Problem Endstufe: nach einschalten knallt Woofer und Membran bleibt draußen

+A -A
Autor
Beitrag
Clitch
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2009, 14:38
Hallo Leute,

bin neu hier im Forum, und habe schon das erste Problem.

Und zwar habe ich mir vor kurzem eine gebrauchte, digitale Mono-Endstufe gekauft. Nachdem ich diese angeschlossen, und voller Erwartungen mein Radio eingeschaltet habe, musste ich feststellen, dass nur ein lautes "plopp" zu hören ist.
Geschockt war ich,als ich dann gesehen habe, dass die Membran von meinem Subwoofer vollkommen rausgedrückt blieb (sah aus wie ein aufgeblasener Luftballon)
Wenn ich den Subwoofer verpolt anschließe, ziehts die Membran natürlich rein, und sie verharrt in dieser Position.
Power-Leuchte leuchtet
Protect-Leuchte leuchtet nicht... (also angeblich alles okay)

Mit meiner alten (analogen) Endstufe trat dieses Problem nie auf.
Hat einer von euch Spezialisten eine Idee woran das liegen könnte, und kann mir weiterhelfen?

achso:

Endstufe ist eine Ample-Audio A 1200 DX
Woofer ein Boschmann azx w12 nuke
(bitte meckert nicht, weil das nicht die üblichen High-End-Komponenten sind)

Ich danke euch schonmal im voraus für eure Mühe
MfG
Clitch


[Beitrag von Clitch am 24. Jul 2009, 14:42 bearbeitet]
Jimbo195
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2009, 15:34
Endstufe kaputt, liefert anscheinend nur noch Gleichstrom
Clitch
Neuling
#3 erstellt: 24. Jul 2009, 16:34
Danke für die schnelle Antwort, auch wenn sie mich nicht glücklich macht ^^

Also kann man da nix mehr machen? iwelche Bauteile austauschen?


[Beitrag von Clitch am 24. Jul 2009, 16:35 bearbeitet]
michelnator
Gesperrt
#4 erstellt: 24. Jul 2009, 16:52

Clitch schrieb:
Danke für die schnelle Antwort, auch wenn sie mich nicht glücklich macht ^^

Also kann man da nix mehr machen? iwelche Bauteile austauschen?


Da die Stufe doch schon kaputt war gib sie zurück..
Clitch
Neuling
#5 erstellt: 24. Jul 2009, 17:09
[/quote]

Da die Stufe doch schon kaputt war gib sie zurück..[/quote]


Naja, das würde ich ja auch gerne, aber weißt ja wie es immer so ist... war ein Privatverkauf, und deshalb keine Garantie und vom Umtausch ausgeschlossen...
hab wohl ein bisschen zu hoch gepokert, da ich vorher die Endstufe nicht testen konnte (wurde mir zwar angeboten,was auch mein vertrauen erweckte, dass sie nicht kaputt ist, aber ein Test war mir derzeit leider nicht möglich)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer knallt beim einschalten
Dunken am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  13 Beiträge
Bass Knallt beim Radio Ausschalten
KEINPLAN am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Hifonics-Woofer + BOA Endstufe ?
snowboarderfx am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  8 Beiträge
Problem mit Endstufe
Kampfkeks12321 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  18 Beiträge
Rodek endstufe "knackt" beim einschalten
Godchilla am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  13 Beiträge
2. Endstufe nach 10min kaputt
satisfaction1985 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  8 Beiträge
Endstufe kaputt nach Funkenschlag?
Bacho am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  10 Beiträge
anlage knallt beim ein- und ausschalten
enforcer666 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  11 Beiträge
Stärkere Endstufe -> Woofer leiser
schober am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  13 Beiträge
Subwoofer brummt und Knallt beim Blinken!
potsmoker11 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.380