zuwenig Leistung für Boxen schädlich!?

+A -A
Autor
Beitrag
shandy1985
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 16:18
Hallo,

ich hab in der Kaufberatung gelesen, das auch zuwenig Leistung für Boxen schädlich sein kann.

Da ich für meinen C-Corsa eigentlich erstma neue Boxen zu dem Standart-Radio kaufen will (ich weiß, is vl. bisschen unlogisch) und diese dann selbstverständlich wesentlich mehr Leistung vertragen könnten als das Radio, habe ich mich darüber bei jemandem aus der MediaMarkt "Fachabteilung" informiert.

Dort wurde mir dann gesagt, das zuwenig Leistung für Boxen schädlich wäre, allerdings nur wenn diese Leistung durch eine Endstufe zur Verfügung gestellt wird.
Wenn die zu geringe Leistung von dem Radio kommen würde, wäre das für die Boxen angeblich nicht schädlich....

stimmt das so??? Wenn ja, warum? Kann mir das ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen!

Danke für eure Hilfe
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 16:42
das problem ist das clipping bei übersteuerung der endstufe, dabei entsteht ein völlig verzerrtes ausgangssignal mit teils erheblichen gleichspannungsanteilen. vor allem dadurch kann die schwingspule überhitzen - mal davon abgesehen, daß es wie eine kreissäge klingt.
Kfz-Studie
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Nov 2004, 02:33
Hmmm, wenn ich die Endstufe übersteuere, dann heisst das für meine Begriffe doch, dass ich den Input so hochdrehe, dass ich ständig im verzerrten Bereich Musik höre. Das ist doch aber das Gegenteil von zu wenig Leistung. Der Verstärker gibt dann da doch eher zu viel ab, um vernünftig zu klingen?! Oder soll das mehr in die Richtung gehen, dass die Endstufe von Haus aus mehr Leistung bringen sollte und man die deshalb nicht so hoch einpegeln muss mitm Input?

Ein wenig verwirrend hört sich das schon an!
halleluja
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Nov 2004, 11:24
Hallo!



Der Verstärker gibt dann da doch eher zu viel ab, um vernünftig zu klingen?!


Nein, was DJ_Ninja meint ist, daß das Signal nicht mehr sinusförmig ist, sondern die Spitzen abgeschnitten sind. Der Verstärker kann ja nicht weiter als bis zur Betriebsspannungsgrenze aussteuern. Er produziert insgesamt mehr Leistung, was allerdings durch den deutlich höheren Oberwellenanteil aufgrund der Abflachung des Signals besonders den Hochtönern schadet. Außerdem ist das Signal dann nicht mehr zwangsläufig symmetrisch. Damit fließt ein Gleichstrom durch die Schwingspule des Tieftöners, der ihn unter Umständen beschädigen kann.



Dort wurde mir dann gesagt, das zuwenig Leistung für Boxen schädlich wäre, allerdings nur wenn diese Leistung durch eine Endstufe zur Verfügung gestellt wird.
Wenn die zu geringe Leistung von dem Radio kommen würde, wäre das für die Boxen angeblich nicht schädlich....


Wieder mal ein Beispiel, daß man einem MediaMarkt-Verkäufer nichts glauben sollte. Was er dir da erzählt hat ist zunächst mal völliger Unsinn. Das Radio beinhaltet ebenso eine Endstufe, die die Lautsprecher ebenso "gefährden" kann. Ich hab das jetzt mal in Anführungszeichen gesetzt, weil es im Prinzip so ist, daß gar nichts passiert, solange du den Verstärker nicht so weit aufdrehst, bis die Lautsprecher verzerren. Als erstes hörst du es in den Hochtönern (DJ_Ninja hat es mit dem Begriff "Kreissäge" ja treffend beschrieben).
Sicherlich klingt eine Endstufe besser, wenn sie selbst bei höheren Pegeln nicht vollständig gefordert wird, aber kaputt gehen tut ein schwächerer Verstärker auch nicht, wenn man es nicht gerade übertreibt.

flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wanted 4/320 zuwenig Leistung?
SimonAR156 am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  3 Beiträge
verhältnis: leistung verstärker - leistung boxen
marcihome am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  34 Beiträge
CTEK 7000 schädlich für Batterien?
am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  19 Beiträge
1ne Batterie zuwenig für Helix HXA40 MR2?
ToxSox am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  3 Beiträge
loudness schädlich für verstärker im auto?
minoguai am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  5 Beiträge
zuwenig strom?
Noobyfreak am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  8 Beiträge
leistung des autoradioverstärkers ein problem?
mon0 am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  5 Beiträge
Genug Leistung?
Guoli am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  7 Beiträge
leistung/meter
goofy2831 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  11 Beiträge
RMS Leistung
flxx am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedRunge
  • Gesamtzahl an Themen1.383.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.635