Lima! Pfeiffen nach Profi Einbau.

+A -A
Autor
Beitrag
PayDay
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jun 2012, 18:39
moin

gestern habe ich mein a3 vom car hifi bauer abgeholt. dieser hat die komplette elektronik eingegebaut und einen kofferraumbausbau durchgeführt. doch die lautsprecher pfeiffen drehzahlabhängig ordentlich mit. sogar recht laut dass man das pfeiffen mitbekommt, selbst wenn man etwas lauter hört. die anlage wurde auch vom händler eingepegelt, wohl ohne angeschalteten auto...

fahrzeug: A3
radio: jvc irgendwas doppeldin mit touchscreen (glaube irgendwas mit 800), leider nur 2V ausgang
front: focal polyglass 130er
endstufe: axton 4kanal für front/rear (rear läuft leise mit)
subendstufe: ground zero 2350
sub: jl w12 d4 als 30er

wurde ebenfalls vom hifi händler verlegt:
kabel: 2x strom, 1x16, 1x25 ,beide fahrerseite. cinch 3x auf beifahrerseite. auch alle lautsprecherkabel, dämmung aller relevanten teile inkl türen

der hifi händler hat dafür einen freien mitarbeiter, irgendwer der sowas schon öfter gemacht hat und wohl auch schon irgendwelche preise abgegriffen hat. kabel sehen auch gut verlegt aus, die arbeit ist optisch top in ordnung.

nur woher kommt das pfeiffen? leider war bei abholung gestern der schrauber nicht mehr da. zu wenige ausgangsspannung beim radio? masseschleife am radio? oder was könnte es sonst noch sein ?! bevor er mir da irgendwas andreht will ich erstmal sicher sein das es nicht auch so behoben werden kann
19pest88
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jun 2012, 19:24
hmm, das kann sehr viele ursachen haben

http://www.hifi-foru..._id=163&thread=12464

Gruß Steven


[Beitrag von 19pest88 am 08. Jun 2012, 19:26 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2012, 20:34
Hallo

doch die lautsprecher pfeiffen drehzahlabhängig ordentlich mit.


Dein Ansprechpartner ist dieser Händler.


bevor er mir da irgendwas andreht will ich erstmal sicher sein das es nicht auch so behoben werden kann


Du willst da selbst da rangehen ?
Da gibts nichts zum andrehen

mfg Karl
PayDay
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2012, 06:38
natürlich wird der händler der ursachenforschung nachgehen müssen. für den preis für den komplettumbau kann man das auch erwarten, zumal die gesamte installation von ihn ist.(nicht aber die gesamte ware, radio war zb schon vorher drin, deshalb auch so ungenauer name)

er meinte aber direkt bei der übergabe das es an der zu niedrigen ausgangsspannung von 2V (und leeren batterie nach alle deren rumspielereien) des radios liegt. deshalb auch der spruch mit neuen sachen andrehen. ich kann und will kein neues radio kaufen. lohnt auch nicht, die 3-4 jahre wird das alte jvc noch durchhalten und dann gibts im neuwagen(wohl der 2012 erscheinende neue A3 ) dann eh nur noch das werksgerät.
lombardi1
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2012, 08:20

PayDay schrieb:
er meinte aber direkt bei der übergabe das es an der zu niedrigen ausgangsspannung

Das ist Blödsinn.

und leeren batterie nach alle deren rumspielereien

Das kann stimmen.

kabel: 2x strom, 1x16, 1x25 ,beide fahrerseite.

Ist wohl das 35er ausgegangen

Batterie inzwischen geladen ?

mfg Karl
PayDay
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2012, 12:22
das problem ist auch mit einer vollen batterie nicht behoben. ich fahre da heute hin nachdem er sich vor 2 wochen meldete das er sich meldet sobald er was neues weiss. mir wird das zu blöd. man muss doch mal ausprobieren was da los ist. einfach mal anderee radio ran und sehen ob es am radio liegt. wenn nicht kanns ja nur noch sein anschluss sein.(masseproblem am radio oder ähnliches)
akem
Inventar
#7 erstellt: 02. Jul 2012, 14:42
Er soll mal an der pfeifenden Endstufe alle Cinchkabel abstecken und den ohmschen Widerstand zwischen Cinchmasse und Versorgungsmasse messen. Der Wert muß im Megaohm-Bereich liegen. Bei Dir wird das im einstelligen Ohm-Bereich liegen und dann machst Du Dir natürlich eine Masseschleife auf...
Dann lernt Dein Händler vielleicht auch noch was dazu

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lima Pfeiffen bleibt hartnäckig!
El_Mero-Mero am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  5 Beiträge
lima pfeiffen
rove214si am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Lima Pfeifen nach Hifi- Einbau
-=BMW=- am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  28 Beiträge
Ganz seltsames LIMA pfeiffen...
DaNi_ am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  28 Beiträge
ärgerliches LIMA Pfeiffen
0711panzer am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Und wiedermal LiMa Pfeiffen
Raccoon87 am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  5 Beiträge
Pfeiffen abhängig vom Gain?
Below am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  6 Beiträge
Pfeiffen aus den Lautsprecher
vogelti am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  4 Beiträge
Lima-Pfeiffen Golf 4 TDI
Tomacar am 29.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  14 Beiträge
Lima-Pfeifen nach Einbau Kenwood KVT627 - Endstufe wars?
Pwnzer am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.802
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.192