Problem mit Ruhestrom!

+A -A
Autor
Beitrag
lb594ag
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2007, 19:38
Tach!!

Habe das Problem,dass meine Batterie alle 2-3 Wochen tiefentleert ist!!

Fahrzeug ist ein Showfahrzeug und wird nur zu Treffen bewegt!!
Verbaute Batterie ist jetzt aber gerade 3 Monate alt,wurde auch schon gegen ne andere ausgetauscht!!

Zuerst verdächtigte ich die Caps aber die haben ja ne Abschaltautomatik also sollten die ausscheiden!!

So heute Cap ab und Ruhestrom messen!!

0,14 A !!!

Dann schon klar warum die Batt immer leer ist!!

So dann Sicherung nach Sicherung gezogen!!

BUM!!

Nach ziehen der Radio Sicherung nur mehr 0,02 Ampere,perfekt!!

Also ist das Radio schuld!!

Radio istn Pioneer DEH-8600MP!!

Kann mir einer verraten warum der soviel saugt??
Bzw. was ich dagegen machen kann??

Nein ein Relais auf Dauerplus oder Zündung will ich nicht!!

Kann doch nicht sein,dass der soviel säuft!!

Was sagen die Profis dazu??
lb594ag
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Jul 2007, 16:45
Weiss wirklich keiner was???


Rübelzahl
Inventar
#3 erstellt: 26. Jul 2007, 17:11
Hallo die Kabel vertuascht was Dauerplus und Zündplus angeht, sodaßß das Radio die ganze Zeit noch Strom bekommt?
Wird über das Radio auch eine Endstufe betrieben?
Eventuell der Remote defekt, soll heißen der gibt die ganze Zeit ein Signal an die Endstufe, sodass die Endstufe eingeschaltet bleibt.
Automatische Antenne dran oder irgendwas anderes was noch über das Radio gestuert wird?
mfg jörg
lb594ag
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jul 2007, 19:20
Nö Remote ist aus,das kann ich dir versprechen!!

Sonst wird nix gesteuert!!

Radio hängt auf Dauerplus,klar für den Speicher!!

Habe aber das anstatt auf Zündung auf Dauerplus!!

Die Anlage "muss" mit ausgeschaltener Zündung spielen können!!!

Aber daran kann es nicht liegen,aus ist aus!!
Rübelzahl
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2007, 19:55
Du schriebst, als du die Sicherung fürs Radio zogst. KAnn es sein, dass in diesem stromkries noch andere Verbraucher hängen. Die Sicherung die du meinst, sind die die im Sicherungskasten eines jeden Autos sitzen, oder?
Kann eventuell die Innenraumbeleuchtung mit an diesem Stromkreis hängen. Oft gehen die Defekt ohne das man das erkennen kann.
mfg jörg
lb594ag
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jul 2007, 19:57
Ja die Innenraumbeleuchtung ist auch drauf aber die ist auf Daueraus!!
Rübelzahl
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2007, 20:00

lb594ag schrieb:
Ja die Innenraumbeleuchtung ist auch drauf aber die ist auf Daueraus!!


Hm, bei meinem Onkel war die auch defekt. die hatte direkten Kontakt zur Masse. Ist halt nur so eine IDee. Man kann die ja leicht vom Strom abklemmen. Kannst ja mal probieren. Schadet bestimmt nicht.

mfg jörg
lb594ag
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jul 2007, 20:13
Ja das werd ich probieren!!

Aber denk immer noch dass der Radio nen Schaltfehler hat oder so!!
Rübelzahl
Inventar
#9 erstellt: 26. Jul 2007, 20:15

lb594ag schrieb:
Ja das werd ich probieren!!

Aber denk immer noch dass der Radio nen Schaltfehler hat oder so!! :|


ich denke nicht, es könnte auch der Schalter der Innenraumbeleuchtung defekt sein. Manchmal sind das Fehler, die man nie vermutet. Und einfach wäre doch zu langweilig, oder?

mfg jörg
lb594ag
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jul 2007, 20:39
Stimmt!!
dtgr
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jul 2007, 22:12
hiho

steck die sicherung vom auto für den autoradiostromkreis wieder rein ..und zieh die sicherrung direkt am radio bzw klemm dieses ab ..dann weist du genau ob es das radio ist was dir den strom zieht oder evt nen "hängengebliebener" türkontaktschalter oder ähnliches ...

gruss dirk
DB
Inventar
#12 erstellt: 28. Jul 2007, 16:42

lb594ag schrieb:

Radio hängt auf Dauerplus,klar für den Speicher!!

Habe aber das anstatt auf Zündung auf Dauerplus!!

Tja. Auf Dauerplus gehört aber lediglich die eine Leitung, die den Speicher stützt.


Die Anlage "muss" mit ausgeschaltener Zündung spielen können!!!

Soso. Wieviele Stufen hat gleich der Fahrschalter, bis die Zündung ein ist?


Aber daran kann es nicht liegen,aus ist aus!!

Genau daran liegt es aber. Früher, als richtige Autoradios nach einem beherzten Dreh am Ein-Aus-Lautstärke-Knopf wirklich noch AUS waren (und sogar ganz ohne Strom noch ihre Stationen behielten), stimmte das.
Heute muß ein Haufen Rechnerspittel am Leben gehalten werden, das geht ohne Strom nun mal nicht.

MfG

DB
Tylon
Inventar
#13 erstellt: 28. Jul 2007, 17:31
Naja, klar, wenns ein Showfahrzeug is......

Is das Radio ein Alpine?

Dann baust Dir nen Schalter an dem Du Dauerplus/Zündplus schalten kannst

Zusätzlich bei Alpine kannst ja, sollten die Einstellungen weg sein dann erstma die CD mit den iPersonalize Einstellungen reinmachen.....
pcprofi
Inventar
#14 erstellt: 28. Jul 2007, 22:33
Wenns ein Showfahrzeug ist, dann geh ich mal davon aus, dass es in der Garage steht... In einer Garage gibts Steckdosen...

warum lange suchen, kauf ir doch ein ladegerät, dass über Erhaltungsladung verfügt. Das hält den Akku auf exakt 13,8 Volt, und gleicht die Selbstentladung des Akkus durch messen aus... wenn das Radio nun zieht, weiß das Ladegerät das aber nciht, un gibt entsprechend mehr erhaltungsladestrom...


Ist zwar keine schöne Lösung, aber immerhin eine, die sogar noch förderlich für die Lebensdauer des Akkus wäre.

Ansonsten das geschriebene mal testen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ruhestrom
dobsi am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
150 mA Ruhestrom; Radio saugt die Batterie leer!!!
RhinoLux am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  18 Beiträge
"Ruhestrom" ?
nOerkH am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  9 Beiträge
2. Batterie oder Cap
Lemartes am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  8 Beiträge
Batterie nach 5 Tagen Leer
supernova1 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  33 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Saugt Cap Batterie leer ?
StarCross am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  13 Beiträge
von 50mm² auf 20mm² nach Cap - Sicherung JA oder NEIN
sthpanzer am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  100 Beiträge
Nach 2 min. Auto aus... Batterie leer?!
BHPeacemaker am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  3 Beiträge
Power Cap saugt Batt. leer!
zonic am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedvoyager01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.883