Kapazität und Induktivität

+A -A
Autor
Beitrag
Corsa_b
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Sep 2003, 10:18
Kapazität und Induktivität
Im Gegensatz zu Stromkabeln fließt im Lautsprecherkabel oder Cinchkabel Wechselstrom.
Die Kapazität (wie ein Kondensator) eines Kabels wird durch den Abstand zwischen den Leitungen (positiv und negativ), sowie durch die elektrischen Eigenschaften des Dielektrikums ( Isoliermaterial ) bestimmt. Je hochwertiger das Dielektrikum, und je größer der Abstand zwischen den Leitern, desto geringer wird die Kapazität. Umgekehrt verhält es sich bei der Induktivität ( wie eine Spule ), die mit wachsendem Abstand der Leiter zunimmt. Eine zu hohe Kapazität schließt hochfrequente Signale einfach kurz. Eine zu hohe Induktivität stellt den hochfrequenten Signalanteile einen großen Innenwiderstand entgegen.
Desweiteren gilt je länger ein Kabel ist, desto höher steigen die Werte von Induktivität und Kapazität.
Bei unseren Lautsprecherleitungen Professional-Line wird die Kapazität durch den Einsatz eines breiteren Stegs zwischen den Leitungen reduziert, ohne das dabei die Induktivität eine Klangbeeinträchtigung darstellt.
Bei unserer 4-Kanal-symmetrischen-Cinchleitung Munich wurden insgesamt 4 isolierte Innenleiter verwendet, durch eine spezielle Anordnung ist es uns gelungen die Induktivität stark zu reduzieren. Die Anordnung der Innenleiter kann parallel oder spiralförmig gedreht sein, wobei jede dieser Anordnung ihre bestimmten Qualitäten hat. Bei unserer symmetrischen Cinchleitung Berlin wurde eine parallele Anordnung der Innenleiter gewählt. Zusätzlich wurde auf der Litzenoberfläche als Dielektrikum das akustisch neutrale Teflon eingesetzt. Diese gute aber teure Maßnahme ist Ergebnis eines sehr niedrigen kapazitiven Wertes und einer exzellenten holographischen Raumabbildung. Bei verdrillten Konstruktionen steigt zwar der Wert für Kapazität und Induktivität leicht an, dennoch stehen sie in einem günstigen Verhältnis zueinander. Der entscheidende Vorteil ist aber eine bessere Unterdrückung von induzierten Störanteile, die hauptsächlich über die KFZ-Elektronik übertragen werden.
Diese spezielle Technik der verdrillten Innenleiter wird bei den symmetrischen Cinchkabeln angewendet. Obwohl Induktivität und Kapazität keineswegs magische Kenngrößen eines Kabels sind, achtet man bei der Entwicklung doch darauf, daß beide Werte klein gehalten werden.
In der Praxis bedeutet das, wenn ein Vorverstärkerausgang eines Steuergerätes eine höhere Ausgangsimpedanz als 500 Ohm aufweist, und mit einem langen hochkapazitiven Kabel von mehr als 1000pF mit dem Verstärker verbunden wird, bildet der in Reihe liegende Widerstand und die parallel liegende Kabelkapazität eine Art Tiefbaß. Eine Pegelabsenkung im Hochtonbereich wäre das Ergebnis.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator Kapazität verlust
Mangan am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  12 Beiträge
Kapazität Zusatzbatt
Heimwerkerking am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  20 Beiträge
Batterie-Kapazität bei Kälte
Adivos am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  15 Beiträge
Welche Kapazität bei Zusatzbatterie?
MaKaVeLiX am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge
Welche Kapazität für folgende Anlage:
SuFu am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  53 Beiträge
Kpazität/Induktivität
Dustmaster am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
Wie schließe ich den Kondensator an?
Christian72D am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  15 Beiträge
Kapazität von Powercaps selber messen - so gehts
B.Peakwutz am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2017  –  6 Beiträge
Entladung durch Kondensator
gottschi0109 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  4 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.434