Pfeiffen wenn Motor an iss

+A -A
Autor
Beitrag
marat
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2004, 11:27
Hallo seit kurzem habe ich ein komisches Pfeiffen in meiner Anlage das kommt aber nur wenn der Motor an iss dann hört man wenn ich Gas gebe ein Pfeiffen das je nach Drehzahl intensiver wird aber nicht lauter wird wenn ich Musik lauter drehe.

Das Pfeiffen ist auch nur über meine Ablage zu hören also wenn ich die Ablage weglasse und nur über die Standard Lautsprecher höre ist kein Pfeiffen da.

Kann mir da jemand helfen? Iss da mein verstärker im Arsch ?

Das nehme ich allerdings nicht an da ich da schon einen anderen angeschlossen habe und bei dem das selbe Problem habe.

Sind vielleicht die Kabel durch? Ich habe hier schon ein paar Treads durchgeschaut und herausgelesen das es durchaus zu Problemen kommen kann wenn strom und Cinchkabel auf einer Seite verlaufen das ist bei mir allerdings nicht der fall. Die Cinchkabel sind auf der Beifahrerseite verlegt und das Stromkabel auf der Fahrerseite.

Ich hatte allerdings neulich einen kleinen Kabelbrand *g* da ich mir blaues licht untes Amaturenbrett gemacht hab und das Stromkabel eben auf der Fahrerseite nach hinten zur Endstufe gelegt habe. Dieses Kabel ist mir neulich durchgeschmorrt, habe es wieder rausgemacht, seitdem dieses Pfeiffen.

Kann mir jemand helfen?
Anthrax
Neuling
#2 erstellt: 16. Mai 2004, 12:07
Hallo,

soweit ich weiss bedeutet das Pfeiffen das die Masse schleift. Heißt soviel wie du eine schlechte Masse oder du hast die Kabel falsch verlegt( Strom und Cinchkabel müssen getrennt voneinander verlegt werden).
Kontrollier ob das Massekabel noch einen guten kontakt hat und ob die Cinchkabel nicht zu nah am Stromkabel sind.

Wenn da alles in Ordnung ist wüsste ich auch nicht mehr, bis auf einen Endstörfilter. Der bringt das Geräusch deiner Lichtmaschine bestimmt weg . Du musst den Endstörfilter zwischen Endstufe und Cinch schliessen.

Mfg
Anthrax
marat
Neuling
#3 erstellt: 16. Mai 2004, 12:25
hm also die Cinchkabel und das Stomkab liegen getrennt voneinander, kann es vielleicht sein das das Massekabel einen hau weg bekommen hat durch den "kabelschmorr" ?

liegt das wirklich an der Masse?
marat
Neuling
#4 erstellt: 16. Mai 2004, 12:58
also wenn ich das radio anmach dann knallts auch erstmal fürsterlich auch wenn ich den sender wechsel oder so und bevor die musik anfängt dann knallen die membranen der boxen erst einmal.

was ist das. kann mir da denn keiner helfen
themad
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2004, 13:34
Hat der Verstärker Kontakt mit dem Fahrzeugblech?
Hast du dort, wo du die Masse angeschlossen hast, auch vorher den Lack entfernt?
Alle Schraubverbindungen und Quetschverbindungen saufest?
Nachtfalke
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2004, 13:46
Hallo

Hatte dieses Pfeifen auch, habe nochmals alle kontakte überprüft, geguckt, dass niergends ein kurzschluss entstanden ist, alle cinchkabel nochmal ordentlich reingesteckt etc. pp.


guck mal da, wos den kabelbrand gab, ob das stromkabel etwas ab bekommen hat, evtl abisoliert worden ist ode sowas.

guck auch, dass bei der endstufe das stromkabel und das cinchkabel nicht evtl parralel laufen...mus ja nur nen kurzes stück sein.


hast du neue Boxen angeschlossen oder evtl nen y-cinchkabel angeschlossen ?

MfG
marat
Neuling
#7 erstellt: 16. Mai 2004, 14:16
klar ist da der Lack ab das iss alles von einer Fachwerkstatt eingebaut worden und es hat ja auch alles funktioniert - bis zu eben diesem brand.

ich bnutze auch ein y-kabel also am ende von meinem cinchkabel habe ich 2 y stecker dran.

aber ich weis ich kann es daran liegen? denn das maleur ist ja auf der anderen seite passiert und das pfeiffen iss auch da wenn ich das cinchkabel ohne die y adapter reinstecke.

und das knallen ist nur beim subwoofer ich hab angst das der mir durchfetzt.
Privilege
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2004, 14:26
wenn du das pfeifen erst seitdem hast wo dir dein kabel durchgebrannt ist, dann wir das wohl auch der auslöser gewesen sein. an deiner stelle guck mal da nach wo es geschmort ist...
guck anch ob dein +kabel, wie schon erwähnt wurde, beschädigt ist.
im schlimmsten fall hat vielleciht dein radio bei dem kurzschluss was abbekommen, es liegt ja nciht an der endstufe , schließlich ahst du es ja schon mit einer anderen getestet und das pfeifen blieb da....
marat
Neuling
#9 erstellt: 16. Mai 2004, 14:35
kann ich das + kabel wenn es irgendwo durch iss einfach wieder mit Isolierband oder so abisolieren oder müsste da dann gegebenenfalls ein neues rein ?
FrankstaR
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mai 2004, 14:44
nuja, wenn die ader selber nicht beschädigt ist, würd ichs einfach abisoliern, oder nen schrumpfschlacuh drüber gebn wennst möglich is
marat
Neuling
#11 erstellt: 16. Mai 2004, 15:34
hm ich denke ich habe die Quellle des Übels gefunden. Ich habe an meinem Radio zwei Cinchausgänge und an dem einen funktioniert es wunderbar nur wenn ich die ablage an den andern mache habe ich das Pfeifen und die Geräusche.

Da hat wohl das Radio was abbekommen denk ich ? Naja wird eh mal Zeit für ein neues gleichmal noch zwei Fragen.


Was haltet ihr von den Autoradios die so bei Ebay angeboten werden? Taugen die was? was würdet ihr empfehlen?

ich habe einen Kennwood CD-Wechsler, kann ich den notfalls auch an einem zb. Pioneer, JVc,.... bzw an ein Radio eines anderen Hersteller verwenden?




Danke für ere Hilfe
Privilege
Stammgast
#12 erstellt: 16. Mai 2004, 16:44
wenn das pfeifen vom chinch kommt liegt dort vielleicht ein masse fehler vor, versuch mal eine masse brücke zu machen:

schließ deine anlage an den chinch kanal der pfeift und dann nimm mal ein kleines stück kabel und halte es aussen an den ring deines chinch kabels und das andere ende an das gehäuse deines radios.

kann sein das es dann wech ist.

ich würde mir keins von e-bay holen, ist meißt (nicht immer) billig ramsch. surf mal ein bisschen bei diversen shops vorbei, die haben meisst guten angebot und du hast garantie

mit dem anschluss von wechsler sehe ich kein problem so lange der stecker passt
gibt ja auch bei media margt öfter mal so paketangebote z.b. mit pioneer tuner und JVC wechselr....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pfeiffen beim Gasgeben
Predator@CANTON am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  9 Beiträge
Motor an, Bassrolle pfeifft
Der_Yvo am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  8 Beiträge
verstärker gibt ein misses pfeiffen ab
BMW520I am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  7 Beiträge
Pfeiffen die 10.
visitor5 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  54 Beiträge
kriege ein pfeiffen über den verstärker rein HILFE
BMW520I am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  3 Beiträge
Lima-Pfeiffen Golf 4 TDI
Tomacar am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  14 Beiträge
lima pfeiffen
rove214si am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Radioempfang weg wenn Motor an!
valium am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  2 Beiträge
Lima-Pfeiffen aber nicht wegen Chinch!
Karlson am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  7 Beiträge
Motor an, sound schlechter
Rantanplan8 am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedmatzem83
  • Gesamtzahl an Themen1.383.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.642