SELTSAMES Problem mit Colli !

+A -A
Autor
Beitrag
H34D5H0T
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2010, 00:09
Hallo

Habe heute meinem Kollegen geholfen seine Anlage zu insallieren ...
Wir haben Alles soweit eingebaut und Verkabelt und siehe da
COLLI GEHT NICHT AN

Gestern ging die Colli noch an der Alten Anlage vom Kollegen also haben wir gedacht das es am Stom liegen könnte ...
Die Caps haben 12,8 Volt angezeigt, die wie vorher geladen haben. Also Strom ist Definitiv vorhanden ...
Also habe ich mir gedacht das die Rem leitung defekt ist ...
Anderes Chinch Kabel angeklemmt .. da ging immer nocht nichts ...

So und jetzt kommt der Hammer !!!

Als ich die Chinchkabel weggezocken und wieder angeschlossen habe, habe ich ganz kurz das Hifonics Logo leuchten sehen ...
Nach langem Probieren habe ich bemerkt das die Colli angeht wenn man die Chinchkabel nicht reinsteckt sondern die "Stifte" der Chinchkabel einfach an das äußere Gehäuse des Chincheingangs der Colli dranhält ...
Danach haben wir das gleiche mit dem Chinchkabel vom Kollegen Probiert aber bei ihm ging GAR NIX !!

Fasse Zusammen :

- Strom ist vorhanden
- Remote Funktioniert
- Kondensatoren sind geladen
- Alles Richtig Verkabelt und Angeschlossen

Also der Fehler hat irgendwas mit dem Chinch zu tun ...
Die Chinch eingänge der Colli sind auch nicht defekt weil mein Kollege die Colli kurz an seine alte Anlage angeschlossen hat um sie zu testen und da hat alles Wunderbar Funktioniert ...

Kann mit bitte jemand helfen ich bin total Ratlos und Verzweifelt weis echt nicht mehr weiter

Vielen Dank im Vorraus

Mfg Tyler
mr.booom
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2010, 00:11
Joa, klingt mysteriös.
Evtl. hatt's Radio nen Schlag und die Cinchmasse ist leicht Fremdspannungsverseucht, könnte nen Grund für die Colli sein sich zu weigern was zu tun. Einfach mal die Abschirmung gegen Masse nachmessen wenn die Cinchs nicht in der Colli stecken.
H34D5H0T
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2010, 00:15
Achja habe vergessen zu erwähnen das ich mein Chinchkabel an meiner HU in meinem Auto hing ...
Also schlag an der HU wirds wohl eher nicht sein
Gabberdup
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2010, 00:20

mr.booom schrieb:
Einfach mal die Abschirmung gegen Masse nachmessen wenn die Cinchs nicht in der Colli stecken.


Ansonsten klingt schon mysteriös.

mfg
H34D5H0T
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2010, 00:23

Gabberdup schrieb:

mr.booom schrieb:
Einfach mal die Abschirmung gegen Masse nachmessen wenn die Cinchs nicht in der Colli stecken.


Ansonsten klingt schon mysteriös.

mfg


Habe nicht so die große Ahnung davon
Wie soll ich das denn genau machen ??
mr.booom
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2010, 07:32

H34D5H0T schrieb:
Achja habe vergessen zu erwähnen das ich mein Chinchkabel an meiner HU in meinem Auto hing ...

Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Die Colli hängt im Auto des Kumpels und das Cinchsignal kommt aus Deinem Auto?
Wenn ja, schaff mal ne Verbindung eurer beiden Massen (da reicht nen Starthilfekabel erstmal aus) ... da fehlt das gemeinsame Bezugspotential. Oder hängt testweise nen MP3-Player an die Colli.
H34D5H0T
Inventar
#7 erstellt: 29. Mai 2010, 09:16
Hi du Frühaufsteher

Ja als das Chinchsignal von meinem Auto kam hat es nur funktoniert als ich die Chinch"stäbe" gegen das äußere Chinchgehäuse der Colli gehalten habe ...
Wenn man die Chinchkabel ganz normal reingetan hat, hat es nichts funktioniert ... das ist einfach unbegreiflich

Bevor ich jetzt das ganze mit den Massepunkt oder dem MP3 player probiere nehme ich gleich meine Colli mit und schließe die mal an

Es MUSS logischerweise irgendwie am Chinch der Colli liegen da sie halt nur angeht wenn man die Chinchstifte nur an das Chinchaußengehäuse der Colli dranhält sobald man Chinch normal reinsteckt ist sie aus
Gabberdup
Inventar
#8 erstellt: 29. Mai 2010, 14:23

H34D5H0T schrieb:
Es MUSS logischerweise irgendwie am Chinch der Colli liegen da sie halt nur angeht wenn man die Chinchstifte nur an das Chinchaußengehäuse der Colli dranhält sobald man Chinch normal reinsteckt ist sie aus :cut


Das denke ich auch fast schon.

Habt ihr Chinchkabel mal ausgedauscht oder anderen
Verstärker ran gehangen?
Wenn es mit ein anderen Verstärker funktioniert kann es eigendlich
nur an den Chinch der der Colli liegen
H34D5H0T
Inventar
#9 erstellt: 29. Mai 2010, 16:51
Haben das Problem gefunden die Remoteleitung an der HU hatte Wackelkontakt

Naja das Problem ist gelöst der Thread kann dicht gemacht werden ..
Danke nochmal an alle die Helfen wollten

mfg Tyler
DasM
Inventar
#10 erstellt: 01. Jun 2010, 13:23
Dann müsstest du den ja auch mitm Voltmeter messen hätten können?
In solchen Fällen leg ich einfach die Spannung von der Versorgung drauf um zu schaun obs geht

Gruß,
Sebastian
H34D5H0T
Inventar
#11 erstellt: 01. Jun 2010, 15:59
Spannung haben wir gesehen das er drauf ist als ne 200A Sicherung flöten gegangen ist aber naja jetzt läuft alles wie es laufen soll
DasM
Inventar
#12 erstellt: 01. Jun 2010, 16:05
Ne ich meinte, dass du auf der Remoteleitung hättest den Wackelkontakt messen können ( Spannung mal da mal ned).
H34D5H0T
Inventar
#13 erstellt: 01. Jun 2010, 16:09

DasM schrieb:
Ne ich meinte, dass du auf der Remoteleitung hättest den Wackelkontakt messen können ( Spannung mal da mal ned).


Achso das hatte ich mir auch gedacht aber hab im moment nicht mal nen Multimeter alles bei meiner ex liegen gelassen
DasM
Inventar
#14 erstellt: 01. Jun 2010, 16:42
Ai sowas is natürlich scheiße.

V.a. Fehlersuche ohne Multimeter/andere Messgeräte is ja dann auch die Nadel im Heuhaufen suchen.


Gruß,
Sebastian
H34D5H0T
Inventar
#15 erstellt: 01. Jun 2010, 16:44
Hauptsache der shit läuft jetzt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Seltsames Problem mit der Anlage
hansonXschrempf am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  4 Beiträge
seltsames problem mit audison hv sedici :(
TobiaRS am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  2 Beiträge
Seltsames Geräusch beim AktivSubwoofer
vfb2003 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  2 Beiträge
seltsames Rauschen....
Baddek am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  7 Beiträge
Seltsames Problem! amp geht auf protect
Fatbull am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  10 Beiträge
Seltsames Lautsprecherproblem, evtl. durch Frequenzweiche?
Starstruck am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  7 Beiträge
PROBLEM MIT PIONEER RADIO!!!!
Partymaker am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  7 Beiträge
Problem mit Clarion 538 RMP
emjay28 am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  2 Beiträge
PROBLEM !
w.ischeev am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  8 Beiträge
Problem!!!!!!
tom999 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfieberoptik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.627