Okt 2007, 13:37 bearbeitet]
eddie78
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Okt 2007, 14:14
An den MS Boxen wirst DU kaum einen Unterschied zwischen den Denons hören (ich würde aber trotzdem immer den größeren nehmen ;)).

DIe Kombi ist schon gut. Räumlich musst Du halt mal schauen, ob die Bipole 903s bei Dir passen. ALternativ ggf. die 904er als Rears und vorne ne Nummer größer (914er?).

Ich hatte vorne auch ne Zeitlang die 914er und hinten die 903s, nur nie einen passenden Center.

Die 903s würde ich auch ggf. abgeben, wenn Du interesse hast, einfach ne PM.
eddie78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Okt 2007, 18:44
Ach ja, generell kannst Du auch die hier oft empfohlenen Onkyo 605 / 674 / 804 ins Kalkül ziehen.
Oder eben Harmans.

Und wenn Du auch gebrauchtes nimmst, kannst DU sicher mit Deinem Budget eine Topanlage für das Zimmer zusammenstellen. Kommt halt hauptsöächlich darauf an, was Du an Anschlüssen willst. Wenn Du auf HDMI verzichten kannst, kannst Du auch locker zu älteren Topmodellen greifen, die klanglich gegenüber der heutigen Mittelklasse davonziehen... z.B. Harman 7000/7300/8500
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Befestigung MS 903
sebigbos6 am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  2 Beiträge
Mordaunt Short MS-902 oder MS-903 ???
Miccel am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  11 Beiträge
MS, KEF, TEUFEL oder was....?
Harleytigerduke am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  5 Beiträge
Heimkinoanlage bis ca. 1500? (Marantz, Ms?)
Tintenpatrone am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  14 Beiträge
Mordaunt Short MS 500 THX System
s3*freak am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  5 Beiträge
H/K AVR 430 + MS 908 Avant
icepick am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  3 Beiträge
Passende Surrounds zu MS Performance 6?
Dragon777 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Erweiterung meiner Boxen MS 500 THX ??
microschuft am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  10 Beiträge
DENON AVR 3806
Freckles am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  19 Beiträge
Mordaunt Short Avant MS 906
laley am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedhochmuth
  • Gesamtzahl an Themen1.386.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.541

Hersteller in diesem Thread Widget schließen