endsufe durch ?

+A -A
Autor
Beitrag
kaeptniglu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2005, 14:01
während der fahrt geht plötzlich die endstufe aus.
obwohl alle kabel richtig sitzen und alle sicherungen ( sowohl 60 A im kabel als auch 16 A in der stufe sind in ordnung )
ich vermute sie ist durchgebrannt, obwohl ich erst 2 min unterwegs war, oder könnte des nochwas andres sein ?
bitte um rat bevor ich des teil einschicken muss ...
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2005, 14:44
Was ist es für ein Amp und was hast du wie drangehängt?

Irgendwo sollte eine kleine LED am Amp sein. Leuchtet sie im Betrieb:
a) Grün
b) Rot
c) garnicht
d) sie ist verrußt und du kannst es nicht erkennen

MfG Phil
kaeptniglu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jul 2005, 15:04
als das teil ist eine toxic 1500.ich weiss des ist sicher nicht die beste aber was soll man sich als azubi auch besseres leisten können.
die led leuchtet garnicht.was ich nicht verstehe, da sie entweder rot für den ueberlastungsschutz leuchten muesste bzw ne sicherung kaputt gehen aber nüchts ... einfach komplett tote hose ...
Papa_Bär
Inventar
#4 erstellt: 15. Jul 2005, 15:15
tja..wer billig kauft,kauft zweimal....
Klingt jetzt vllt hart..ist aber so....Und ich glaube jeder hier hat schon sein Lehrgeld bezahlt...
Schau mal,ob du evtl dein Geld zurückerstattet bekommst...oder ne neue Toxic und die dann bei ebay vekloppen...
Es gibt bei ebay schon so manch passable Endstufe für sehr wenig Geld zu kaufen...da musses nicht Toxic o.ä. sein...
tretmine
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2005, 16:04
Vorher würde ich aber noch dringend ein paar Dinge in Augenschein nehmen:
Passt die Verkabelung?
Geht der Amp auch nicht an, wenn man zwischen Dauerplus und Remote am Amp eine Brücke legt?

MfG Phil, der "die Marke für anspruchsvolle Einsteiger" HASST
kaeptniglu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jul 2005, 17:11
ich muss hier hinzufügen das die endstufe ihr ding soweit ganz gut gemacht hat und das sogar fast ein halbes jahr.
@ tretmine
kannste mir des bissal genauer erklären "Dauerplus und Remote am Amp eine Brücke legen"
(ich bin noch ein totaler einsteiger )

thx im vorraus
tretmine
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2005, 17:26
Toxic finde ich... Naja. Klanglich eben nicht so der bringer.
Aber weil du schreibst:


die endstufe ihr ding soweit ganz gut gemacht hat und das sogar fast ein halbes jahr.


Hmmm... meine Amps laufen jetzt 2 Jahre und ich mache mir keinerlei Sorgen, dass sie es nicht auch die nächsten 5 Jahre so weiter machen. Ich bekomme bald ne Endstufe für meine HTs die jetzt 11 Jahre auf dem Buckel hat.



kannste mir des bissal genauer erklären "Dauerplus und Remote am Amp eine Brücke legen"
(ich bin noch ein totaler einsteiger )


Nimm ein Stück Kabel und verbinde damit den Dauerplusanschluß mit dem Bemoteanschluß der Endstufe. Das Dauerpluskabel und alle anderen Kabel jedoch müssen an der Endstufe dran bleiben (außer Remote - das ist egal).

MfG Phil
kaeptniglu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Jul 2005, 21:32
vielen dank für deine schnellen antworten.
wie du gesagt hast leuchtet der amp wenn ich ne brücke bau.
jetzt vermute ich das das kabel beschädigt ist.
hast du da vielleicht auch noch so nen genialen tip für mich ???
sobald die brücke besteht springt der woofer an und die anlage läuft perfekt.dh doch eigentlich das nur das remotkabel das für das signal vom radio ist kaputt sein muss.
oder kann evtl. auch das radio beschädigt sein, so das es kein signal mehr geben kann.
bitte nochmals um hilfe

mfg kaeptniglu
tretmine
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2005, 21:42
Es kann an beidem liegen. (Radio und Kabel)

Am besten gehst du so vor: Du ziehst das Radio raus und klemmst das Remote-Kabel vom Radio mal ab. Dann gibst du auf das Remote-Kabel, welches an deinen Amp geht, einfach 12V Dauerplus. Wenn nun der Verstärker anspringt, dann kann es nurnoch das Radio sein.
Dann prüfst du, ob du auch das richtige Kabel vom Radio an das Remote zu den Amps angeschlossen hast. Nicht, dass du aus versehend im Kabelgewirr das falsche Kabel erwischt hast.
Sollte das richtige Kabel des Radios an der Remote-Leitung stecken, dann würde ich sagen, dass es ein Fall für den Reparaturdienst ist.

MfG Phil
BMWFAN
Stammgast
#10 erstellt: 24. Jul 2005, 21:43
sieht so aus wie du gesagt hast remote oder kabel defekt, da hilft nur messen am Radioremote wenn das Kaputt sein sollte, ist die billigste Alternative das Kabel für die Automatische Antenne zu nehmen.
tretmine
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2005, 22:26
Hmmm... normalerweise ist die Ansteuerung der autom. Antenne das Remote.

MfG Phil
true_false
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jul 2005, 23:28
Da möcht ich auch gleich noch eine Frage einwerfen.

Habe nämlich ein ähnliches Problem:

Kürzlich eine Audison Vr209 bei ebay ergattert, jedoch will diese Endstufe einfach nicht einschalten. Remote, Strom und Erdung müssten aber alle i.O. sein, da meine anderen Endstufe ja auch tadellos funktionieren.

Problem bei der Sache: Der Verkäufer bestätigte sogar den voll funktionsfähigen Zustand des Gerätes in seinem Angebot.

Lässt sich da noch was retten? Werde sowieso mal zum Elektrofachmann gehen und die Endstufe durchmessen lassen. Der wird mir sicherlich genau sagen können, warum sie nicht einschaltet.
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 24. Jul 2005, 23:36
alles abklemmen bis auf batterieplus und die masse. dann ein kabel vom batterieplus zum remote legen. wenn die endstufe dann nicht einschaltet die spannung messen - sind zwischen batterieplus und masse bzw. remote und masse mindestens 12v dran, dann dem verkäufer das teil über die rübe ziehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masseschleifen - Kenwood KDC-BT45U - Während der Fahrt!
PhillipBooth am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  4 Beiträge
Während der Fahrt fällt Anlage aus!!!
hotte1982 am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  3 Beiträge
problem mit sicherung obwohl sie in ordnung scheint
vondue am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  6 Beiträge
f2-500 Sicherungen durchgebrannt?
audio-held am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  22 Beiträge
Sicherungen
Pedda2407 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  20 Beiträge
Sicherungen
tomsen am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  8 Beiträge
Sub geht während der Fahrt aus...
murderdeath am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  33 Beiträge
Endstufe fällt aus, bitte um Hilfe
Breeeekachu am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  3 Beiträge
Sicherungen durchgebrannt.
Crater am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  14 Beiträge
Hab ich meine Stufe getötet ?
teknomatik am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen