Mal wieder einer mit Amp im protect ! HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
ultra-vatah
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2005, 03:37
Hallo,
also erstmal zu meinen Komponenten :
Ich habe einen Audiobahn AW1206 (1100 RMS, dual 4Ohm) parallel im 1-Kanal Betrieb an einer Hifonics XI Zeus hängen (@2Ohm : 1200 RMS).
Mit Strom versorgt wird das über eine Maxima DC mit 35mm², vom Amp zum Sub habe ich 6mm² Kabel. Radio ist ein älteres Kassetedeck von Sony mit Wechsler.
Ich habe diese Anlage etwa 3 Monate gehört, bei nahezu voller Lautstärke (sehr selten ausprobiert) kam aber ab und zu ein komischer Geruch aus dem BR - Rohr. Nach Leiser-stellen war er dann aber wieder weg.
(Letztens habe ich die Stromversorgung abgeklemmt, um einen anderen Amp kurz zu testen, denke aber nicht, dass das folgende Probleme daran liegt)
So nun zu meinem Problem : Wenn ich Musik auf halber Lautstärke höre, schaltet der Amp auf protect. Bei leiserer Lautsärke mit etwas Bassanhebung am Radio auch schon
Es kann doch nicht mehrere Monate gefunkt haben und jetzt auf einmal nicht mehr. Die Bat hat auch noch 14,2V. Möchte nur so ganz nebenbei erwähnen, dass mein Massepunkt nicht abgeschliffen ist (aber wenns auch so gefunkt hat, wieso auch nicht?)

Danke im Voraus
alex_sound
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Apr 2005, 13:57
Hi,
hänge mal einen anderen Sub an deine Endstufe.

Der Geruch aus dem BR-Rohr und das Fehlerbild deiner Endstufe deuten mit großer Sicherheit auf eine beschädigte Schwingspule hin.
Windungsschluss in der Spule, Impedanz sinkt, Verstärker wird überlastet-> Protect.

Die Massepunktdiskussion darfst du dir in
diesem Fall sparen
ultra-vatah
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Apr 2005, 17:17
Beschädigte Schwingspule heißt Sub in den Müll ? Wäre vielleicht bisschen was zu retten, wenn ich die 2 Spulen in Reihe schalten würde (um die Impendanz zu erhöhen)?
Wie konnte es denn überhaupt zu einer beschädigten Schwingspule kommen, kann das vielleicht mal einer erklären ?
Oh oh oh das klingt garnicht gut
Kann ich an meinen Amp auch einen Sub mit viel weniger Leistung testen (so 400RMS)? Oder muss ich da sehr aufpassen ?
Sorry für die vielen Fragen

Danke schon mal im Voraus
Krümelmonster
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2005, 17:48
Hi
Mit zu viel Leistung oder bereits verzerrendem Verstärker, wird die Schwingspule termisch überlastet. Du hast da den Kupferlack gerochen!!!
In Extremfall kann auch ein zu kleines oder extrem falsch berechnetes Gehäuse davür eine Ursache sein, weil der Bass auch einen gewissen Hub machen muss, daß sich die Schwingspule auch bewegt und somit gekühlt wird.
Ich rate Dir, den Lautsprecher nicht mehr zu verwenden, da, wenns richtig saudumm läuft, auch die Endstufe für immer auf Protect gehen könnte.
Du kannst ja mal mit dem Ohmmeter den Widerstand messen. Davon musst Du natürlich noch den Leitungswiderstand abziehen. Ein 4Ohm LS sollte DC-mäßig so um die 3,2Ohm haben.
Größeren Lautsprecher verwenden!!!
Ich z.B. habe an meiner Wanted-2/600 auch 2 18" PA-Lautsprecher dran. Die haben da auch mächtig zu tun, bei guten 1000W!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
amp auf protect?
sic1606 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  5 Beiträge
Amp geht auf protect
Nok am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  16 Beiträge
AMP schaltet manchmal auf Protect
xeaLL am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  10 Beiträge
CD einlegen - Amp protect!!
shell.shock am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  21 Beiträge
Protect bei Amp
mike86 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  11 Beiträge
Woofer-Amp Protect?
Thooradin am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  15 Beiträge
Amp schaltet immer auf Protect?
Bad-Bass am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  9 Beiträge
hilfe bei amp
Magic18 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Protect Frage
juzzyfruit am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
Protect
donki am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.173

Hersteller in diesem Thread Widget schließen