Cinchmasse defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
Darkstrike88-88
Inventar
#1 erstellt: 05. Nov 2011, 16:08
Hi,

hab ein neues Auto und habe da soweit meine alte Anlage verbaut. Nun ist es so, dass bei dem Alpine 105RI mit dem Prozzi die Cinchausgänge zu eingängen wird sobald der Prozzi angeschlossen ist. Also Woofer geht direkt vom Prozzi zur Amp und das FS ist noch das originale welches an der HU hängt. Kann also mit Cinchkabeln vom Prozzi zur HU gehen und dadurch läuft das Signal auch für die originalen LS die am Radio angeschlossen sind.

Nur habe ich extreme Störgeräusche bei Zündung ein am FS, am Sub aber nicht, denn der läuft ja direkt vom Prozzi zur Amp.
Habe dann mal meine eigentliche FS-Amp provisorisch angeschlossen und LS daran, also so das das Signal vom Prozzi wie beim Woofer direkt zur Amp geht. Und siehe da, das Störgeräusch ist nicht da.

Also habe ich die extremen Störgeräusche nur dann, wenn das Signal vom Prozzi über die Cinchkabel zur HU geht um das FS welches am Radio hängt anzusteuern. Habe auch ein seperates Cinchkabel durch den Innenraum gelegt, Störgeräusche immer noch da. Also kann es am Ende doch nur noch die HU sein oder?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen oder einen Tip geben

Gruß
Frank
'Alex'
Moderator
#2 erstellt: 05. Nov 2011, 16:15
Leg mal die Cinchmasse aufs Radiogehäuse. So kannst du einfach überprüfen, ob deine Cinchmasse das Problem ist oder nicht.

Gruß Alex
Darkstrike88-88
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2011, 16:43
Also eine Verbindung vom Gehäuse des Cinchkabels zum Radiogehäuses herstellen mit einem Kabel wenn das Cinchkabel angesteckt ist am Radio? Wenn es dann weg ist liegt es an der Cinchmasse des Radios? Wenn nicht was anderes...
'Alex'
Moderator
#4 erstellt: 05. Nov 2011, 17:06


Wenns danach weg ist, liegt es an der Cinchmasse.

Gruß Alex
B.Peakwutz
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2011, 18:35
Hi Alex, sehe ich das richtig, dass die Kabel sogar an die Cinch-Anschlüsse gelötet sind? Ich glaub, das wäre mir dann doch zu viel
EDIT:
Um meinen Gedankengang nochmal zu veröffentlichen: Die Cinchstecker könnten nichtmehr ganz draufpassen und abrutschen oder man bekommt das Lötzinn nicht mehr rückstandsfrei davon runter.

Falls es die Cinchmasse ist, solltest du auch nach Fehlern in deiner Verkabelung suchen. "Limapfeifen" oder "Cinchmasse defekt" in der Suche sollten da Aufklärung schaffen, was die Ursache angeht : )


[Beitrag von B.Peakwutz am 05. Nov 2011, 18:42 bearbeitet]
JackCarver
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2011, 19:01
Was denn für Störgerräusche ?
'Alex'
Moderator
#7 erstellt: 05. Nov 2011, 23:11
Das hier ist ein endgültiger Aufbau um die Cinchmasse zu brücken, zu Testzwecken reicht es ja die Kabel anzuhalten.

Gruß Alex
Darkstrike88-88
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2011, 09:53
Es ist eine hohe Frequenz, ein Pfeifen/Piepen. Aber schon bei Zündung ein. Wenn ich das Fahrzeug laufen lasse ist es immer noch da, ist aber kein Limapfeifen.
B.Peakwutz
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2011, 10:03
Ändert es sich, wenn du Gas gibst?
Darkstrike88-88
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2011, 10:13
nein, ist ja kein Limapfeifen, dass ist das komische
Das andere ist noch, das Geräusch kommt nur aus den hinteren LS und vorne rechts. Hab schon alles hin und her gesteckt um zu sehen ob der Ton wandert.
B.Peakwutz
Inventar
#11 erstellt: 06. Nov 2011, 10:21
Wenn du ALLES hin- und hergesteckt hast, dann musst du uns jetzt sagen können, woher das Störgeräusch kommt.

Schreib doch mal kurz deine Vorgehensweise auf.
'Alex'
Moderator
#12 erstellt: 06. Nov 2011, 10:41
Hast denn jetzt mal die Cinchmasse überbrückt?

Ansonsten bleibt wie immer der systematische Ausschluss:
Liegts an den Stufen? Mal direkt mit Cinch Klinke die Stufe ausschliesen.
Einfach Stück für Stück alles testen!

Liegt eventuell ein Cichstecker im Radiogehäuse auf Masse?

Gruß Alex
Darkstrike88-88
Inventar
#13 erstellt: 06. Nov 2011, 13:13
Das Problem taucht nur auf, wenn ich das Signal vom Prozzi über das Cinchkabel zum Radio leite. Die am Radio angeschlossenen LS bekommen dann das Signal vom Prozzi.
Also Cinchausgänge am Radio werden zum Eingang wenn der Prozzi angeschlossen ist um auch die Vollaktivvariante zu haben bei originalen LS die an der HU angeschlossen sind.
Und nur dann habe ich das Problem am FS und HS. Der Woofer hat ja eine eigene Endstufe und da gibts keine Probleme.
Hab ja auch mal probeiweise die FS Amp die verbaut werden soll ( schaffe es nur die nächste Zeit nicht ) angeschlossen mit den TMT´s die dann auch wieder reinsollen und da habe ich das Problem ebenfalls nicht.

Problem besteht also nur Wenn ich das Signal über die Cinchkabel vom Prozzi zur HU schicke um die originalen LS die an der HU laufen zu betreiben.

Habe die Cinchkabel untereinander verschieden angeschlossen um zu testen ob es an einem Cinchkabel liegt. Ein anderes Cinchkabel mitten und frei durch den Innenraum gelegt so dass es frei von sämmtlichen Störungen ist und es hat sich auch nichts geändert.

Es ist wie als würde das Radio ein Problem damit haben, wenn es die Soundsignale vom Prozzi bekommt über die Cinchanschlüsse um das Signal vollaktiv an die originalen LS am Radio weiterzuleiten.

Das mit der Cinchmasse habe ich noch nicht probieren können, versuche mal heute dazu zu kommen.
JackCarver
Stammgast
#14 erstellt: 06. Nov 2011, 14:39
Warum schickst du das Signal vom Prozzi zur Hu? Schickt man das nicht eigentlich von der Hu zum Prozzi und vom Prozzi zur Endstufe?Das Signal kommt ja von der Hu, deswegen versteh ich nicht warum du es wieder zurück schickst.
'Alex'
Moderator
#15 erstellt: 06. Nov 2011, 14:49
Zweiter Satz, erster Post

Also Woofer geht direkt vom Prozzi zur Amp und das FS ist noch das originale welches an der HU hängt


Gruß Alex
JackCarver
Stammgast
#16 erstellt: 06. Nov 2011, 15:11
Okay, dann klapp mal die Frontblende ab, Musik läuft ja dann weiter. Sind die Gerräusche dann immer noch da ?
Darkstrike88-88
Inventar
#17 erstellt: 06. Nov 2011, 20:28
Werde am Dienstag die Vorschläge ausprobieren und melde mich dann nochmals, eher komme ich leider nicht dazu

Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung bei Alpine HU
Zeto16 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  9 Beiträge
Anschluss FS SUB AMP
eViLfReak am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  5 Beiträge
Störgeräusche.
90Serious90 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  8 Beiträge
HU defekt?
Mproper am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  4 Beiträge
HU Alpine Speicherverlust
Alphaphonix am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  25 Beiträge
Störgeräusche von der Zündung
axel am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  3 Beiträge
Klangeinstellungen bei LS nur am Amp
jimmyg am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  18 Beiträge
HU
Opel_Fan am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  3 Beiträge
Störgeräusche?
Blumbak am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Cinchproblem bei alpine Radio
felix88 am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedamerus
  • Gesamtzahl an Themen1.386.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.326