+ Kabel gelöst,jetzt riesen Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
Vincent-84
Stammgast
#1 erstellt: 28. Sep 2007, 09:12
HI,

hab letztens eine waschmaschmaschine in meinem auto transportiert und hab beim ausladen ein powerkabel von einer endstufe gelöst.
hab leider keine ahnung,ob und was es berührt hat,da ich es erst später bemerkt hatte.

beim nächsten einschalten des radios hatte ich extreme,drehzahl abhängige störgeräusche und ein konstantes knacken über die lautsprecher.
hab dann erstmal die stromverkabelung überprüft,scheint aber alles i.o. zu sein.

bin dann weiter zu den cinchkabeln.ohne cinchkabel hab ich keine störgeräusche.hab sie auch mal ausgetauscht,hat aber nichts gebracht.

was kann ich noch ausprobieren um mein problem zu beheben?
könnte es sein,dass das powerkabel an eines der cinchkabel gekommen ist und mir mein radio geschrottet hat?


hoffe auf baldige hilfe...
Gruss
Moritz
pcprofi
Inventar
#2 erstellt: 28. Sep 2007, 10:27
Dazu müsste man wissen, was du mti Powerkabel meinst. Wenn du die +Leitung meinst, dann kann des sein, dann kanns dir bei berührung des Endstufengehäuses sämtliche Internen Massen geröstet haben...

Kannst du aber nachmessen, der Cinch-Ring muss sowohl bei Endstufe als auch bei Radio einige Ohm zur Masse haben.
Vincent-84
Stammgast
#3 erstellt: 28. Sep 2007, 10:45
Ja,
meine die + Leitung.
hab leider kein messgeräte,was bräuchte ich denn da?

achja,hab übrigens auch minimale spannung aufm radiogehäuse,weiß nicht ob das normal ist.
lunic
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2007, 11:11
Wenn alles noch funktioniert und du 'nur' Störgeräusche wie drehzahlabhängiges Pfeifen hast, versuch mal den alten Radio-Cinchmasse-Trick.
Die Cinchmasse vom Radio (der äußere Ring des Steckers) wird mit nem Draht mit dem Radiogehäuse verbunden, oder woanders an Masse dran.

Kannst auch mal nach 'Cinchmasse' suchen, das Problem gibt es öfters mal.

lg
Vincent-84
Stammgast
#5 erstellt: 28. Sep 2007, 12:10
Das mit dem Radio-cinch-masse trick kann ich mal versuchen.
hab aber auch störgeräusche ohne laufenden motor.
pcprofi
Inventar
#6 erstellt: 28. Sep 2007, 14:50
Das Spricht für ein masseproblm.

Spannung aufm Radiogehäuse? Das ist schlecht, denn das Radiogehäuse sollte eine Masse darstellen!

Leg mal nen Draht vom Cinchring(masse) an die Fahrzeugmasse...

Wenn du allerdings aufm Radiogehäuse Spannung hast, dann guck mal, ob der masseanschluss vom radio in Ordnung ist.
Vincent-84
Stammgast
#7 erstellt: 23. Okt 2007, 07:20
also,es scheint an der chincmasse zu liegen.

hab mal nen draht vom chincring an die masse gelegt und die drehzahl bedingten störgeräusche hören auf.allerdings bleibt ein leises grundrauschen(hört sich an wie die cd im laufwerk).

wenn ich drei chincausgänge habe,reicht es dann an eine ausgang masse zu legen?
bringt es was,das gehäuse auch noch mal extra an die masse anzuschließen?

Gruss
Vincent
pcprofi
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2007, 12:48
Ja, es reicht, wenn du ein Kabel an die Masse legst, sicherheitshalber solltest du die allerdings in diese Leitung zu masse einen Widerstand mit ca. 10Ohm einbauen (Strombegrenzung, damit du im Fehlerfall nichts röstest).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Riesen Problem nach Missgeschick
-exr- am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  10 Beiträge
Riesen problem mit Hecksystem
kepner am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  3 Beiträge
Probleme...
Fanatics am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  18 Beiträge
so ein riesen SCHEISS !!!
magru am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  3 Beiträge
HABE EIN RIESEN PROBLEM
dersim am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  3 Beiträge
Probleme
Mieko am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit Endstufe
Rovi75 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  25 Beiträge
Audio einbau paar probleme!
hErr.cHilloR am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  21 Beiträge
Anschluss Probleme -> Alpine Radio
Biggeron am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  17 Beiträge
Probleme mit Relais
RuFFnecK_Illuminator am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.402