Trennrelais die Tausendste

+A -A
Autor
Beitrag
Meganewbie
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2004, 19:14
Also. Ich habe vor mir in meinem Kofferraum ne Zweitbatterie reinzubauen. Manche hier sagen, das man die Batterien mit nem Trennrelais trennen sollte. Muß das wirklich sein. Weil wenn mein Radio nur läuft wenn das Zündungsplus an ist, kann ich die Batterie doch net leer nuckeln oder sehe ich das falsch. Und wenn ich ne Hochstrombatterie in mein Kofferraum pflanze, brauche ich da eigentlich noch nen Kondensator? Weil so ne Exide hat ja schon nen geringen Innenwiderstand??? Fragen Fragen Fragen. Bitte helft mir mal ein bissel.
chrizz83
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 20:04
Trennrelais brauchst du dann keins und ein Kondenstator bringt dann auch noch ein bisschen, weil die Batterie nur auf 12,. V lädt und der Kondensator bis 14,4V.
Bei dB-Drag wird der Kondensator allerdings zu einem Verbraucher, weil dann ein Dauerbass gespielt wird und der Kondensator sich nicht mehr aufladen kann.
Maddili
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 20:08
Cap brauchst du nicht, wenn die Batterie nen relativ kurzen Kabelweg zur Amp hat. Das Trennrelease brauchst du nicht unbedingt, das ist eigentlich nur da, damit die Starterbatterie nicht leergenuckelt wird, wenn du oft im Stand hörst. Wenn du die Gelbatterie alle ein oder zwei Monate auflädst (was du sowieso tun solltest mit einem Speziellem Ladegerät!) reicht das auch.

//Maddin


[Beitrag von Maddili am 30. Sep 2004, 20:09 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 20:10
Cap macht aber dennoch Sinn, s. anderer Thread: Speichert die Spannung der Lima (14,x Volt)! Muss dann natürlich optimalst verbaut werden, nicht dass die ganzen Übergänge den Vorteil wieder zunichte machen...
Hubasepp
Gesperrt
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 20:13
Wenn das Auto länger steht als 2 Wochen würd ich die Zusatzbatt solange abklemmen, wenn du kein Relais hast.
Meganewbie
Stammgast
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 20:40
Also ich hab mir das so gedacht das ich die batterie hinten in der Reserveradmulde reinbau und dann meine Verstärker von dort aus bediene. Da sind die Kabelwege ja nicht so weit, das da unbedingt ein Cap von nöten ist. Außerdem hat ne Maxxima ja einen geringfügig größeren Innenwiderstan als ein Cap. Und Relais brauch ich net, da ich ganz sicher net im Stand Musik höre. Ab welcher Kabellänge bräucht ich denn nun ein Cap. Also von Batterie zu Amp??? trotzdem schon mal Danke.
Hubasepp
Gesperrt
#7 erstellt: 30. Sep 2004, 22:11
Ich würd sagen ab 50 Cm.
tweety84
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Sep 2004, 22:32
muss man den unbedingt eine gel-batterie in den kofferraum bauen oder geht auch ne andere.

hab mal gelesen, dass man acht passen soll und die batterie gut belüften soll, damit kein knallgas entsteht. ist das denn schlimm wenn über der batterie ein holzbrett liegt oder geht es nur darum das man sie nicht luftdicht verschließen soll
günniwug
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Sep 2004, 22:47
also eine gel batt wäre sinnvoll. den eine säure batt entwickelt dämpfe die nicht so gut für dich sind. ist glaub ich sogar verboten. ausserdem hat eine gel batt e nur vorteile einer säure batt.
tweety84
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 11:19
ok dann kann man also ohne bedenken die gel-batterie verkleiden ohne dass was passieren kann. welche gel-batterie ist zu empfehlen und was kosten so batterien
Hubasepp
Gesperrt
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 17:38
DC 900, ca 150 Euro
pun1sh3r
Stammgast
#12 erstellt: 01. Okt 2004, 17:55

Meganewbie schrieb:
. Außerdem hat ne Maxxima ja einen geringfügig größeren Innenwiderstan als ein Cap.



nuja das stimmt so nicht.die Exide hat zwar für ne Batterie nen sehr geringen wiederstand 2.5mOhm,aber ein cap hat halt einen WESENTLICH geringeren nämlich so ~0,1mOhm!
also das ist schon ein deftiger unterschied zwischen cap und batterie,das cap ist wesentlich schneller!


mfg benny
Meganewbie
Stammgast
#13 erstellt: 01. Okt 2004, 18:43
Ach so. Danke für die Aufklärung. Aber trotzdem würde ich mir dann einen Cap sparen wenn ich mir ne Batterie hinten reinpflanze???
pun1sh3r
Stammgast
#14 erstellt: 01. Okt 2004, 19:45
Kein Thema

ja also wenn ne Exide im Kofferraum ist,dann kann man sich normalerweise ein Cap sparen!!Aber Caps schaden eigentlich nie,ausser beim DB-Drag8)
aber ich hab auch ne Exide im Kofferraum und 2 Caps fürn Sub und einer fürs Fs-denke schon,dass es noch ein bissel ausmacht,aber generell kann man sagen,dass bei den kurzen kabelwegen bei ner Zusatzbatt ein cap gespart werden kann!


mfg benny
Meganewbie
Stammgast
#15 erstellt: 01. Okt 2004, 21:12
Ja. Weil ich denke mal, da so ne hochstrombatterie eh schon ein geringen innenwiderstand hat, das da ein Cap nicht viel mehr ausrichten kann. Also kann ich mir die sparen. Hab nämlich später mal vor zwie ESX QM 12 rein zu bauen. Ich wollte ja erst meine Starterbatterie auswechseln. Aber da ich mir ja 50er Kabel zugelegt habe (2x5m), und so ne exide nicht sooo teuer ist, ich mir die Batterie dann hinten in den Kofferraum reinbastel und von dort meine Amps bediene.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennrelais...
Deesazta am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  13 Beiträge
Suche gute Zweitbatterie inkl Trennrelais!
selidor am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  11 Beiträge
trennrelais
mondeofreak26 am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  5 Beiträge
Trennrelais 80A ! Hilfe ! ?
Omsel am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  17 Beiträge
Trennrelais bei Zusatzbatterie
ernpat am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  17 Beiträge
fragen zu 2. batterie
Clio-Sebbel am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  27 Beiträge
Wieviel Trennrelais bei 2 Batts?
Cougarfreak am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  32 Beiträge
Schutzdiode vor trennrelais?
tranier am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  14 Beiträge
Fragen über Fragen zu Batterien
OpelFuRA am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  7 Beiträge
trennrelais
spusi22 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfieberoptik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.662