Grosses Problem mit elektronik

+A -A
Autor
Beitrag
phsutter
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2007, 20:29
Hallo

Ich brauche Hilfe. Meine Soundelektronik im Auto macht was sie will.

Ich habe ein Verstärker Helix HXA 400 mit 600W, einen Sub von Pionner und das Hertz HSK 130 habe ich vor kurzem eingebaut. Das Hertz ist an Kanal 1+2 und den Sub 3+4 gebrückt angeschlossen. Vor kurzem hatte ich noch Höchtöner und normale Mitteltönner in den Türen. Alles lief super bis ich das HSK einbaute. Die erste Soundprobe war super. Alles lief wie es sollte. Doch als ich dann die Tür Fassade wieder einbaute bemerkte ich wärend der Fahrt ein Pfeiffen in den Boxen. Das Pfeiffen kam also erst nachdem ich die Türfassaden anbrachte. Aber das ist nicht das Problem. Ich schaute mich im Forum um um nach ne Lösung für das Sinuspfeiffen zu finden. Ich hollte Hilfe von meinem Kolleg der Beruflich mit Elektronik zu tun hat. Wir wollte zuerst testen ob Irgend wo vieleicht die Kabel nicht Ordnungsgemäss verlegt wurden. Habe aber immer guet darauf geachtet das die Stromkabel getrennt von den Chinchkabeln verlegt sind. Dann wollten wir Prüfen ob das Pfeiffen immer noch kommt wenn wir das Hertz an Kanal 3+4 anschliessen. Wir habe aber beim Verstärker vergessen den Monoschalter auf Stereo zu wechseln. Könnte da etwas Passieren? Ein kleines Bum ertönte. Ich schaltete den Radio aus. Kurzer Blick zu meinem Kolleg. Was nun?? OK Radio nochmals anschalten. Als das Radio ansprang hörte man in den Hochtöner ein Verzerrtes Pfeifen, knirschen und Knachsen. Das radio fing an zu rauchen. Es war aber nicht ganz kaputt sondern nur der Anschluss wo man die Chinchkabel für das System anschliessen kan das dan zum Verstärker geht. Ein paar tage später bekamm ich von meinem Kolleg ein zweites Radio. Ich schloss alles an. Wieder ein kurzes Verzertes pfeiffen und knachsen in den Hochtönern doch dan spielte die Musik wieder. Aber die Soundqualität war misserabel schlecht. Nach neuem Anschalten des Radios ging nur noch die Linke seite des Systems. Beim zweiten oder Drittenmal anschalten ging gar nichts mehr. Was geht da ab? Habe echt null ahnung. Kennt irgend wer dieses Problem oder irgend wo schon mal gehört. Brauche echt eure hilfe.

Gruss phsutter
Clarion_Power
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2007, 20:38
Ich würde dagen deine Endstufe ist kaputt.
bc2k1
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2007, 20:55
Entweder der Verstärker oder aber es stimmt generell was nicht.
Die Preouts funktionieren noch?
Hast du nen anderen Verstärker zum Testen?
Hast du nen MP3 Player den du per Cinch an den Verstärker anschliessen könntest?


bc2k1
phsutter
Neuling
#4 erstellt: 17. Mrz 2007, 21:02
Aber warum sollte die aufeinmal kaputt sein. Ich denke das zuerst die sicherungen kommen zum schutz des Verstärkers. Ich schliesse mal den Sub an un schaue ob der noch funtionieren würde
bc2k1
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2007, 21:05
Es kann auch mal sein, dass in der Fertigung etwas nicht glatt lief.
Es kann auch sein, dass so ein Amp einfach mal kaputt geht.
Ist ja das gleiche beim TV. Der läuft auch nicht ewig.
Das beste ist einfach mal nen Player per Cinch anzuschliessen, der autark vom Bordnetz des Auto läuft. Sprich mit Batterien oder so.


bc2k1
phsutter
Neuling
#6 erstellt: 17. Mrz 2007, 21:07
Habe leider keinen zweiten verstärker. und ein MP3 player leider auch nicht. Ich probiere mal den Sub anzuhängen und hoffe das der noch über den Verstärker funktioniert.

Das kommische ist ja das es am anfang noch gut gegangen ist. Aber könnte es sein wenn man das Frontsystem am Kanal 1+2 angeschlossen hat und den Monoschalter vergessen hat auf stereo zu wechseln.
MastaOfDisasta99
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mrz 2007, 21:24
so dann schalte ich mich hier auch mal ein. zur info, ich bin sein bruder der alles eingebaut hat
ne jetzt mal im ernst, ich hab mein eigenes system und das von nem kollegen mit fast gleicher konfiguration (andere hersteller) auch schon eingebaut und alles läuft wies sollte. nur bei dem system vom bruder bin ich jetzt echt mal ratlos.
als wir das 2.radio dran hatten ging per front-out gar nix, nur der rearkanal welcher übers radio läuft verrichtete seinen dienst. dann haben wir das FS an den rear-pre-out gehängt, und alles lief bestens (bis auf das kurze "plop" beim einschalten des radios, aber das hab ich bei mir manchmal auch). dann, 10 min später kommt bruderlein und meldet dass die eine seite nicht mehr läuft, kurz darauf lief die andere seite auch nicht mehr. der sub läuft aber wie immer. (bitte korigier mich wenn ich mich irre)
es ist mir echt ein rätsel warum schön eins nach dem anderen aussteigt, weshalb das alte radio abgeraucht ist und warum das ganze immer erst einwandfrei läuft und sich dann verabschiedet. wenn es ja irgendwo ne fehlerquelle hätte, sprich kurzschluss o.ä. dann würde es ja gar nicht erst richtig laufen.


[Beitrag von MastaOfDisasta99 am 17. Mrz 2007, 21:26 bearbeitet]
IceCube4x4
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2007, 00:02
gug ma ob die Lautsprecherkabel masse kontakt haben daher kommt meistens ein sinuston. (eigene erfahrung)^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grosses Endszufen Sub Problem
KirkHammett1969 am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  3 Beiträge
elektronik problem fiat brava
hoechsterbomber am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  5 Beiträge
Elektronik im Auto beschädigt
grazer1902 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  7 Beiträge
"Totalausfall" meiner Car-Hifi-Elektronik
athlontakter am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  50 Beiträge
Grundlegende Elektronik
Giskard am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  2 Beiträge
Powercap ohne elektronik anschliessen
niggii am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  3 Beiträge
Autoradio Elektronik *wichtig*
sc0pe12 am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  6 Beiträge
Hilfe hab Elektronik probleme!!
Anfänger77 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Seltsame Elektronik Probleme [Endstufe]
mYstik am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
Schadet es der Elektronik ?
Const87 am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedhestsb
  • Gesamtzahl an Themen1.389.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.015

Hersteller in diesem Thread Widget schließen