abklemmen?

+A -A
Autor
Beitrag
tom997
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 20:03
hi!
wenn mann einen verstärker wechseln will muss man da die ganze batterie abklemmen??
kann am verstärker was kaputt gehen wenn mann das so reinsteckt??
achja,kondensator is auch noch davor!!
danke!
derboxenmann
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 20:06
Einfach die sicherung vorne rausmachen... dann ist kein Saft mehr für die anlage da
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2006, 20:10
Beim Basteln Masseanschluss der Batterie entfernen.
Kondensator entladen oder eine Weile warten.
tom997
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jun 2006, 20:18
wenn ich dann den minus entferne sind meine ganzen einstellungen am radio weg!!??
kann ich für 20 sekunden den minus etfernen und dann wieder sofort ranhängen ohne den kondensator zu entladen ??
oder wäre das nicht so gut für kondensator??
derboxenmann
Inventar
#5 erstellt: 19. Jun 2006, 20:18
Warum denn die Masse abhängen???
Dann ist ALLES ohne Strom... wenn er die Sicherung der ampzuleitung rausnimmt iss kein saft auf den hinterne Teilen...

Und beim Kondensator... der entläd sich ganz flot... musst nur kurz versuchen was einzuschalten
tom997
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Jun 2006, 20:22
genau!
ich habe hinten ein verteiler von meinem 35er kabel für 2 verstärker,und da sind so sicherungen drin!und die kann ich dann rausmachen!!??richtig??
tom997
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jun 2006, 20:26
tut sich ein kondensator in 20 sek so viel entleeren das ich ihn nicht wieder direkt dran hängen kann??
derboxenmann
Inventar
#8 erstellt: 19. Jun 2006, 20:28
hat der ne elektronik dran?
tom997
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Jun 2006, 20:32
wenn du die roten zahlen meinst,ja hat er!!
derboxenmann
Inventar
#10 erstellt: 19. Jun 2006, 20:39
nein, ich meinte eine LAdeelektronik... oder musstest du mit widerstand anschließen?

Wenn ne Ladeelektronik dran ist, einfach ab, und nachher wieder dran!
tom997
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jun 2006, 20:40
nein!
musste mit wiederstand anschliessen!!
derboxenmann
Inventar
#12 erstellt: 19. Jun 2006, 20:43
Also Sicherungen raus... dann Kondensator raus...
Dann alles umbauen wie du magst... nachher den Kondensator wieder mit Wiederstadnd laden und rein damit
Amperlite
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2006, 23:41

derboxenmann schrieb:
Also Sicherungen raus... dann Kondensator raus...


Kondensator muss nicht raus.
Wenn man es macht wie von mir empfohlen, kann man den Ladewiderstand auch beim Anklemmen der Batterie kurz zwischen Schuh und Pol halten.
derboxenmann
Inventar
#14 erstellt: 20. Jun 2006, 10:12
Wenn du nen Kurzen Produzierst mit abgeklemmter Batt und angeklemmtem Kondensator schweißts einem schnell mal ein Kabel fest
Nicht, dass das gefährlich wäre, aber doof isses schon.
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 20. Jun 2006, 13:16

derboxenmann schrieb:
Wenn du nen Kurzen Produzierst mit abgeklemmter Batt und angeklemmtem Kondensator schweißts einem schnell mal ein Kabel fest ;)

Kurz Zündung anschalten -> Cap nach wenigen Sekunden leer!
oliverkorner
Inventar
#16 erstellt: 20. Jun 2006, 13:34
also ich lass alles dran...in meinem sicherhungshalter kann man ja nichtmal die sicherung wechseln!

passieren tut da nix.solltest nur aufpassen das du das pluskabel isolierst wenn du damit was vorhast...also um den kabelschuh ein bischen tape
Amperlite
Inventar
#17 erstellt: 20. Jun 2006, 13:51

oliverkorner schrieb:
also ich lass alles dran...

Schön für dich, könntest du aber auch für dich behalten.

Dieses Forum soll beraten. Und zwar auch präventiv, nicht erst hinterher, wenn die Leute Probleme mit geschossenen Endstufentransistoren haben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Abklemmen Batterie vs Zusatzbat
Control_C am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  5 Beiträge
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Verstärker kaputt?
pyro_the_man am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  9 Beiträge
Verstärker kaputt ?
MMK am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
verstärker defekt, was könnte kaputt sein?
frieder80 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  7 Beiträge
Kann ein Kondensator aufgeladen durch Massse futsch gehen??
Audiofanatisch am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  22 Beiträge
Batterie laden
Conan82 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  9 Beiträge
Batterie Kaputt??
Magnat_Gangster am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  2 Beiträge
strom für kondensator, verstärker?
grandy am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  7 Beiträge
Messen ob Verstärker kaputt ist?
essidge am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFeierei
  • Gesamtzahl an Themen1.389.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.739