rockford fosgate db1501 wird heiß und schaltet ab!

+A -A
Autor
Beitrag
AnonymPM
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2011, 21:22
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum. Ich hoffe ich bin hier in der richtigen "Abteilung".
Ich besitze Folgendes:
Opel Astra f Caravan, radio ist ein pioneer avic x1r im einsatz, unter den sitzen befindet sich eine rockford fosgate db1501, ein helix kondensator (1F) und ein anderer rockford verstärker für die vorderen lautsprecher! Im kofferaum wummert ein doppelter kicker L5 Subwofer.

Habe Folgendes Problem:

Nach einiger Zeit wird die Endstufe (rockford fosgate db1501)ziemlich heiß (kann gerade noch draufgreifen). Dann schaltet sie sich ab und nach ca. 5 min wieder ein. Öffnet man die Tür geht das ganze etwas schneller (ich nehm an da sie schneller abkühlt). Als das ganze angefangen hat ( als es wärmer wurde ca. 3 monate) hab ich den Verstärker mal bei rockford eingeschickt. Ein Technicker hat mir alle lötstellen nachgelötet und alles durchgemessen. KEIN PROBLEM. Sie lief auch 72 Stunden bei rockford ohne Probleme. Jetzt hab ich 140 Euro bezahlt und jz hab ich das gleiche Problem wieder. Hab das ganze mal mit einem anderen woofer ausprobiert. Auch kein erfolg. An der Endstufe liegen gemessene 13,1 Volt an. Was kann das Problem sein?
Ich hoffe ihr könnt mir Hefen!

MfG

AnonymPM
kay1212
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2011, 12:26
Hallo , fährst du unterohmig oder Stromversorgung unterdimensioniert , Zusatzbatterie vorhanden ?
AnonymPM
Neuling
#3 erstellt: 18. Jun 2011, 17:41
Zusatzbatterie ist keine vorhanden. Stromkabel sind 35mm². Der Woofer hat gemessene 2,5 Ohm. Und der Verstärker kann bis 2 Ohm runtergehen. Hab heute von einem freund die komplett selbe endstufe bekommen zum testen. Diese läuft einwandfrei. Kann also nur an der Endstufe liegen.


[Beitrag von AnonymPM am 18. Jun 2011, 17:43 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2011, 18:13
35mm2 ohne Zusatzbatterie sind nicht überdimensioniert, wenns noch CCA Kabel ist kann ich das Problem nachvollziehen.
Denn Vermutlich werkt noch eine 2. Endstufe für das Frontsystem.
Besser Du hättest die 140 Euro in eine Zusatzbatterie gesteckt, die macht hier schon Sinn und sollte vorhanden sein.


[Beitrag von LexusIS300 am 18. Jun 2011, 18:14 bearbeitet]
DerWesti
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2011, 10:29
Der Meinung bin ich auch.
Unterm Sitz ist eh heikel wegen der Wärmeabgabe und dann noch eine unterdimensionierte Stromversorgung lässt den Amp schneller heiß werden.
Zusatzbatterie im Bereich Stinger SPV35 wäre da nicht verkehrt.
Und auch wenn die Endstufen baugleich sind heißt dass noch nicht dass sie die selben Wärmeabgabeeigenschaften haben. Evtl gibt deine die Wärme besser an den Kühler ab.
Ist zwar unwarscheinlich aber nicht ausgeschlossen.

Grüße Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rockford Fosgate GRILL
Malice-Utopia am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  6 Beiträge
Probleme endstufe wird heiß und schaltet ab
XxIaglxX am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
HPB-1502 wird heiß, HU schaltet ab
space_cadet am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  28 Beiträge
Rockford Fosgate RFD 2210 HX2 / Amps
spl4sh am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  4 Beiträge
Rockford Fosgate Power 250.1
haukster am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  29 Beiträge
amp wird tierisch heiß
Almifahrer am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  14 Beiträge
Rockford Punch 501x wird zu heiss
Core am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  13 Beiträge
Platine der Rockford Fosgate 601S ???
Screwer666 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  2 Beiträge
Endstufe schaltet ab
samege am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  20 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab!
omega12 am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjagrafass
  • Gesamtzahl an Themen1.376.730
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.325