Werksradio ersetzen - mehr Watt / Amp?

+A -A
Autor
Beitrag
Senselessways
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Mai 2005, 10:10
Hallo,

will mein Werksradio (VW Gamma Kasette, 4 x 20 Watt) durch ein anderes ersetzen.
Meine Frage: kann ich z.b. ein Radio mit 4 x 50 Watt einbauen, ohne das es da irgendwo Strom zieht? Oder brauche ich da einen Verstärker?
smilefreak
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mai 2005, 10:31
Naja logisch wird dein Radio auch weitehin Strom ziehen aber nun nicht wesentlich mehr als vorher!
Die Wattangaben beziehen sich ja auf den Verstärker in deinem Radio. Ein zusätzlicher Amp würde ja nur noch mehr Strom verbrauchen!
Daerrck81
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mai 2005, 10:34
Ich versteh deine Frage leider auch nicht so ganz!?

AMP als Problemlöser beim Stromproblemen des Radios??? Macht irgendwie wenig Sinn...
Senselessways
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2005, 11:53

Daerrck81 schrieb:
Ich versteh deine Frage leider auch nicht so ganz!?

AMP als Problemlöser beim Stromproblemen des Radios??? Macht irgendwie wenig Sinn... :?



Hab die Frage schlecht ausgedrückt

Es geht darum, ob da irgendwas kaputt geht wenn ich ein Radio mit höheneren Watt Zahlen einbaue als das Werksradio?
Daerrck81
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2005, 11:56
Nö! Da kann nix kaputt gehen. Außer die Lautsprecher, wenn du volle Socke aufdrehst! Aber die verrecken dir dann an dem schwachen Radio noch viel schneller als an dem Neuen, wegen Clipping-Gefahr!

Und so empfindlich sind auch die Werks-LS normalerweise nicht. Klanglich würde das sicherlich um einiges besser werden - höhere Pegel brauchst du aber nicht wirklich erwarten...
Senselessways
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mai 2005, 12:50

Daerrck81 schrieb:
Nö! Da kann nix kaputt gehen. Außer die Lautsprecher, wenn du volle Socke aufdrehst! Aber die verrecken dir dann an dem schwachen Radio noch viel schneller als an dem Neuen, wegen Clipping-Gefahr!

Und so empfindlich sind auch die Werks-LS normalerweise nicht. Klanglich würde das sicherlich um einiges besser werden - höhere Pegel brauchst du aber nicht wirklich erwarten...



Alles klar. Danke!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Amp an Werksradio anschließen?
snoopyM6 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  10 Beiträge
watt für'n amp ???
Jogi_Bär am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  8 Beiträge
Batterie ersetzen
corza am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  54 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
Keycode Werksradio
cu200 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  2 Beiträge
Power LED von Amp flackert
Gschnuggels am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  5 Beiträge
Amp Remote tut nicht mehr
florence_n am 06.06.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  4 Beiträge
amp anschliessen
andy28 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  22 Beiträge
Amp Problem
Oliver_V am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  28 Beiträge
wieviel amp`?
Yamaha(fan) am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedwoolfen99
  • Gesamtzahl an Themen1.376.635
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.777