Rodek R4100A bei Bridge immer auf Protect-Mode

+A -A
Autor
Beitrag
banshe
Neuling
#1 erstellt: 23. Jul 2009, 08:43
Hallo zusammen,

Ich betreibe in meinem Auto zwei Rodek Subwoofer.

Am Anfang hatte ich einen Rodek 2 Kanal verstärker, dieser ist mir jedoch in Rauch aufgegangen...

Da ich in meinem Zimmer noch einen Rodek R4100A2 rumstehen hatte, habe ich den verbaut und habe die Subwoofer im Bridget Mode angeschlossen, was ganz gut funktioniert hat!

Plötzlich war auch der Tot.. kein Rauch, kein gestank.. einfach tot...

Jetz hab ich mir einen Occasionen Rodek R4100A gekauft und habe den wider verbaut,.. Ich habe die Subwoofer wieder Bridget angeschlossen.. Jetzt ist es aber so, dass der Verstärker nach paar sekunden gleich in den Protect Modus geht..
Auch wenn ich nur 1 Subwoofer mit Bridge Anschliesse...

Ich habe den Wiederstand der Subwoofer gemessen, die sind beide 4Ohm.. also ein Subwoofer defekt ist es nicht..

Wenn ich die Subwoofer Normal an den Verstärker anschliesse, ist alles gut.. keine Probleme.. ausser dass es zu wenig Watt sind...

Könnt ihr mir weiterhelfen, wieso der Verstärker immer in den Protect Mode geht, wenn ich eine Bridge mache?

Vielen Dank
Hannoman
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2009, 08:48

banshe schrieb:

Könnt ihr mir weiterhelfen, wieso der Verstärker immer in den Protect Mode geht, wenn ich eine Bridge mache?

Nur mal zum Verständnis, 2 Woofer mit jeweils 4 Ohm parallel in Brücke angeschlossen?

Wenn ja, komme ich da auf 1 Ohm. Kann die Stufe das ab?

Hanno
mr.booom
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2009, 09:03
Nein, die Stufe ist pro Kanal nur 2Ohm-stabil ... in Brücke brauch die ihre 4Ohm. Je nach Glück des Besitzers greift die Schutzschaltung, oder auch nicht
banshe
Neuling
#4 erstellt: 23. Jul 2009, 11:47
Also ich habe

2 Woofer mit jeweils 4Ohm an einen Verstärker angeschlossen, der Verstärker unterstützt die Bride funktion und ich habe aus dem 4Kanal nurnoch 2Kanäle... Ich bin jetz nicht sicher ob der Verstärker im Bride Modus 2Ohm oder 4Ohm braucht..

Aber wenn er 2Ohm braucht und die Subwoofer je 4Ohm wiederstand haben, ist dies ja nicht schlimm.. oder?

und wenn der Verstärker 4Ohm braucht und die Subwoofer je 4Ohm sind, wäre dies ja ideal..

...hilfe...

oder bin ich da komplett falsch?


[Beitrag von banshe am 23. Jul 2009, 11:49 bearbeitet]
Hannoman
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2009, 12:16
Also doch nicht parallel angeschlossen sondern auf Kanal 1 & 2 Woofer 1 und auf Kanal 3 & 4 Woofer 2?
Bei Woofern mit einer Impedanz von 4 Ohm ergibt das eine Gesamtimpedanz von 2 Ohm pro Kanal, das sollte die Stufe lt. mr.boom abkönnen.

Stromversorgung ausreichend, Massepunkt okay?
mr.booom
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2009, 12:28

Hannoman schrieb:
Stromversorgung ausreichend, Massepunkt okay?

DAS wäre auch meine nächste Idee ... diesbzl. füg ich mal noch an:
Typ der Sicherung, AGU-Glasrohr- oder ANL-Streifen-Sicherung?
Hannoman
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2009, 12:32

mr.booom schrieb:
Typ der Sicherung, AGU-Glasrohr- oder ANL-Streifen-Sicherung?

Und vielleicht doch mal die Impedanz der Woofer messen (lassen), evtl. liegt die Impedanz ja am unteren Toleranzbereich und die Stufe ist etwas empfindlich.

Hanno
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rodek R4100A Qualmt
JSL am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  7 Beiträge
protect.
the__subman am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  3 Beiträge
Endstufe geht immer auf Protect
JürgenK1993 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Endstufe schaltet immer auf protect
adi1990 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  12 Beiträge
endstufe schaltet auf protect
polofahrernms am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  8 Beiträge
Endstufe schaltet auf protect
raffi1337 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  8 Beiträge
Lightning schaltet auf protect HILFE!
Boecki1983 am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  30 Beiträge
[Gelöst] Rodek R4100A2 geht seit kurzem direkt (beim anschalten) in Protect Mode
naitsabes84 am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  6 Beiträge
"Protect" Kenwood KVT 526
elastic am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
protect leuchtet immer!!!!!!!!!!!!!!!!!
racing am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMysnake
  • Gesamtzahl an Themen1.382.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.729