frage zur frequenzweiche

+A -A
Autor
Beitrag
*voice*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2010, 23:50
habe mal ne frage zur weiche..

habe meine weichen rausgenommen vom fs und meine kickbässe direkt an die endstufe angeschlossen und die ht auch..

hört sich auch klar und klangvoll an , allerdings kommen jetzt auf die ht auch die stimmen drauf und dadurch verliert sich das volumen irgendwie..

die ht laufen aufm hpf der endstufe und die kickers auf full..

nun meine frage: könnte ich durch ne weiche zwischen ht und endstufe nur die höhen aufn ht geben?

bin leider nicht son ass in solchen sachen

vorher klang es nicht wirklich gut mit weiche am fs und den t da die ht immer das kreischen anfingen und die kickers zu leise waren...

fall das hilft: hu isn alpine 981rb, fs jeweils 2 kickbässe audio system in doorboards und gedämmte türen und pappen.und die ht auch audio system im spiegeldreick
*voice*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Feb 2010, 18:03
hat keiner nen rat für mich?? hmm
lombardi1
Inventar
#3 erstellt: 25. Feb 2010, 20:44

*voice* schrieb:

die ht laufen aufm hpf der endstufe und die kickers auf full..


Heißt was ?
Willst Du doppelt moppeln ?(trennen)


*voice* schrieb:
nun meine frage: könnte ich durch ne weiche zwischen ht und endstufe nur die höhen aufn ht geben?


Das hattest Du doch vorher schon.

mfg Karl
*voice*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2010, 00:47
sorry das ich keine ahnung habe und deswegen hier hilfe suche !

weis wohl was ich vorher hatte..

vorher kamen nur die höhen aufn ht! jetzt auch stimmen wo ich dachte ich bekomme durch den hpf die stimmen da nicht drauf..
weis nicht warum es jetzt so ist..oder liegts an der chinch brücke das die ht nicht auf höhen nur laufen aufm hpf

wozu dient den der hpf regler an der endstufe?
lombardi1
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2010, 00:51
http://www.hifi-foru...Dsearch%26g%3D1#1298
Auf welche Frequenz hast Du den HPF denn eingestellt ?
Wieso lässt Du deine TMT full laufen ?
Eine genaue Bezeichnung der Endstufe und des Frontsystems wären auch hilfreich.

Und mal verständlich schreiben, weil mit

"oder liegts an der chinch brücke das die ht nicht auf höhen nur laufen aufm hpf"

kann ich auch nicht wirklich was anfangen.


[Beitrag von lombardi1 am 26. Feb 2010, 01:02 bearbeitet]
*voice*
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Feb 2010, 01:02
da ist leider nr nen dusseliger strich drauf der mir sagt das links min und rechts max ist..ab ihn auf verdacht mittig gedreht.
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2010, 01:07
Machma das mal ganz einfach:

Welche Endstufe is es denn?
Was du da gerade machst, is auf jeden Fall nichts Halbes und nichts Ganzes.
*voice*
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Feb 2010, 01:09
also laut der bed anl. steht bei

Hoch- und Tiefpass
High- and Lowpass
40 Hz -
400Hz
*voice*
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Feb 2010, 01:10
ne rto gx7004. ich weis nichts gutes..wurde mein halbes auto geklaut daher erstmal die bis geld da ist
lombardi1
Inventar
#10 erstellt: 26. Feb 2010, 01:12
Ja so geht es nicht, die 400 Hertz sind viel zu niedrig für die HT.

Falsche Stufe.
Falls es eine 4 Kanal ist kannst Du vielleicht über das Radio trennen, nur ein Alpine 981rb gibts nicht, oder ?
*voice*
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Feb 2010, 01:22
sorry 9815rb...

ich muss aber doch auch so wenns zu wenig is die höhen da nur rauf kriegen..


hatte nen wort dreher:)
oder liegts an der chinch brücke, das die ht nicht nur auf höhen laufen aufm hpf"


[Beitrag von *voice* am 26. Feb 2010, 01:27 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#12 erstellt: 26. Feb 2010, 01:26
Hat das Radio passende Aktivweichen?


[Beitrag von 'Stefan' am 26. Feb 2010, 01:29 bearbeitet]
*voice*
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Feb 2010, 01:29
dann hab ich aber eine weiche von der ein kabel nur zur endstufe geht?richtig..

dann kann ich aber nicht trennen wie viel leistung da gesammt rauf geht?!

das heist wenn die kickers noch alles mitmachen und sauber klingen hab ich das problem wieder das die ht das schreien anfangen
'Stefan'
Inventar
#14 erstellt: 26. Feb 2010, 01:34
Ich hab meinen Beitrag editiert.

Inzwischen hab ich gesehen, dass das Alpine die Bass Engine Pro an Bord hat, also auch Aktivweichen.

Wenn du also aktiv betreiben willst, stell das Radio auf 3 Wege um und stell die Trennfrequenzen am Radio ein.
Bevor du das hinbekommst, solltest du dich INTENSIVST mit den Grundlagen und dem, was darüber hinausgeht beschäftigen.

Wie funktionieren Filter? Was sind Filter? Flankensteilheiten, Laufzeit, Phase, Pegel, konstruktive und destruktive Interferenzen, Kammfiltereffekte, Schallreflexion, bissl Psychoakustik, etc. etc...
Jede Änderung eines Punktes beeinflusst jeden anderen Punkt . Die Zusammenhänge sollten auch - zumindest in Grndzügen - klar sein.

Wenn das klar ist, kannst du dich mit dem Vorgang des Einstellens und der Vorgehensweise an sich beschäftigen.
Dazu kommt, dass man dazu ein recht gutes bzw. trainiertes Gehör braucht.
Zum Einstellen einer aktiven Anlage gehört bissl mehr, als Trennfrequenzen "mal irgendwie grob" einzustellen.

Ich kann dir nur sagen, dass ich mich wochenlang speziell mit dem Thema "Aktiv" beschäftigt hab. DA hatte ich aber die Grundlagen schon drauf...trotzdem hatte ich beim Umsetzen in die Praxis noch große Probleme und musst wieder lesen, lesen, lesen.


[Beitrag von 'Stefan' am 26. Feb 2010, 01:41 bearbeitet]
*voice*
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Feb 2010, 01:43
habe leider keinen durchblick mit dem alpine, das is mir zu hoch..

die bed anleitung bringt mich auch net wieter zumal man da nicht vernünftig lesen kann, da diese für 5 verschiedene modelle gilt..

in einem anderen beitrag wuurde mir gesagt ich solls auf 2 wege stellen ..

vllt sollte ich doch zu nem fachmann fahren damit
verzweifel da noch mit
'Stefan'
Inventar
#16 erstellt: 26. Feb 2010, 01:45
Wenn du weiter passiv betreibst, lässt du es im 2-Wege-Modus.

Wenn du das, was du hier vorhast, richtig umsetzt, musst du den 3-Wege-Modus nutzen.

Ein Fachmann ist aber immer gut.
*voice*
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Feb 2010, 01:57
okay also 3 wege und das ding studieren und dann vom hu aus alles vernünftig einpegeln..ohne extra weichen..

und die ht sind dann wenn ich das rausbekommen habe mit dem einstellen auch so wie sie sein sollen ohne mitten etc?

ich kann ja auch einen von euch besuchen kommen, bring bier mit und dann gibs ne std basis unterricht
'Stefan'
Inventar
#18 erstellt: 26. Feb 2010, 02:39

und die ht sind dann wenn ich das rausbekommen habe mit dem einstellen auch so wie sie sein sollen ohne mitten etc?


Ja.


ch kann ja auch einen von euch besuchen kommen, bring bier mit und dann gibs ne std basis unterricht


Bring 5 Kästen Bier und rund ne Woche Zeit mit. Dann ist der Basisunterricht vielleicht erledigt. Wenn du ne PLZ postest, kann sich bestimmt jemand finden lassen, der dir hilft.


[Beitrag von 'Stefan' am 26. Feb 2010, 02:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NUR die HT an Headunit anschliessen ?
WarLock_StB am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Clarion 778 - interne Endstufe defekt? Knacksen und Verzerrung am HT
Sathim am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  2 Beiträge
HT Flankensteilheit Vollaktiv
Seelenkrank81 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  12 Beiträge
problem mit HT
Gsi92 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  8 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Alpine 3541+HT=keine Weiche
steweb am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  11 Beiträge
Wie HT + TMT anschließen?
The_doctor am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  5 Beiträge
2way Compo ohne Weiche direkt an AMP laufen lassen ?
prefix am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  18 Beiträge
HT zu schrill
HappyFive am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  3 Beiträge
Kondensator fuer HT
Aspirant am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedBlaBlub6
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.301