Ganz seltsames LIMA pfeiffen...

+A -A
Autor
Beitrag
DaNi_
Inventar
#1 erstellt: 25. Jan 2005, 14:30
Hallo,

also ich hab bei mir auch ein derbes Lima pfeiffen. Hab auch schon die ganzen Vorschläge ausprobiert, hat bei mir jedoch nix gebracht. Dann bin ich zum Händler meines Vertrauens gegangen, welcher sagte das ich die Chinch-Kabel auf Masse am Radiogehäuse legen soll. Hab ich getan, pfeiffen immer noch da. So, jetzt kommt aber was, was mich total irritiert. Wenn ich das Kabel (so Remote-Dick ) einfach nur zwischen Chinch-Ausgang und den äußeren Schirm des Chinch-Kabels quetsche, und dieses Kabel NICHT auf Masse lege, ist mein pfeiffen weg... Hab jetzt erstmal so gelassen, allerdings frag ich mich ob das so die Lösung ist? Und vor allem versteh ich nicht, dass das Pfeiffen weg ist, wenn ich n Kabel zwischen Chinchausgang und äußeren Chinch-Schirm knöör. Woran liegt das??????
Gamml0r
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2005, 17:41
öhm, kannste des nochmal genauer erklären? am besten mit bild oder so? vielleicht geht mein pfeifen auch so weg.
-Hoschi-
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2005, 17:56
Ähhh...wie du hast quasi einen Kabel an der Abschirmung des Chinch geklemmt aber nirgenswo anders befestigt und das ganze funzt?????
Komisch komisch...aber was sag ich immer dazu: Solange es funzt ist es mir egal WIE es funzt. Hauptsache es funzt
Gamml0r
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2005, 17:58

-Hoschi- schrieb:
aber was sag ich immer dazu: Solange es funzt ist es mir egal WIE es funzt. Hauptsache es funzt


jop, der zweck heiligt die mittel.
geh etz gleich ma raus und klemm überall kabel rein. vielleicht bringts ja was.
-Hoschi-
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2005, 18:01
Naja kannst ja mal probieren...ist ja kein Akt, mal so nen KAbel dazwischen zu klemmen...aber den Erfolg kann ich dir nicht garantieren...probieren geht über studieren..
DaNi_
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2005, 18:42

-Hoschi- schrieb:
Ähhh...wie du hast quasi einen Kabel an der Abschirmung des Chinch geklemmt aber nirgenswo anders befestigt und das ganze funzt?????
Komisch komisch...aber was sag ich immer dazu: Solange es funzt ist es mir egal WIE es funzt. Hauptsache es funzt


Äh, ja, richtig. Also einfach n Kabel dazwischengeklemmt ohne es irgendwo zu befestigen. Bei mir hat es auch so komische Geräusche gegeben wenn der Motor aus war und ich nen Titel umgeschalten habe. Hab so 0815 Chinchkabel vom MM. Kanns daran vieleicht liegen?


öhm, kannste des nochmal genauer erklären? am besten mit bild oder so? vielleicht geht mein pfeifen auch so weg.


Jo, kann ich nachher mal bei meinem defekten Radio nachstellen Kommt ja aufs selbe raus. Dann muss ich nich mein Radio ausbauen dazu, weil ihr wisst ja selber das es oft stressig is die Dinger wieder reinzudrücken
DaNi_
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2005, 20:18
So, hab jetzt mal Pix gemacht.

http://www40.gmx.net...3%2EJPG&size=999x668
http://www40.gmx.net...2%2EJPG&size=999x668


Also so hab ich bei mir gemacht, und des pfeiffen war weg. [


[Beitrag von DaNi_ am 25. Jan 2005, 20:21 bearbeitet]
Booma
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2005, 20:34
Hey, wenn dat klappt, wäre ich mega happy, habe auch schon alles ausprobiert und nichts hat dat scheiß pfeifen beseitigt.
mist, kann die fotos nicht öffnen.
hast du das am radio oder am verstärker gemacht? weil radio rauspopeln ist kein ding, aber wieder rein machen

macht man das an allen chinchsteckern oder nur an einem? habe 6 stück, also drei kabel.
und seitdem ich drei habe ist das pfeifen auch lauter geworden, obwohls bessere sind als vorher das eine.

wenn du da nen kabel zwischen klemmst, sitzt dann das chinchkabel überhaupt noch fest? habe schon was von irgendwelchen Ferritringen, gehört die gibts bei Reichelt oder so, kann man dafür auch benutzen.
DaNi_
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2005, 20:39
Ja, habs hinten am Radio gemacht, weils an der Endstufe nix gebracht hat Ich habs nur bei dem Chinchstecker gemacht, der das Signal fürs Frontsystem gibt. Und da auch nur bei einem Stecker, also nicht bei beiden. Und ja das Chinchkabel sitzt fest, musst des Kabel wo du dazwischenklemmst nur bissle abisolieren und reinstecken, minmimal reicht da schon.
Booma
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jan 2005, 20:52
bei nur einem stecker? also z.b. rechts vorne oder so, ja? ists jetzt ganz weg das pfeifen, also auch das beim gas geben?

könntest du mir viellicht die pics auf meine email schicken, wäre voll cool von dir, weil ich sie irgendwie übers netz nicht öffenen kann.

steve2024@web.de
DaNi_
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2005, 22:10
Hab dir die Bilder geschickt Komisch dass du die Bilder net aufmachen kannst, bei mir funktioniert
grundmann84
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jan 2005, 22:18
hi,

ich hab genau das gleiche problem...ich habs allerdings auch noch nich genau gerafft wie dus meinst, oder vielleicht schon, kann mir aber nicht vorstellen dass die lösung so simpel ist... also das kabel stumpf in mit in die buchse stecken?
DaNi_
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2005, 01:30
So,

https://www.fotos.web.de/daniel2604

dann unten auf Chinch klicken, und die beiden Bilder anschauen. So sollte es eigentlich klappen mit den Bildern. Da siehst du es ja, wie ich es meine. Also nicht stumpf, sondern abisoliertm
Pingu
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jan 2005, 01:35
Verstehe auch nicht ganz, wie du das meinst.

Du hast von der Cinchbuchse (weiblich ) vom inneren Pin einen Draht rausgezogen und denn dann beim Cinchstecker (männlich) auf das äußere, also auf den Schirm gelegt?
Richtig so?

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
-Hoschi-
Inventar
#15 erstellt: 26. Jan 2005, 01:39
Mann dass es funktioniert hat, ist ja schon ein Oscar-Wert
DaNi_
Inventar
#16 erstellt: 26. Jan 2005, 08:55

Pingu schrieb:
Verstehe auch nicht ganz, wie du das meinst.

Du hast von der Cinchbuchse (weiblich ) vom inneren Pin einen Draht rausgezogen und denn dann beim Cinchstecker (männlich) auf das äußere, also auf den Schirm gelegt?
Richtig so?images/smilies/insane.gif

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


Nene Ich hab des Kabel um den äußeren Schirm gewickelt (männlich ) und das Kabel dann so in das Weibchen "reingeschoben" Das endere Ende vom männlichen Kabel hängt frei rum. Sieht auf den Fotos n bischen komisch aus, ich weiss Das es funktioniert hat ist auf jeden Fall


[Beitrag von DaNi_ am 26. Jan 2005, 08:59 bearbeitet]
Gamml0r
Stammgast
#17 erstellt: 26. Jan 2005, 10:55
thx für die pix.
werds gleich mal ausprobieren wenn ich mal wieder von der arbeit heimkomm wenns noch hell ist
gsxfblau
Inventar
#18 erstellt: 26. Jan 2005, 11:11
Jungs, es handelt sich hierbei um Magie
grundmann84
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jan 2005, 17:02
ich raff das irgendwie nich, ich habs gestern abend so ausprobiert und es war WEG !!! komischer weise auch nachdem ich das kabel probehalber wieder entfernte... echt seltsam, aber geil
danke für den tipp!!!
DaNi_
Inventar
#20 erstellt: 26. Jan 2005, 17:30

grundmann84 schrieb:
:? ich raff das irgendwie nich, ich habs gestern abend so ausprobiert und es war WEG !!! komischer weise auch nachdem ich das kabel probehalber wieder entfernte... echt seltsam, aber geil
danke für den tipp!!! :hail


Hammer Aber ich glaub des wird wohl nie einer kapieren, wieso das etwas hilft... Aber is ja eigentlich auch wurscht, hauptsache ES hilft
Gamml0r
Stammgast
#21 erstellt: 26. Jan 2005, 17:47
lol
mir düngt langsam da haben irgendwelche Wichtelmänner ihre Finger im Spiel. Aber wehe sie kommen zu mir ned! Dann
Pingu
Stammgast
#22 erstellt: 26. Jan 2005, 18:53
Hö?
Du hast also quasi nurnochmal die beiden Schirme (bzw. -) miteinander verbunden. Die eigentlich auch so schon Kontakt haben müssten.

Sprich, das männliche Teil, war quasi zu klein für die weibliche Buchse ... und hatte somit keinen Kontakt.
(Doch dann kamst du mit deim mörder Ding... )

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
DaNi_
Inventar
#23 erstellt: 27. Jan 2005, 18:03
Nee Ich hab ein Kabel um den äußeren Schirm gewickelt, und das andere Ende einfach "rausgucken" lassen und den Stecker so "reingeschoben" in den Chinchausgang
-Hoschi-
Inventar
#24 erstellt: 27. Jan 2005, 18:06
Das ist für mich bis jetzt die einfachste und wohl mit Abstand die spetakulärste Lösung zum Thema Lima-Pfeifen
Gamml0r
Stammgast
#25 erstellt: 28. Jan 2005, 11:50
ehm, hast du das kabel um den stecker am radio oder am kabel gewickelt?
DaNi_
Inventar
#26 erstellt: 28. Jan 2005, 11:55

Gamml0r schrieb:
ehm, hast du das kabel um den stecker am radio oder am kabel gewickelt?


Hab das Kabel um den Stecker beim Kabel gewickelt (äußerer Schirm, nicht der innere )
Counterfeiter
Inventar
#27 erstellt: 28. Jan 2005, 18:52
Kann ich irgendwie nicht dran glauben Es gibt für alles ne logische Erklärung... also das Stückchen Kabel was da bei dir guckt, liegt mit sicherheit irgendwo auf Masse, wenn du das Radio reinschiebst... sonst wärs echt nen Wunder... oder halt das die Chinchstecker dadruch fester sitzen
DaNi_
Inventar
#28 erstellt: 28. Jan 2005, 19:31
ich hab des kabel doch mit klebeband isoliert... dann kanns es ja schlecht auf masse liegen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lima Pfeiffen bleibt hartnäckig!
El_Mero-Mero am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  5 Beiträge
lima pfeiffen
rove214si am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Lima Pfeiffen nur bei 2x Cinchpaar
kirschm am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  7 Beiträge
ärgerliches LIMA Pfeiffen
0711panzer am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Und wiedermal LiMa Pfeiffen
Raccoon87 am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  5 Beiträge
Lima! Pfeiffen nach Profi Einbau.
PayDay am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  7 Beiträge
Lima-Pfeiffen Golf 4 TDI
Tomacar am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  14 Beiträge
lima-pfeiffen im audi 80 (Typ 89)
a_engebrecht am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  5 Beiträge
Lima-Pfeiffen aber nicht wegen Chinch!
Karlson am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  7 Beiträge
LIMA-Pfeiffen (neue erkenntnisse, immernoch Problem!)
Bennomat am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglieddennis553
  • Gesamtzahl an Themen1.376.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.861