Seltsames Problem! amp geht auf protect

+A -A
Autor
Beitrag
Fatbull
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2006, 17:47
eigentlich wollt ich nen thread erstellen über den einbau und die FUNKTION meiner anlage aber naja.

folgendes problem:

wenn ich den plus vorne an die batt anklemme geht meine hifonics auf protect und meine wanted macht gar nix!

also eigentlich weis ich ja wie man das alles richtig anschließt aber dass gibs doch nit das der dreck nit funzt!

also:
+ von der batt zum + vom kond; von da je ein + zur hifonics und ein + zur wanted;
- kommt aus der reserveradmulde(blanke stelle) geht zum - vom kond; von da wieder je ein - zur hifonics und ein - zur wanted
remote logischerweise von der hu;

sollte doch soweit alles stimmen oder???????
aber wie gesagt es kommt oben genannter fehler zu stande!

sicherungen hab ich alle gecheckt - alle ok!

das einzige was mir beim durchmessen (hab leider nur ne prüflampe) aufgefallen is dass wenn ich + angeklemmt habe und ich den radio einschalte, dass ich am - von den amps bei der prüflampe nen leichtes licht habe (also strom)! is das normal oder nicht? hab früher nie geschaut!

btw.: hab das elektrische eins zu eins aus meinem alten auto gleich verkabelt! und da hats aber gefunzt! kann es sein da die amps jetz ca. 3monate in der garage lagen dass se hin sind bzw. der kondi?????

plz help das suckt!

mfg alex
Fatbull
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2006, 19:41
keiner ne antwort?

hab grad beim lesen was von chinchkabel-abklemmen gelesen. kann das auch bei mir der fall sein das ich n problem in dieser art habe? habe das mit den chinch noch nit probiert und jetz isses zu dunkel!
0711panzer
Stammgast
#3 erstellt: 22. Nov 2006, 21:45
also erstmal find ichs nicht gut zwei Amps über einen Kondensator laufen zu lassen.
Ich nehme an, dass die Carpower nur für den Sub ist.
Für das FS oder was du noch so verbaut hast brauchst du sicher keinen Amp.
Hast du die Masse beider Amps zusammen gelegt?
Nimm getrenne Massepunkte für beide Amps


PS: Es scheint, als würdest du doch nicht wissen wie man beides korrekt verkabelt.
Desweiteren wär ne Skizze ne Idee
lancia_power
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Nov 2006, 23:28
[quote="0711panzer"]also erstmal find ichs nicht gut zwei Amps über einen Kondensator laufen zu lassen.
Ich nehme an, dass die Carpower nur für den Sub ist.
Für das FS oder was du noch so verbaut hast brauchst du sicher keinen Amp.
Hast du die Masse beider Amps zusammen gelegt?
Nimm getrenne Massepunkte für beide Amps


wieso sollte er die amps an verschiedene massepunkte klemmen das kann wol nicht der fehler sein ich glaube eher das es das cap ist !!!! er sollte besser zwei kondi haben oder ein amp für de subwoofer
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2006, 23:38

Fatbull schrieb:
das einzige was mir beim durchmessen (hab leider nur ne prüflampe) aufgefallen is dass wenn ich + angeklemmt habe und ich den radio einschalte, dass ich am - von den amps bei der prüflampe nen leichtes licht habe (also strom)! is das normal oder nicht? hab früher nie geschaut!

Wo genau hast du dabei die Kontakte der Prüflampe hingehalten?

Wenn beide nicht gehen, wäre ein Problem mit der Stromverkabelung wahrscheinlich.

Besorg dir ein Multimeter (Baumarktgerät reicht), klemm die Cinch- und Lautsprecherkabel ab und miss die Spannung mit und ohne Remote-Signal!
Fatbull
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Nov 2006, 04:32
@panzer:
wieso nicht gut beide amp über den kondi?
macht das so nen großen unterschied ob ich mit dem + auf nen verteiler fahr von da aus 1 mal direkt zur fs amp(is die cp/ hängt aber noch kein fs drann weil ich mir erst neue ls besorge! also die cp is zur zeit sowieso ohne funktion) und einmal über den kondi zur sub-amp (is die hifonics); und mit - fahr ich sowieso wieder über einen punkt auf masse

@lancia:
2 kondi glaub ich brauch ich bei der leistung nit (hifonics läuft auf 500rms/4 ohm und cp läuft wenn ls drann sind auf 2* 80rms/ 4ohm)
also ich glaub ein kondi reicht.
wobei ich schon versucht habe die cp abzuklemmen und nur die hifonics über den kondi laufen zu lassen; aber selbes problem! geht auf protect; genause wenn ich nur die cp anhänge!
und auch wenn ich den kondi ganz rausnehme und mit + auf amp und - auf amp direkt fahre wieder selbes problem! protect bei hifonics/ gar nix bei cp!

@amperlite:
hab geprüft:
+ vom kondi auf masse (lampe hell)
- vom kondi auf masse (lampe glimmt)
+ von hifonics/ cp auf masse (lampe hell)
- von hifonics/ cp auf masse (lampe glimmt)
kondi raus:
+ von hifonics/ cp auf masse (lampe hell)
- von hifonics/ cp auf masse (lampe glimmt)
remote ab:
+ von hifonics/ cp auf masse (lampe hell)
- von hifonics/ cp auf masse (lampe aus)

kann es sein das wenn die masseverbindung in der reserveradmulde nich ganz i. O. ist, dass die amps so zicken? das ich da vielleicht die klemmstelle noch mehr abschleifen muss?


so hab noch schnell ne skizze gezeichnet zur veranschaulichung! fuse is drinn hab nur keine gezeichnet


[Beitrag von Fatbull am 23. Nov 2006, 04:34 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 23. Nov 2006, 11:13
Lampe hell,Lampe dunkel?????
Kauf dir ein Messgerät und dann geht es weiter.Du bekommst bestimmt für 10€ eins und dann können wir dir auch helfen.
Dann misst du die Stromleitung,Remoteleitung und deine Masse.
Ich denke nicht das das Cap den Fehler macht.
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 23. Nov 2006, 14:12
Ich würde fast mit Sicherheit sagen, dass es an deiner Masseverbindung vom Kondensator zur Fahrzeugkarosserie liegt.

Die Lampe darf nur glimmen/leuchten wenn eine Spannungsdifferenz zwischen den beiden Lampenkontakten ist.
Wenn du beide Kontakte auf Minus hälst, sollte es da ja keinen Unterschied geben - ist ja stromtechnisch der gleich Punkt.

Bei dir glimmt die Lampe aber!
Der Grund dafür ist, dass mit Remote-Signal ein Strom durch die Endstufen fließt (im Leerlauf 1-2 Ampere).

Nun hast du zwischen Cap-Masse und Fahrzeugmasse irgendwo einen schlechten Kontakt.
Dieser schlechte Kontakt ist nichts anderes als ein Widerstand.

Durch den Stromfluss fällt an diesem schlechten Kontakt eine Spannung ab, die du mit deiner glimmenden Lampe erkennst.


Edit: Genau so stelle ich mir eine gute Fehleranalyse vor. Sehr gut, auch wenns nur eine Lampe war!


[Beitrag von Amperlite am 23. Nov 2006, 14:13 bearbeitet]
Fatbull
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Nov 2006, 00:50
so problem gelöst!!!!!

wie amperlite gesagt hat: masseproblem!

hatte den kontakt in der mulde nit ordentlich blank geschliffen und die mutter da war anscheinend auch nix wert! - hab jetz megablank und neue mutter und siehe da es funzt!
drückt recht gut dafür das dass auto noch nit mal gedämmt is! aber das kommt sobald ich mal wieder zeit hab und wenns warm is!
und dann endlich nen neues fs her damit die cp auch was zu tun hat und das klangbild "leicht" verbessert wird

btw.: zur fehleranalyse, thx fürs kompliment aber hab ja immerhin 2 jahre elektromechaniker gelernt und das kann man da recht gut verwenden! wobei zu nem multimeter hats seltsamerweise bis heute nit gereicht

najo so far THX @all!!!!!!

und werde bei gelegenheit nen einbau- und FUNKTIONSthread posten


greetz alex
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2006, 02:58

Fatbull schrieb:
wobei zu nem multimeter hats seltsamerweise bis heute nit gereicht :(

Na dann wirds mal Zeit!
Das günstige vom Reichelt hört sich sehr brauchbar an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp geht auf protect
Nok am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  16 Beiträge
amp auf protect?
sic1606 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  5 Beiträge
Steg qm310.2 geht auf protect
datobi am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  3 Beiträge
CD einlegen - Amp protect!!
shell.shock am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  21 Beiträge
Amp geht bei bass auf protect!!
Vincent-84 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  31 Beiträge
AMP schaltet manchmal auf Protect
xeaLL am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  10 Beiträge
Amp schaltet immer auf Protect?
Bad-Bass am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  9 Beiträge
Endstufe geht immer auf Protect
JürgenK1993 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Protect Problem AS+Alpine
Boosted_Dubs am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  8 Beiträge
Protect Frage
juzzyfruit am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedkadenmalte25
  • Gesamtzahl an Themen1.376.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.984