Zu wenig Strom an Steckdose

+A -A
Autor
Beitrag
kingkaese
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2005, 01:38
Hi Leute

Ich habe ein Problem, hoffe mal ihr könnt mir helfen (auch wenns direkt nix mit Car-Hifi zu tun hat.. ):

Ich habe einen PocketPC mit TomTom Navigator, den ich in mein Auto mittels einer autohalterung mit anschluss an die bordsteckdose eingebaut habe. Der Strom wird einmal dazu benötigt, die GPS-Maus zu betreiben, andererseits auch um den akku des PocketPC wieder aufzuladen. In der orginalsteckdose (mit zigarettenanzünder) meines autos klappt auch beides einwandfrei, aber aus schönheits- und praktischen Gründen (kabelsalat ) habe ich mich entschieden, eine zweite steckdose einzubauen - im radioschacht - und dann von dort ein kabel durch die mittelkonsole durch zum halterr zu legen. Dazu habe ich eine Einbausteckdose gekauft (mit einer kleinen lampe zur beleuchtung dran). Da hab ich jetzt allerdings ein Problem:
Die GPS-Maus wird zwar mit strom versorgt (navigation usw funktioniert perfekt), allerdings wird der akku nicht aufgeladen.. der über die steckdose gelieferte strom reicht nicht mal aus, um den akkustand zu halten . Daher wird der akku immer schwächer und mit der zeit schmiert mir das gerät ab, was besonders auf langstrecken sehr ärgelich ist. Wie kann das sein? Als Stromkabel für die Steckdose habe ich mir ein kabel vom zündschloss gelegt (hatte in meinem auto noch kein zündplus und hab mir daher selber ein kabel gezogen), aber da müsste doch dann trotzdem genug strom durchkommen.. liegt es vielleicht an
- dem entstörfilter im stromkabel zur steckdose (sonst hätte ich immer störgeräusche wenn ich den pocketpc ans autoradio anschließe)
- der beleuchtung der steckdose, dass die zu viel strom zieht
- tatsächlich am kabel? wobei ich das autoradio am selben kabel hängen habe (abgesichert natürlich) und das auch läuft, obwohl das um einiges mehr strom ziehen dürfte. wenn ich das radio ausschalte oder die dose an eine andere klemme anschließe wird der effekt aber trotzdem nicht besser..

danke für eure hilfe!
Grüße Markus
tbird
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2005, 09:13
tipp:

zündplus nur als steuerleitung für n relais nehmen.

mit dem relais dann das dauerplus schalten...sonst verheizt wohl oder übel irgendwann dein zündschloss *g*

das radio zieht den ganzen saft über die dauerplus leitung und hat nur nen kleinen schalter drinne der über zündplus geschaltet wird und dann das radio einschaltet...
kingkaese
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 17:31
Hi

woher bekomme ich ein solches relais? gibts da eine genaue bezeichnung dafür, wie siehts preislich aus?

Grüße
kingkaese
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2005, 19:27
Hi

Könnt ihr mir nicht schnell sagen wo ich sowas herbekomme und wie das gute ding heißt, wär euch sehr dankbar weil ich in nächster zeit meine mittelkonsole gern wieder zusammenbauen würde

Danke
Grüße
derclassAfreak
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2005, 20:03
Geh zu Conrad, da gibts die in allen variationen. Sag dem netten Verkäufer für was du es brauchst und er wird dir das Passende geben.
Prinzipiell brauchst du eins, das 12V Schaltspannung hat und halt ein paar Ampere Strom aushält.

Gruß

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu wenigs Strom an nachger. Steckdose
kingkaese am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
ZU WENIG STROM
cliobastler am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  18 Beiträge
Radioprblem zu wenig Strom?
Schnorps am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  3 Beiträge
Zu wenig Strom?
peterderpan am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  6 Beiträge
Zu wenig Strom?
$Hifi-Kalle$ am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  16 Beiträge
Zu wenig Strom, licht flackert
JackCarver am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  20 Beiträge
Batterie Probleme, zu wenig strom ?
john1987 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  54 Beiträge
Gefahr durch zu wenig Strom, Clipping
whisky2k2 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  2 Beiträge
Zu wenig Strom oder Powercap kapput ???
MCAY2004 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  4 Beiträge
HILFEE! Colossus XI zu wenig Strom HILFE!
Colossus_XI am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedIngrid_Nagel
  • Gesamtzahl an Themen1.382.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.943